Anschluss Türsprechanlage (Siedle)

Im Unterforum Telekommunikation - Beschreibung: Netzwerke, ISDN, DSL, Router

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Telekommunikation        Telekommunikation : Netzwerke, ISDN, DSL, Router

Autor
Anschluss Türsprechanlage (Siedle)
Suche nach: türsprechanlage (237)

    










BID = 705162

Neumann2010

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Berlin
 

  


Hallo,

wir haben eine Türsprechanlage von Siedle ca. 10 Jahre alt. Der Voreigentümer hatte diese Anlage (also gegensprechanlage und Türöffnen) über Module betrieben, die in die Telefondose gesteckt werden können. Das ganze mit der ISDN-Telefonanlage wurde über eine separate Telefonanlage betrieben. Bei Auszug hatte der Voreigentümer die Telefonanlage abgebaut und mitgenommen und ist in dieser Sache nicht mehr zu sprechen. Nun hängen jede Menge Kabel aus der Wand und die Türsprechanlage funktioniert nicht mehr. Firmen die ich angerufen habe, ob sie das wieder hinkriegen haben nur abgewunken. Wir wollen versuchen die Anlage wieder soweit in Gang zu kriegen, dass Wechselsprechen und Türöffnen wieder möglich ist.
Frage1.Ist da wirklich nichts mehr zu machen?
Frage 2: Brauche ich für die o.g. Funktionen wirklich wieder eine Telefonanlage die zwischen geschaltet werden muss. Die einen sagen so die andern so. Ich bin leider Laie auf dem gebiet.

BID = 705176

[cxt]Phil

Stammposter



Beiträge: 471

 

  

Servus

Mach mal ein paar Bilder von dem was noch übrig ist.

mfg Philipp








BID = 705182

Mirto

Schreibmaschine



Beiträge: 2235
Wohnort: Sardinien (IT)

Hallo Neumann2010

Möglich sollte das wohl sein. Wenn der Voreigentümer bei der Demontage aber wirklich so radikal vorgegangen ist, könnte die Hilfe "aus der Ferne" schwierig werden.
Phil hat recht: Mach mal Fotos, dann sehen wir weiter.

Gruß
Rainer

_________________
Fehler passieren immer wieder. Wichtig dabei ist, anschliesend noch in der Lage zu sein, davon berichten zu können!!

BID = 705227

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Was für Firmen hast Du angerufen?

Das macht jeder bessere Elektriker um die Ecke!
Es gibt auch Telekommunikationsbau-Fachbetriebe.

Allerdings ist der Zeitbedarf für so ein nicht dokumentiertes Schlachtfeld völlig unbestimmt.
Das kann ne Stunde oder zwei Tage dauern.

Insofern könnte es sein, daß der Eli Dir einfach hinterher keine Rechnung über knapp € 1000,- erklären wollte...

Daher mach mal die besagten Fotos und beschreibe den Umfang der Anlage näher, dann sehen wir weiter.


Und:
Willkommen im Forum!

Nachtrag:
Nein, man braucht keine Telefonanlage.
Aber wenn man es ohne eine solche lösen will, können weitere Komponenten für die Sprechanlage nötig werden. Hängt halt davon ab, was vorhanden ist (bitte auflisten, auch die Stromversorgung - SIELE-Teile im Sicherungskasten etc.!).


_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

[ Diese Nachricht wurde geändert von: sam2 am  2 Aug 2010 11:45 ]

BID = 705302

Neumann2010

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Berlin

also zunächst einmal vielen Dank für due freundliche Anteilnahme an meinem Problem.
Ich beschreibe mal zunächst die komponenten der Anlage. Draußen an der Wand ist ein Modul oben die Hausnummernleuchte darunter der Lautsprecher darunter zwei Klingeknöpfe, von denen nur einer angeschlossen zu sein scheint. Dann gibt es für die telefondosen die Sprecheinheit.Es klebt ein kleiner Zettel dran (Die Anleitung) demnach kann es sich um HTS 711-01 oder HTC 711-0 handeln. Im Sicherungskasten ist ein Trafo mit der Bezeichnung TRS 711-0.
Draußen wird die Beleuchtung uber einen Dämmerungsschalet eingeschaltet. Das funktioniert auch.
Fotos kann ich derzeit nicht machen. Ich habe mal eine Skizze angefertigt. Ist meiner Meinung nach auch übersichtlicher.
Falls noch Angaben benötigt werden, ich werde alles versuchen, herauszufinden. An den telefondosen ist jeweils ein roter und blauer Draht angeschlossen, daneben sind die ISDN-Dosen.


PDF anzeigen


BID = 705322

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Dann ist eigentlich alles da, was benötigt wird:
Netzteil, eine Türstation und eine bzw. mehrere Hausstationen.
Noch dazu im relativ simplen adersparenden System (SIEDLE 1+n).

Das sollte nun wirklich jeder Dorfstrippenzieher wieder zum Laufen kriegen!

Nur - aus der Ferne wird das schwer.
Zumindest, solange es bei Deiner modernen Kunst bleibt...
Wir brauchen stattdessen jede Menge guter Fotos!
Und Du ein paar Meß- und Prüfgeräte. Oder verdammt viel Geduld.

BID = 705417

Bunkerspirit

Stammposter



Beiträge: 386
Wohnort: Nähe Ulm

Hört sich mal für mich nach dem Siedle 711 Audio Set an. (Schaltplan bei Siedle, im Archiv Bereich- Audio-Set711)

2 Adern zur Türstation und 2 Adern zum HT.

HT könnten auch als Tischtelefon vorhanden sein. Das würde dann die TAE-Dose erklären.


BID = 705462

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Genau:
Der Beschreibung nach waren (sind) das HT als Tischtelefone, vermutlich über TAE-Stecker angeschlossen (was ich eh für keine sonderlich glückliche Lösung halte, aber es ist eben so schön billig).

BID = 705471

Neumann2010

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Berlin

Na gut, jetzt wissen wir, was es für eine Anlage ist.
Was genau soll ich denn fotografieren. Rein optisch scheinen alle Drähte vom Klingelknopf über den Trafo und Der TAE-Dose verbunden zu sein. Wo fängt man mit der Fehlersuche an?

BID = 705536

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Betriebsspannung(en) messen!

Hast Du ein Multimeter?

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

BID = 705537

[cxt]Phil

Stammposter



Beiträge: 471


Zitat :
Was genau soll ich denn fotografieren


Alles was mit der Sprechanlage zu tun haben könnte.

BID = 706872

Neumann2010

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Berlin

Die Dateien sind zu groß, es soll ja was zu erkennen sein auf den Fotos, ich würde sie als PN schicken?

BID = 707146

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Es ist sehr wohl möglich, innerhalb dieser Größenbeschränkung sehr große und ausreichend scharfe Bilder hier hochzuladen.
Wenn Du sie partout nicht verkleinern kannst, sende sie mir per eMail.
Adresse kommt per pm - schau in Dein Postfach hier im Forum!


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 28 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 147101266   Heute : 2646    Gestern : 25656    Online : 401        17.6.2019    5:56
21 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.86 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.241611003876