Orbitech Digitalreceiver Satellitenreceiver  CI 400 CRCS

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: schreibt nur LOAD

Im Unterforum Reparatur - Sat - Beschreibung: Receiver, Anlagen, Multischalter, D-Box Digita-Receiver, Festplattenreceiver usw.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 18 4 2024  13:13:07      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Sat        Reparatur - Sat : Receiver, Anlagen, Multischalter, D-Box Digita-Receiver, Festplattenreceiver usw.


Autor
Digitalreceiver Orbitech CI 400 CRCS --- schreibt nur LOAD
Suche nach Orbitech

    







BID = 871620

ffeichtinger

Schreibmaschine



Beiträge: 1050
Wohnort: Traunkirchen im Salzkammergut
 

  


Geräteart : Sat-Receiver digital
Defekt : schreibt nur LOAD
Hersteller : Orbitech
Gerätetyp : CI 400 CRCS
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo

Ich fand das Gerät mit defektem Netzteil vor. D.h. nach dem Einstecken und Einschaltversuch kam überhaupt nichts.

Wie schon vermutet waren im inneren 2 ELKOs 'ausgeblutet', diese habe ich dann fachgerecht mit Schrottteilen ersetzt und jetzt tut sich wieder was.

Nach dem Einstecken (ohne eine weitere Taste zu drücken) kommen erst 4 waagrechte Striche und dann LOAD (in Siebensegmentschrift). Dann kommt nichts mehr.


Die serielle Schnittstelle ist nach dem Einschalten etwas gesprächiger:



Code :


Bootloader Version: 000019.00000f
Now start download

<Dann kommt ein paar Sekunden lang der Wert 0x15 und dann...>

finished!





Durch Gedrückthalten der Standby-Taste kann man das Ding neu starten, dann geht die Sache wieder von vorne los.


In Betriebsanleitung steht noch etwas von einem Flash-Reset (PRG+ und PRG- gedrückt halten und einstecken bis FLASH da steht). Das hab ich auch probiert hat aber nicht funktioniert.


Was könnte hier noch fehlen? Hab ich noch einen ELKO übersehen? Ich gebe zu: ich habe nicht alle ausgebaut und geprüft, aber bei den 2en war es so offensichtlich.


Oder ist das eher ein Softwareproblem? Was kann ich da machen?


Vielen Dank, mfg Fritz

_________________

Erklärung von Abkürzungen

BID = 871985

ffeichtinger

Schreibmaschine



Beiträge: 1050
Wohnort: Traunkirchen im Salzkammergut

 

  

Hallo

Hat keiner eine Idee für mich? Ich glaube einfach nicht, dass hier 2 Fehler gleichzeitig aufgetreten sind. Auslöser des genzen waren dich sicher die ELKOs. Möglicherweise haben die irgendwelche Folgeschäden nach sich gezogen.

Und nun läuft zwar der Controller wieder, wartet aber auch irgendeine Hardwarekomponente, die aufgrund fehlerhafter Betriebsspannung nicht so läuft wie sie soll. So ist halt meine Vermutung.


mfg Fritz

_________________

Erklärung von Abkürzungen

BID = 872393

tobi1983

Schreibmaschine



Beiträge: 1627
Wohnort: Augsburg

Prüfe alle Elkos im Netzteil auf Kapazitätsverlust. Primär sowie sekundär.


Erklärung von Abkürzungen

BID = 872402

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36034
Wohnort: Recklinghausen

Und dabei am besten Neuteile verwenden, keine Ausschlachtteile.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 872515

ffeichtinger

Schreibmaschine



Beiträge: 1050
Wohnort: Traunkirchen im Salzkammergut


Zitat :

Prüfe alle Elkos im Netzteil auf Kapazitätsverlust. Primär sowie sekundär.


Naja, das sind halt ziemlich viele. Außerdem weiß ich nicht so genau wo das Netzteil aufhört, es ist ja alles auf einer Platine.

Ich hab einige Spannungsregler gefunden und habe deren Ausgangs- und Eingangsspannung überprüft, ohne Besonderheiten feststellen zu können.


Ich hab inzwischen vom Hersteller eine neue Firmware erfragt und versucht diese aufzuspielen. Diese wird auch übertragen, aber am Ende des Übertragungsvorgangs bricht das Programm mit der Meldung


Code :

ERROR: invalid image


ab.


Vielleicht haben sie mir auch einfach die falsche Firmware geschickt.


Ich habe den verstärkten Eindruck, dass dieses Gerät baugleich auch als TechniSat-Gerät verkauft wird.

Hat jemand eine Ahnung wie man auf die entsprechende Gerätebezeichnung kommen könnte?

Vielleicht finde ich unter der TechniSat-Nummer mehr dazu.

mfg Fritz

_________________

Erklärung von Abkürzungen

BID = 873123

tobi1983

Schreibmaschine



Beiträge: 1627
Wohnort: Augsburg

Poste mal ein gutes Foto vom kompletten NT-Bereich (Platine)... Ist hilfreicher.

Invalid Image: Falsches Dateiformat...

Wende Dich an die Homepage des Herstellers und frage via Kontaktformular an, wo Du Dir die aktuellste Software her holen kannst.

http://www.orbitech.de/index645e.html?nav=DVB_S

Teile denen aber Dein jetziges Format (***.xy)mit, dass dies Probleme macht.

Grüße.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 873218

ffeichtinger

Schreibmaschine



Beiträge: 1050
Wohnort: Traunkirchen im Salzkammergut


Zitat :

Invalid Image: Falsches Dateiformat...


Wie gesagt kommt die Meldung erst nachdem die Daten übertragen wurden. Daher kann ich mir nicht vorstellen, dass es daran liegt. Ich glaube eher, dass die Firmware nicht zu meinem Receiver passt sondern zu einem anderen.

Hier die komplette Ausgabe beim Übertragen:



Code :


update.exe -p 1 tsd25150202211000640908g.pad
Checking file ... OK


Cannot connect to loader over COM-port, still trying.
Cannot connect to loader over COM-port, still trying.
Cannot connect to loader over COM-port, still trying.
Access to bootloader version: 25.15
Done!
Programming the flash memory...

ERROR: invalid image


WaitFor error 536870919
error updating image -> ENTER



Das "Done!" kommt erst nachdem ein Zähler von 0-100% hochgelaufen ist, was etwa eine Minute dauert.

Am 4 stelligen LCD des Receivers kann man den Übertragungsvorgang auch beobachten (es wird "Ser1" bis "Ser9" angezeigt).


Da die Sache für mich immer mehr nach Softwareproblem aussieht halte ich es für sehr unwahrscheinlich, dass an der Hardware noch ein Fehler vorliegt.

Nichts desto trotz, hier die Bilder vom Netzteil. Die beiden ELKOs die ich ausgetauscht habe, habe ich mit einem roten Kreuz markiert.

mfg Fritz


_________________

Erklärung von Abkürzungen

BID = 873227

ffeichtinger

Schreibmaschine



Beiträge: 1050
Wohnort: Traunkirchen im Salzkammergut

Nachtrag:

Ich hab mir jetzt den Vorschlag von tobi1983 doch zu Herzen genommen und doch noch einen kaputten ELKO gefunden. Es handelt sich um den großen Primär-ELKO rechts oben im Bild. Der sieht zwar von außen unscheibar aus, als ich ihn jedoch ausgelötet habe wurde der ausgetretene Elektrolyt an der Unterseite sichtbar, er hatte auch nur mehr etwa 1µF anstelle von 22µF.

Ich werde den mal ersetzen und weitersuchen.


mfg Fritz

_________________

Erklärung von Abkürzungen

BID = 873300

tobi1983

Schreibmaschine



Beiträge: 1627
Wohnort: Augsburg

Na also... Dann check bitte alle Elkos die auf dem Foto sind... Auch die kleinen blauen und schwarzen im sekundärem Bereich...

Dann meld Dich nochmal...

Grüße.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 877253

ffeichtinger

Schreibmaschine



Beiträge: 1050
Wohnort: Traunkirchen im Salzkammergut

Hallo

Ich hab inzwischen alle ELKOs gecheckt, es waren keine 'faulen' mehr dabei. Elektrisch sollte jetzt alles in Ordnung sein.

Das Verhalten des Receivers ist aber unverändert. Ich glaube nach wie vor an einen Softwarefehler.

Ich habe inzwischen herausgefunden, dass es sich offenbar um den DIGIT MF4-S von Technisat handelt.

Auf der homepage findet man leider keine firmware, nur die Bedienungsanleitung. (Im vergleich mit meiner ist das recht witzig. Die gleichen sich fast aufs Haar, nur da wo sonst 'Technisat' steht wurde das entfernt oder durch etwas anderes ersetzt.)

Ich hab Technisat schon angeschrieben und nach der Firmware gefragt, habe aber bis jetzt keine Antwort erhalten.

Hat jemand eine Idee wie man an die firmware herankommt.

mfg Fritz

_________________

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 4 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180918453   Heute : 3350    Gestern : 9237    Online : 421        18.4.2024    13:13
8 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 7.50 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.216126918793