Bosch Induktionsherd Induktionskochfeld  autarkes ionskochfeld

Reparaturtipps zum Fehler: Sicherung springt raus

Im Unterforum Herd und Backofen - Beschreibung: Reparaturtipps für Elektroherde, Backofen, Grill, Fritteusen, Herdplatten, Glaskeramik, Kochfelder

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 20 6 2024  05:44:07      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Herd und Backofen        Herd und Backofen : Reparaturtipps für Elektroherde, Backofen, Grill, Fritteusen, Herdplatten, Glaskeramik, Kochfelder


Autor
Induktionsherd Bosch autarkes Induktionskochfeld --- Sicherung springt raus
Suche nach Bosch Induktionskochfeld Sicherung springt raus

    







BID = 923034

Jonasvk

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Koln
 

  


Geräteart : Induktionskochfeld
Defekt : Sicherung springt raus
Hersteller : Bosch
Gerätetyp : autarkes Induktionskochfeld
S - Nummer : PIE665E
FD - Nummer : 8009003504
Typenschild Zeile 1 : HMEI4ITC
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
______________________

Hallo, ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen oder einen Ratschlag geben.

Heute war der Elektriker da, um ein gebrauchtes Induktionskochfeld anzuschließen.
Die Idee war, die alten E-Herd platten still zu legen, den Backofen aber erstmal weiterhin in Betrieb zu halten mit dem autarken Induktionskochfeld.
Der Elektriker aus dem Gebrauchtgeräte-Laden in meiner Straße meinte es würde gehen.
Beim zusehen habe ich gesehen, wie er vom alten Herd Kabel ab knippste und die Kabel des Induktionsfeld wie auf dem unteren Anschlussplan zu sehen ist ebenfalls mit der Herdanschlussdose verbunden hat.

Er erklärte mir am Sicherungskasten, dass jetzt eine Sicherung für den Backofen ist und zwei für das Kochfeld. Beim einlegen der Sicherung flog gleich irgendwo eine Sicherung raus. Dann hat er noch mal was an der Buchse gemacht und gemessen.
Jetzt ging das Display an, aber es heizte nur eine Seite.
Dann hat er das Kochfeld auf geschraubt und die Sicherung war auf der rechten Seite durch (20Amp). Diese hat er dann ersetzt und es ging wieder.
Jetzt nachdem er weg war ist wieder die Sicherung raus und lässt sich gar nicht mehr einlegen.

Jetzt frage ich mich, ob das Kochfeld am Arsch ist, oder ob man das so gar nicht Anschließen kann und deshalb die Sicherung raus fliegt.

Eine Einschätzung würde mir weiterhelfen.

Danke




























BID = 923036

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36084
Wohnort: Recklinghausen

 

  

Wenn das ein Elektriker war, dann bin ich der Papst!

Soll das Kochfeld da auf der Spülmaschine bleiben? Dafür ist es nicht geeignet oder zugelassen!

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 923037

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17433


Zitat :
Mr.Ed hat am  7 Apr 2014 17:11 geschrieben :

Wenn das ein Elektriker war, dann bin ich der Papst!

Soll das Kochfeld da auf der Spülmaschine bleiben? Dafür ist es nicht geeignet oder zugelassen!


Da kann ich unserem Pferd nur zustimmen und werde freiwillig die Gattin des Papstes.
Das was der Pfuscher da abgeliefert hat spottet jeder Beschreibung!

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 923038

Jonasvk

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Koln

Hallo, zu der Frage. Da soll in naher Zukunft eine Arbeitsplatte hin kommen, wo dann das Kochfeld ganz normal drin ist. Das war jetzt nur provisorisch zum anschließen auf 4 Platzhalter zur Spülmaschine damit die Lüfter Zuluft bekommen gedacht.

Der "Elektriker" ist quasi bei mir ums Eck.

EHS Elektro & Haushaltsgeräte Service

https://plus.google.com/10068317906.....hl=de

Dachte ich lese mich jetzt auch mal etwas ein, um besser zu verstehen was los sein könnte. Hoffe das Feld ist jetzt nicht dadurch kaputt gegangen und ist noch zu retten.

Wie würdet ihr weiter vorgehen? Anderer Fachmann? Ist das Anschließen so wie ich es mir wünschen würde grundsätzlich denkbar und nur falsch ausgeführt?

BID = 923039

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17433

Angefangen von der falschen Herdanschlussdose da fehlt die Zugentlastung! Die braune Ader gehört auch isoliert und nicht lose in die Dose.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: der mit den kurzen Armen am  7 Apr 2014 17:50 ]

BID = 923054

prinz.

Moderator

Beiträge: 8925
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Auch wenn das Feld io wäre oder ist ne lange Lebensdauer hat das nicht dafür ist Induktion
zu Empfindlich
Das nur mal am Rande

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 923074

Jonasvk

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Koln

Ok danke für die Einschätzungen. Der Anschluss sah für mich als Laie auch schon etwas wild aus . Aber ist halt auch eine etwas unkonventionelle Anforderung den Backofen noch weiter verwenden zu wollen. Er kommt morgen und schaut noch mal nach

Hatte momentan leider nicht das Geld für neu im Laden. Die letzten 4 Jahre habe ich auf so einer mobilen dopple Induktionsplatte von Caso gekocht. Da war jetzt das Glas zu stark gebrochen. Das gebrauchte Induktionsfeld hat etwa das gleiche gekostet. Ich dachte von der Technik her wäre es nachhaltiger in so ein Gebrauchtes zu investieren als wieder ein günstiges Mobiles zu nehmen. Wie so oft wohl doch nicht so einfach. Von meinem bescheidenen elektronischen Verständnis aus betrachtet dachte ich es geht und der Elektriker meinte dann auch es sollte passen, dann habe ich zugeschlagen.

Danke noch mal.

BID = 923096

martin02

Stammposter



Beiträge: 496

Ich gehe davon aus, dass das Kochfeld jetzt zumindest halbseitig defekt ist. Ansonsten lösen sowohl die interne noch die installationsseitige Sicherung extrem unwahrscheinlich aus. Ob es das schon vorher war oder durch den falschen Anschluss - fraglich aber man kann es sich denken. Evtl. hat beim ersten Knall noch ein Varistor eingegriffen und ist jetzt endgültig hin. Der, der das angeschlossen hat, kann es nicht wieder reparieren. Hau ihm das Teil um die Ohren.

Bedenke bitte, warum du das Kochfeld im auf einer Platte liegenden Zustand gefährdest: Der Lüfter kann nicht arbeiten, die Elektronik wird heiß und geht kaputt (wenn sie es nicht schon ist).

Der Anschluss, wie du ihn dir wünschst, ist aus elektrischer Sicht möglich - Bedenken siehe oben.

Martin

[ Diese Nachricht wurde geändert von: martin02 am  7 Apr 2014 22:33 ]


Liste 1 BOSCH    Liste 2 BOSCH   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 17 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 5 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181509375   Heute : 500    Gestern : 12273    Online : 593        20.6.2024    5:44
1 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 60,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,420445203781