Analoges Kabel FritzBox 7050

Im Unterforum Telekommunikation - Beschreibung: Netzwerke, ISDN, DSL, Router

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 23 5 2024  12:18:28      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Telekommunikation        Telekommunikation : Netzwerke, ISDN, DSL, Router


Autor
Analoges Kabel FritzBox 7050
Suche nach: kabel (27246) fritzbox (590)

    







BID = 660680

DohrSteven

Stammposter



Beiträge: 301
 

  


Hallo zusammen,

das schwarze Kabel von der FritzBox 7050 habe ich nicht mehr. Habe sie gebraucht gekauft. Weiß jemand die Belegung den Steckers für den Analog Betrieb? Ich meine das Kabel wo von der TAE Dose richtung FritzBox geht?


Danke Gruß

Steven

BID = 660682

clembra

Inventar



Beiträge: 5404
Wohnort: Weeze / Niederrhein
ICQ Status  

 

  

Verwendet wird Pin 1 und 8, also die äußeren beiden. Das schwarze Kabel ist übrigens ein normales Patchkabel, die Umsetzung erfolgt in dem (ich glaube) blauen TAE-Adapter.

_________________
Reboot oder be root, das ist hier die Frage.

BID = 660687

Rhodosmaris

Schreibmaschine



Beiträge: 2352
Wohnort: Lindau/Bodensee

Du meinst das Kabel von der TAE-F Buchse des Splitters zur FritzBox?
Da ist grundsätzlich jedes Cat5 (oder besser) Patchkabel geeignet. Ausreichend wäre auch ein "Sparkabel", bei dem zumindst Die Pins 4 und 5 durchverbunden sind. Der F-Stecker ist trennbar mit einem Adapter realisiert. Siehe auch mein Link auf Seite 43.
http://www.avm.de/de/Service/Handbu....._7050

ciao Maris

EDIT: Seh den Beitrag über mir erst jetzt, Sicher daß es 1 und 8 sind? Das entspricht dann aber nicht der normalen standardbelegung?

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Rhodosmaris am  6 Jan 2010 21:41 ]

BID = 660691

clembra

Inventar



Beiträge: 5404
Wohnort: Weeze / Niederrhein
ICQ Status  

Wenn ich mich bei der 7050 nicht sehr stark irre hat die eine Kombo-Buchse für ISDN- und Analog-Amt. ISDN liegt auf den üblichen Pins 4/5 und 3/6, analog auf 1/8. 2 und 7 sind frei. Bei den neueren Boxen (7170, 7270) liegt auf 4/5 das DSL-Signal, ISDN und Analog sind dann drumrum, aber die Nummern habe ich nicht im Kopf, da gibt es so ein Y-Kabel.
Scheinbar nutzt AVM die Pins als Standard, die am wahrscheinlichsten genutzt werden. Bei der 7050 ist es wohl das ISDN-Amt, bei der 7170 und später DSL.

_________________
Reboot oder be root, das ist hier die Frage.

BID = 660693

Rhodosmaris

Schreibmaschine



Beiträge: 2352
Wohnort: Lindau/Bodensee

Kann sein, daß ich mich täusche. Bin grad dabei, an ungefähr 200 analogen Anschlüssen Splitter samt DSL-Modem zu instalieren. Die Splitter haben nur Westernanschlüsse und sämtliche Signale ( Line, DSL und Phone) liegen auf 4 und 5.

Aber mit dem originalen TAE/RJ45 Adapter und einem stinknormalen Patchkabel soll das bei Dohrsteven wurscht sein.

ciao Maris

BID = 661372

Rhodosmaris

Schreibmaschine



Beiträge: 2352
Wohnort: Lindau/Bodensee

Hab noch nen Aufruck von ner Schachtel von UAE 8x8 Dosen von Rutenbeck gefunden.



Die Qualität ist leider schlecht, da einmal der Karton aus so einem grauen Ökozeugs ist und ich nur mit dem Handy geknipst hab.

ciao Maris

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Rhodosmaris am  9 Jan 2010 14:03 ]

BID = 661375

clembra

Inventar



Beiträge: 5404
Wohnort: Weeze / Niederrhein
ICQ Status  

@Rhodosmaris
Die Belegung einer UAE ist mir durchaus bekannt, ich habe auch schon mehr als eine Hand voll angeklemmt, wenn auch nicht 200 in der letzten Woche.

Aber es ging sich ja hier nicht um die Belegung einer nach geltenden Standards verklemmten Analog-Dose, sondern um den Telefonamt-Eingang in die Fritzbox 7050, und da AVM nur eine 8er Buchse für ISDN und den Analog-Eingang verbaut hat kann eben nicht beides auf den inneren zwei/vier Pinnen liegen. Daher hat AVM den analogen Eingang auf den Kontakten 1 und 8 der Buchse gelegt.

Link zum Link zum IP-Phone-Forum mit den Pinbelegungen.

_________________
Reboot oder be root, das ist hier die Frage.


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 16 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 6 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181336803   Heute : 1870    Gestern : 6767    Online : 378        23.5.2024    12:18
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0911200046539