Huawei E5576-320 Mobilrouter ohne Akku betreiben?

Im Unterforum Telekommunikation - Beschreibung: Netzwerke, ISDN, DSL, Router

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 25 6 2024  13:42:46      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Telekommunikation        Telekommunikation : Netzwerke, ISDN, DSL, Router


Autor
Huawei E5576-320 Mobilrouter ohne Akku betreiben?
Suche nach: akku (11349)

    







BID = 1120559

ledloeter

Gelegenheitsposter

Beiträge: 99
Wohnort: Sachsen
 

  


habe o.g. mobilen Router daliegen, mit eingelegtem (höchstwahrscheinlich defekten) Akku und Netzteil leuchtet die rote LED mal 2 Sekunden und geht wieder aus, ohne Akku nicht mal das.
Ehe zum E-Schrott, die Frage, ob es eine Möglichkeit gäbe, das Teil nur mit Ladestecker zu betreiben.
Einsatzort ist ein Stall mit Strom, aber ohne Internet, und es wird seit knapp 2 Jahren eine IP-Kamera dran betrieben.



_________________
*** "Glück Auf" ***
ledloeter

BID = 1120560

Murray

Inventar



Beiträge: 4730

 

  

Brauchst doch nur mal zu testen ...

BID = 1120562

ledloeter

Gelegenheitsposter

Beiträge: 99
Wohnort: Sachsen


Zitat :
Murray hat am 31 Dez 2023 18:00 geschrieben :

Brauchst doch nur mal zu testen ...


vielleicht weiß ja einer, ob man irgendwo was brücken kann etc.
Darum ging es.
Dass es so nicht läuft, hatte ich ja geschrieben.

_________________
*** "Glück Auf" ***
ledloeter

[ Diese Nachricht wurde geändert von: ledloeter am 31 Dez 2023 18:08 ]

BID = 1120563

BlackLight

Inventar

Beiträge: 5250

Nach meinem Verständnis brauchen Mobiltelefone einen Akku um Stromspitzen abzufangen.
Ob es eine Elkobank auch tut habe ich noch nicht ausprobiert. Hatte aber mal ein C45 Jahrelang über die Batteriekontake versorgt.

Kannst ja mal ausprobieren so 4 V über die Akkukontakte anzulegen.
Ein mobiler Router ist ja nicht anderes als ein Mobiltelefon.

BID = 1120575

Ltof

Inventar



Beiträge: 9303
Wohnort: Hommingberg

Ich hab schon öfter Mobile Router mit scheintoten Akkus direkt am (KFZ-)USB-Lader betrieben. Das sollte eigentlich funktionieren. Wenn man direkt an die Akku-Kontakte ohne Akku geht, sollte man dem Router aber auch einen intakten Temperaturfühler vorlügen. Sonst macht der gar nix.

Ich würde erst mal den Router mit Originalakku und verschiedenen Ladern ausprobieren. Womöglich schafft der bislang getestete Lader die Spitzenströme nicht.

Es kann natürlich auch sein, dass der Router fleißig mit dem Akku Informationen austauscht und sich nicht verschaukeln lässt. Oder der Router ist einfach nur kaputt. Such Dir was aus.

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

BID = 1120608

BlackLight

Inventar

Beiträge: 5250


Zitat : Ltof hat am  1 Jan 2024 19:36 geschrieben :
[…] Wenn man direkt an die Akku-Kontakte ohne Akku geht, sollte man dem Router aber auch einen intakten Temperaturfühler vorlügen. Sonst macht der gar nix. […]
Guter Punkt!

Hab gestern nachgeschaut, bei meinem Dinosaurier ging es ohne dritten Kontakt.

BID = 1120609

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

Ansonsten gibt es auch neue Akkus für ca. 10€...

https://www.subtel.de/Akku-fuer-Hua......html

Es ist also nicht nötig den alten Router zu verschrotten und einen neuen zu kaufen.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am  3 Jan 2024  8:51 ]

BID = 1120614

ledloeter

Gelegenheitsposter

Beiträge: 99
Wohnort: Sachsen

4V direkt auf die Kontakte = gleiches Ergebnis.
Die Kontakte vom Akku isoliert, aber die mittleren gelassen (falls der Temperatursensor passiv wäre) = auch nix.

Ende. Tonne.

War nur als Reservegedanke.

1und1 hatte schon Ersatz geschickt.

_________________
*** "Glück Auf" ***
ledloeter

BID = 1120627

Murray

Inventar



Beiträge: 4730


Zitat :
ledloeter hat am  3 Jan 2024 13:17 geschrieben :

4V direkt auf die Kontakte = gleiches Ergebnis.
Die Kontakte vom Akku isoliert, aber die mittleren gelassen (falls der Temperatursensor passiv wäre) = auch nix.




Nur den Minus isolieren


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 17 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181547060   Heute : 3558    Gestern : 6675    Online : 416        25.6.2024    13:42
10 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.05531001091