Suche Kabel bzw. Pinbelegung

Im Unterforum Suche - Beschreibung: Alles was Ihr sucht - bitte E-Mail-Adresse zur Kontaktaufnahme nicht vergessen !

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Suche        Suche : Alles was Ihr sucht - bitte E-Mail-Adresse zur Kontaktaufnahme nicht vergessen !

Autor
Suche Kabel bzw. Pinbelegung
Suche nach: kabel (26415)

    










BID = 31208

MacA100V6

Gelegenheitsposter



Beiträge: 74
Wohnort: Ludwigshafen
Zur Homepage von MacA100V6
 

  


Ich habe eine USV von APC und bin verzweifelt auf der Suche nach dem 9 poligen seriellen Kabel um diese an den PC anschließen zu können. Allerdings bin ich nicht daran interessiert APC 50€ dafür in den Rachen zu schmeißen. Vieleicht kann mir hier jemand sagen wie die Pin-Belegung ist oder hat ein altes für wenig Geld. Also, falls ihr so ein kabel habt, abrschrauben durchmessen und melden.

E-Mail:     info äht m-knerr.de (automatisch editiert wegen spamgefahr)   

BID = 31212

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

 

  

Hast Du's schon mal mit 'nem 1:1 Kabel für die RS-232 Schnittstelle versucht ?
Die Pinbelegung der RS-232 ist schließlich genormt.
Gibts billig z.B. bei Reichelt.

_________________
Haftungsausschluß:



Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.



Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.



Besonders VDE0100; VDE0550/0551; VDE0700; VDE0711; VDE0860 beachten !








BID = 31215

MacA100V6

Gelegenheitsposter



Beiträge: 74
Wohnort: Ludwigshafen
Zur Homepage von MacA100V6

Leider ja. Wenn ich ein normales serielles Kabel anschließe geht die USV aus, auch wenn das andere Ende nicht am PC hängt. Und ich kann sie dann solange nicht mehr einschalten bis ich das Kabel wieder abziehe. Anscheinend ist in dem original APC-Kabel irgend etwas gebrückt und gekreuzt, weiß der Geier.

habe auch schon die Software installiert in der Hoffnung man könnte die USV bei angestecktem Kabel nur mit der Software wieder starten, Fehlanzeige. Bei der Installation kommt dann eine Fehlermeldung dass er keine USV finden kann. Aber laut dem Bild bei APC sind es zumindest auf jeder Seite 9 polige serielle Stecker (männlich und weiblich). Aber irgend was muss gebrückt, gekreuzt oder sogar eine kleine SMD Elektronik enthalen.

BID = 31241

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Anscheinend ist in dem original APC-Kabel irgend etwas gebrückt und gekreuzt, weiß der Geier.


Das hört sich nach 'nem Nullmodem an, weil die USV eigentlich an ein Modem angeschlossen werden möchte.

Wenn Du ein Voltmeter zur Hand hast kannst Du mal nachmessen:
Bei der 9poligen RS232 sendet der PC seine Daten auf Pin3 (TD) und empfängt sie auf Pin2 (RD) (jeweils gegen Pin5=Masse).

Auf der Sendeleitung solltest Du eine Spannung von etwa 10..12V messen können, auf der Empfangsleitung ist oft auch etwas zu sehen, aber sehr viel weniger (<3V).

Wenn Du Daten mit einem anderen PC austauschen wolltest, müssen die Adern im Kabel folglich gekreuzt werden.

Wenn Deine USV ebenfalls auf Pin3 sendet, hast Du die gleiche Situation und das kann mit einem 1:1 Kabel nicht funktionieren, sondern Du brauchst ein sog. Nullmodem.

Das ist ein Stück bei Kabel, bei dem nicht nur die Leitungen 2 und 3 gekreuzt sind, sondern auch einige Steuerleitungen.

Du kannst das leicht selbst machen, wie es geht, brauch ich nicht zu schreiben, hier stehts:
http://www.loop-back.com/null-mod.html




_________________
Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Besonders VDE0100; VDE0550/0551; VDE0700; VDE0711; VDE0860 beachten !

[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am  9 Sep 2003  4:15 ]

BID = 31325

MacA100V6

Gelegenheitsposter



Beiträge: 74
Wohnort: Ludwigshafen
Zur Homepage von MacA100V6

Vielen Dank erstmal, ich werde dass versuchen und mich wieder melden. Danke


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 42 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 163512805   Heute : 3927    Gestern : 23996    Online : 490        20.1.2022    8:12
20 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0705831050873