Suche geeignetes Heizelement

Im Unterforum Projekte im Selbstbau - Beschreibung: Selbstbau von Elektronik und Elektro

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 22 7 2024  07:43:13      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Projekte im Selbstbau        Projekte im Selbstbau : Selbstbau von Elektronik und Elektro

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


Autor
Suche geeignetes Heizelement
Suche nach: heizelement (1753)

    







BID = 1021498

Kluesi72

Gerade angekommen


Beiträge: 14
 

  


Hallo

Ich habe von elektronischen Bauteilen nicht so die Ahnung. Ich brauche für einen Gärschrank ein Heizelement welches ich über einen Arduino steuere. Dabei geht es um das Aktivieren eines Sauerteiges. Dieser muss (zumindest ist das die einfachste der Möglichkeit) über ca 20 Stunden bei einer Starttemperatur von 33 Grad und einer Endtemperatur von 22 Grad vor sich hin gären. Die Temperatur soll dabei gleichmäßig fallen.

Ich dachte, dass ich den Backofen selbst als Kasten zu verwende. Dann kommt da der Temperatursensor und das Heizelemente und der Teig in einer Schüssel hinein. Die Steuerung steht das außerhalb des Ofens.

Und jetzt die Frage. Welches Heizelement ist, bezogen auf den Zweck, den Temperaturbereich und die größe eines normalen Backofens angemessen?

Vielen Dank

BID = 1021501

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12700
Wohnort: Cottbus

 

  


Zitat :
eines normalen Backofens angemessen?
Hmm... ... Wie wäre es mit den Heizelementen des Backofens selbst



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 1021503

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17433

Aber Vorsicht : Ich würde da die Umluft verwenden : Der Temperatursensor sollte die Himbeere Steuern und diese steuert die Heizung. Der Lüfter muss dauernd laufen. Beachte aber das diese Heizelemente recht träge sind und auch noch nachheizen. Die Teigschüssel würde ich in einen Behälter mit Wasser stellen damit sich die Temperatur da nicht zu sprunghaft ändert!

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 1021517

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 7352

Sauerteig gabs schon vor über 2000 Jahren, was hatten die damals als Heizelement verwendet und gibt's das original Programm für den Arduino noch irgendwo

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 1021519

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13350
Wohnort: Tal der Ahnungslosen



_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 1021520

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Sauerteig gabs schon vor über 2000 Jahren, was hatten die damals als Heizelement verwendet
Kamelmist?


P.S.:
In schöner Regelmäßigkeit haben die Discounter Brotbackmaschinen im Angebot.
Da sollte eigentlich alles nötige in funktionierender Weise schon zusammengebaut sein.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am 11 Jun 2017 15:35 ]

BID = 1021556

BlackLight

Inventar

Beiträge: 5264


Zitat : Kluesi72 hat am 11 Jun 2017 08:19 geschrieben :
Welches Heizelement ist, bezogen auf den Zweck, den Temperaturbereich und die größe eines normalen Backofens angemessen?
Kann ich aus den gegebenen Daten nicht bestimmen. Für mich reicht ein normaler Backofen von 5 L bis ein paar hundert Liter. Auch wäre interessant, ob der Teig extern vorgewärmt wird (die Bastellösung also nur die Temperatur halten muss) oder da drin geschehen soll.

Ohne mich auszukennen hätte ich an ein Pelztierelement mit zwei Kühlkörpern und Lüfter gedacht. Wäre evt. interessanter als nur ohmsch zu heizen.

BID = 1021562

Kluesi72

Gerade angekommen


Beiträge: 14

Ok, ok. Hab verstanden. Gehen wir mal von einem Backofen mit den Massen 500 x 500 x 600 mm aus. Die Heizelemente des Backofens kann ich nicht benutzen. Der Teig hat, wenn er in den Ofen kommt eine Temperatur von ca. 20-25 Grad. Von der Teigtemperatur ist aber (in meiner Teig Anleitung) eigentlich nirgendwo die Rede. Der Teig soll an einem Ort stehen an den wir 33 Grad haben. Ich muss also nur die Luft um den Behälter regeln. Der Teig befindet sich in einer großen Salat-Tupperschale. Diese ist offen und der Teig fühlt ihn zur hälfte aus.

Peltierelement sieht teuer aus aber kann auch kühlen. Das ist auch nett. Wie sãhe das denn preislich für diese Anforderung aus und was sind die Alternativen?

Vielen Dank
Viele Grüße

BID = 1021566

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12700
Wohnort: Cottbus


Zitat :
Die Heizelemente des Backofens kann ich nicht benutzen.
Weil?


Zitat :
Wie sãhe das denn preislich für diese Anforderung aus und was sind die Alternativen?
Wenn es ein Elektroofen ist, könntest du natürlich auch eine gasbetriebene Heizpatrone nachrüsten.




_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 1021569

Kluesi72

Gerade angekommen


Beiträge: 14

Weil ich nicht meinen teuren Backofen aufschraube um ihn zu steuern. Außerdem möchte ich die Möglichkeit haben das ganze in einem beliebigen anderen Kasten zu stecken.

Gibt es keine elektronischen Möglichkeiten,sowas ähnliches wie einen Heizstab nur nicht für Wasser sondern um die Luft zu erwärmen? Es sollte eine einfache Möglichkeit sein.

BID = 1021572

BlackLight

Inventar

Beiträge: 5264


Zitat :
Starttemperatur von 33 Grad und einer Endtemperatur von 22 Grad


Zitat :
Der Teig soll an einem Ort stehen an den wir 33 Grad haben.

Habe ich die Zitate zu sehr aus dem Kontext gerissen oder brauchst du wirklich eher einen Kühlschrank? Oder Hat die Küche keine 33°C?
(Oder meinst du wirklich, dass die Schüssel auf 33° gekippt werden soll und dann auf 22° zurück gedreht?
)

P.S.
Soweit ich weiß entwickelt ein Teig beim Gären auch Wärme.


Zitat :
aber kann auch kühlen.
Nicht wirklich. Dazu muss man das Element ausbauen und andersherum einbauen. Also so trivial ist das nicht.


Zitat :
Weil ich nicht meinen teuren Backofen aufschraube um ihn zu steuern.
Es gibt auch alte Geräte/Schrottgeräte zum Ausschlachten oder Ersatzteile...



Zitat :
Gibt es keine elektronischen Möglichkeiten,sowas ähnliches wie einen Heizstab nur nicht für Wasser sondern um die Luft zu erwärmen? Es sollte eine einfache Möglichkeit sein.
Da kannst du eigentlich alles nehmen. Zum Beispiel einem Leistungstransistor oder einen Hochlastwiderstand (50W) (o.ä.) auf einer Metallfläche oder noch besser auf einem PC-Kühlkörper mit Lüfter. Aber da du noch nicht einmal die Wärmebilanz abgeschätzt hast kann das ja nur ein Rohrkrepierer werden. (Meiner bescheidenen Meinung nach.)
Eine Glüh- oder Halogenlampe oder einfacher Widerstandsdraht geht auch.
Also jeglicher ohmscher Widerstand und viele Halbleiter bieten sich an. Bei Luft wird man bei den Temperaturen und wenn es auf 5 K genau sein soll um einen Wärmetauscher mit einer großen Oberfläche nicht herumkommen.

Aber viel Spaß - Wärmesysteme, vor allem die mit Luft, sind träge und messtechnisch nicht gerade trivial.

BID = 1021584

prinz.

Moderator

Beiträge: 8925
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Hab noch kleine Zusatzheizung aus einem Geschirrspüler
sieht aus wie eine Mundharmonika
( 263010906510 ) für das Bild in der Bucht
Meine ist allerdings neu

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 1021591

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 7352


Zitat :
BlackLight hat am 12 Jun 2017 08:57 geschrieben :

...
Habe ich die Zitate zu sehr aus dem Kontext gerissen oder brauchst du wirklich eher einen Kühlschrank? Oder Hat die Küche keine 33°C?
(Oder meinst du wirklich, dass die Schüssel auf 33° gekippt werden soll und dann auf 22° zurück gedreht?...


...vielleicht meint er ja auch nicht Grad sondern Gon

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 1022022

Kluesi72

Gerade angekommen


Beiträge: 14

Ok, schön, dass ich euch belustigt habe. Der eine oder andere hat ja auch tatsächlich ein wenig zum Thema beigetragen.

Trotzdem Danke

Kluesi

BID = 1022023

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 7352

...wie kommt den der Teig auf die

Zitat :
Starttemperatur von 33 Grad
, da muss doch schon was passiert sein

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 13 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181699159   Heute : 566    Gestern : 5370    Online : 441        22.7.2024    7:43
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.105031013489