Schaltkreis BB Batterie-SOLC2-f

Im Unterforum Projekte im Selbstbau - Beschreibung: Selbstbau von Elektronik und Elektro

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Projekte im Selbstbau        Projekte im Selbstbau : Selbstbau von Elektronik und Elektro

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )      

Autor
Schaltkreis BB Batterie-SOLC2-f
Suche nach: schaltkreis (562) batterie (7088)

    










BID = 1038788

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach
 

  



Zitat :
To prevent damage to loads, do not disconnect battery with {Regulator} connected to loads.
Weil ohne Akku evtl. nichts mehr den von der Solarzelle gelieferten Strom aufnehmen kann.
Ohne oder mit nur geringer Last kann die Spannung dadurch auf fast den doppelten*) Nennwert ansteigen, und ob das ein angeschlossener Kleinverbraucher aushält, ist fraglich.


*) Genauer: Auf die Leerlaufspannung des Solarmoduls. Der Wert steht gewöhnlich im Datenblatt oder auf dem Typenschild.


BID = 1038792

OmarKN

Neu hier



Beiträge: 30
Wohnort: Schweden


Zitat :
Ohne oder mit nur geringer Last kann die Spannung dadurch auf fast den doppelten*) Nennwert ansteigen, und ob das ein angeschlossener Kleinverbraucher aushält, ist fraglich.

*) Genauer: Auf die Leerlaufspannung des Solarmoduls.


Ja eben: die Leerlaufspannung des Solarmoduls wird mit V(oc) = 20,8V angegeben.

Dankeschön perl!

 

  








BID = 1038798

Ltof

Inventar



Beiträge: 8041
Wohnort: Hommingberg

Den Schalter zum Abschalten des Solarmoduls zu verwenden, ist totale Verschwendung. Das ist ein schöner Batteriehaupt(um-)schalter mit reichlich Belastbarkeit. Man kann das Solarmodul für Wartungsarbeiten am Akku oder sonstwo mit einem wesentlich kleineren Schalter kurzschließen oder einfach abklemmen. Solarmodule werden z.B. mit MC4 Steckverbindern montiert. Muss man nicht, sind aber praktisch. Ich hab die beim Solarmodul auf dem Camper verwendet. So kann ich das schnell mal abklemmen oder demontieren, ohne die Anschlussdose öffnen zu müssen.

Was soll überhaupt das Voltmeter am Solarmodul? Und dann auch noch umschaltbar. Die Aussagekraft dieser Spannung ist nahezu Null.

Falls der Solarregler ein Shuntregler ist, kann man gefahrlos den Akku abklemmen. Der Shuntregler sorgt dafür, dass die Spannung nicht hochläuft. Meist mit Kurzschluss am Solarmodul.


_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

BID = 1038821

OmarKN

Neu hier



Beiträge: 30
Wohnort: Schweden


Zitat :

Was soll überhaupt das Voltmeter am Solarmodul? ... Die Aussagekraft dieser Spannung ist nahezu Null.


Ursprünglich war gedacht zu sehen, wieviel Volt das Solarmodul produziert.
- Also eigentlich: aktuelle Sonneneinstrahlung
- Das könnte man vermutlich auch anders herausfinden.(?)



Zitat :

Der Shuntregler sorgt dafür, dass die Spannung nicht hochläuft. Meist mit Kurzschluss am Solarmodul.


Hab' ich nicht, und präge mir ein:
Wenn das System abgeschaltet werden soll, muss erst das Solarpanel abgeschaltet werden, dann die Batterie.


Zitat :

oder sonstwo mit einem wesentlich kleineren Schalter kurzschließen oder einfach abklemmen.


Hier hab ich das mit einem 220 Volt Stecker & Kupplung gemacht, nicht so elegant wie MC4 aber hat Platz für etwas dickere Kabeldimensionen. - Alles Marke Eigenbau!

BILD1

Aber du meinst doch nicht wirklich das Solarmodul mit einem ”kleineren Schalter kurzschließen”? Sondern den Stromkreis zu unterbrechen!

Grüsse,
OmarKN




BID = 1038823

Ltof

Inventar



Beiträge: 8041
Wohnort: Hommingberg


Zitat :
OmarKN hat am 25 Mai 2018 08:28 geschrieben :

Ursprünglich war gedacht zu sehen, wieviel Volt das Solarmodul produziert.
- Also eigentlich: aktuelle Sonneneinstrahlung

Über die Spannung erkennt man fast nichts. Der Strom ändert sich über Sonneneinstrahlung. Die Spannung kaum.

Zitat :

Aber du meinst doch nicht wirklich das Solarmodul mit einem ”kleineren Schalter kurzschließen”?

Doch! Kurzschließen ist einfacher und macht dem Solarmodul nichts. In Reihe zum Kurzschlussschalter kannst Du ein Amperemeter anschließen. Dann hast Du auch eine Aussage über die Sonneneinstrahlung. Ist m.E. aber Spielkram.

Und:
Einen Netzstecker für ein Solarmodul zu verwenden, ist kranker Mist! Das kann zu gefährlichen Verwechslungen führen. Dann nimm wenigstens Netzstecker, die bei Dir nicht üblich sind. Die britischen werden manchmal bei Solaranlagen verwendet. MC4 ist aber besser. Die werden übrigens für Plus und Minus unterschiedlich verwendet, so dass man mehrere Module in Reihe schalten kann.

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Ltof am 25 Mai 2018 10:07 ]

BID = 1039193

OmarKN

Neu hier



Beiträge: 30
Wohnort: Schweden

Hejsan,

Jetzt bin ich dabei zu verkabeln, was im Schaltkreis ausgelegt war, (BILD 1).


Meine Frage (Anfänger ~ ) :


Ist es unbedenklich für PLUS (wie auch für MINUS) statt an die Batterie anzuschliessen, stattdessen an den Regulator ( + und - ) anzuschließen.

URSACHE: Sonst müsste ich extra Kabel zur Batterie verlegen.

Ich hoffe es geht aus dem BILD 2 hervor ”Verkabelung BB Batterie.SOLC2-h1 / Ausschnitt”

Alle Tipps willkommen!

/ Grüsse
OKN







BID = 1039262

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 6122

...jo, die Batterie kann man ruhig weglassen

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 1039290

OmarKN

Neu hier



Beiträge: 30
Wohnort: Schweden


Zitat :




Also um das deutlicher zu machen - und ich habe gehört der Strom fliesst von + nach - , die Elektronen aber in die andere Richtung...

Siehe das neue Bild 3

geändert wurden hier: grüne & blaue Kabelziehung - ist das ok? verglichen mit dem Schaltplan .


Kann ich einfach an den Regulator anschliessen, zB mit grün, anstatt bis an die Batterie? beides ist ja plus.

(Hoffentlich ist das jetzt keine blöde Frage, aber ich will halt auf Nummer sicher gehen )-.

Grüsse,
okn




BID = 1039294

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 16580
Zur Homepage von der mit den kurzen Armen

Wenn du deinen Reedkontakt so anschließt erlebst du ein Feuerwerk! Der Draht um den Reedkontakt liegt in der Plusleitung zur Kühltruhe! der Schaltkontakt in der Plusleitung zur Led. Und nicht wie bei Dir an der Plus und Minusleitung des Reedkontaktes das ergibt einen Kurzschluss!

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 1039315

OmarKN

Neu hier



Beiträge: 30
Wohnort: Schweden


Zitat :

… Der Draht um den Reedkontakt liegt in der Plusleitung zur Kühltruhe! der Schaltkontakt in der Plusleitung zur Led. Und nicht wie bei Dir an der Plus und Minusleitung des Reedkontaktes das ergibt einen Kurzschluss!


Also hier kommt noch mal der (hoffentlich) fehlerfreie Schaltungsplan - siehe BILD .

Wenn da alles stimmt, dann ist meine (Anfänger-) frage folgende:

Zum Beispiel linkes Ende der REED - Spule:

die geht zur 10A Sicherung und dann an PLUS der Batterie.

FRAGE:
Kann man das linke Ende der REED - Spule (da die Batterie 2-3m weg ist) statt an die 10A Sicherung anzuschliessen, stattdessen an den Regulatorausgang (PLUS) anschliessen? Ist doch auch PLUS!

mvG,
okn






Vorherige Seite      
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 34 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 37 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 143666867   Heute : 13776    Gestern : 14149    Online : 212        15.11.2018    23:06
10 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.304877996445