Skymaster Digitalreceiver Satellitenreceiver  DCI 15-1

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Keine LNB-Versorgung

Im Unterforum Reparatur - Sat - Beschreibung: Receiver, Anlagen, Multischalter, D-Box Digita-Receiver, Festplattenreceiver usw.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 25 2 2024  18:40:56      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Sat        Reparatur - Sat : Receiver, Anlagen, Multischalter, D-Box Digita-Receiver, Festplattenreceiver usw.

Autor
Digitalreceiver Skymaster DCI 15-1 --- Keine LNB-Versorgung
Suche nach Skymaster

    










BID = 823761

Nukeman

Schriftsteller



Beiträge: 754
Wohnort: bei Kleve
 

  


Geräteart : Sat-Receiver digital
Defekt : Keine LNB-Versorgung
Hersteller : Skymaster
Gerätetyp : DCI 15-1
Chassis : ---
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo zusammen,

bei o.g. Receiver ist wohl das DCDC-Wandler-IC für LNB-Versorgung und
Polarisation abgeraucht. Auf dem IC war so etwas wie heller Schaum.
Ich dachte zuerst, man hätte vielleicht werkseitig da ein bisschen
mit rumgesaut.

Um die Beschriftung abzulesen habe ich dann den Schaum vorsichtig abgeschabt
und festgestellt, dass dieser Schaum wohl mal das Gehäuse vom IC selbst gewesen
ist

Jedenfalls konnte ich den Typen nicht mehr ablesen. Hier die Daten des ICs
soweit ich das entnehmen konnte:

Bezeichnung auf Platine: U8, das IC liegt im Bereich des CI-Slots
Gehäuse: SO8

Anschlüsse:
Pin 2 - Plus von größerem Elko
Pin 3 - Kleiner Kondensator gegen Masse ( Osc?)
Pin 4 - GND
Pin 5 - Widerstände und mit einer Diode geht's zum Prozessor, evtl. H/V
Pin 6 - Vcc
Pin 8 - Shunt aus mehreren parallelen SMD-Rs nach Vcc

Die Bezeichnung fing wahrscheinlich mit L oder LM an.

Der Defekt trat auf, als an einer geflickten Antennenleitung
versehentlich ein Kurzschluss ausgelöst wurde.
Eigentlich sollte die Kiste kurzschlussfest sein...

Wäre nett, wenn jemand sachdienliche Hinweise geben könnte.

Vielen Dank + Gruß,
Stefan


Erklärung von Abkürzungen


---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 28 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 16 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180234343   Heute : 13096    Gestern : 16379    Online : 267        25.2.2024    18:40
20 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
2.59464788437