Notstrom für Motorschloss - Fingerprint

Im Unterforum Projekte im Selbstbau - Beschreibung: Selbstbau von Elektronik und Elektro

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Projekte im Selbstbau        Projekte im Selbstbau : Selbstbau von Elektronik und Elektro

Autor
Notstrom für Motorschloss - Fingerprint
Suche nach: notstrom (94)

    










BID = 1042395

technyyk

Gerade angekommen


Beiträge: 4
 

  


Hallo, Leute ich bin neu hier im Forum und möchte mich kurz vorstellen. Ich komme aus Hamburg, bin 47 Jahre alt und Versicherungskaufmann. Ich habe Spaß daran mir alle möglichen Sachen zu überlegen und dann, falls es funktioniert, auch zu bauen.

Heute habe ich "leider" wieder mal eine Frage an die Spezialisten, da ich mit meinem Wissen allein nicht weiterkomme. Ich hoffe ihr könnt mir helfen:

Ich habe in meiner Haustür ein Motorschloss verbaut, welches über einen Fingerscanner geöffnet wird. Es gibt daher von außen KEIN mechanisches Schloss. Ich möchte jetzt gern eine Notstrommöglichkeit realisieren, zusammen mit der Möglichkeit auch von außen (falls der Akku im Haus leer sein sollte) eine Batterie/Akku anzuschließen um das Ganze öffnen zu können.

Ich habe mir überlegt, keine 230V-USV zu kaufen, sondern einen 12v-Akku, bzw. eine 12V-Autobatterie, da ich keinen Sinn darin sehe eine 230V-USV zu betreiben, wenn dann doch wieder Trafos auf 12/24V reduzieren. Folgende Komponenten habe ich, die versorgt werden müssen:

Ekey Fingerprint-Zentrale mit Fingerscanner (8-12V)
Genius Comfort Motorschloss 24V

Ich hatte also die Idee einen großen 12-Akku zu kaufen, der über ein Ladegerät permanent an 230V angeschlossen ist und über "Erhaltungsladen" gepflegt wird. Fällt der Netzstrom aus, versorgt der Akku die Komponenten weiter. Ein Spannungswander (z.B. Kemo M029) wandelt dabei die 12 in 24V für das Motorschloss um.

Frage 1: Kann das so funktionieren oder mache ich einen Denkfehler?
Frage 2. Kann ich statt eines sehr teuren Akkus auch eine 12V-Autobatterie nehmen? Wenn nein, warum nicht?

Weiterhin möchte ich, falls der Strom mal so lange weg ist, dass der Akku leer ist, die Möglichkeit haben, von außen eine externe Batterie/Akku anzuschliessen und damit die Anlage kurz (nur für den Zeitraum der "Notöffnung") mit Strom zu versorgen. Hierfür hatte ich gesehen, dass es 12V-Battery-Packs gibt (10X1,2V Eneloop Akku). Ein Kabel dafür nach draussen ist vorhanden.

Frage 3: Gibt's da Probleme?

Über eure Hilfe würde ich mich wirklich sehr freuen.


BID = 1042398

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Frage 3: Gibt's da Probleme?

Als Versicherungsmensch sollte es für dich leicht sein festzustellen, was deine Hausrat etc. Versicherung zu dieser Schliessanlage überhaupt, und falls es sich um einen zugelassenen Typ handelt, zu unautorisierten Veränderungen daran, sagt.

 

  








BID = 1042399

technyyk

Gerade angekommen


Beiträge: 4

Sachversicherungen mache ich zum Glück nicht

BID = 1042400

asdf

Stammposter



Beiträge: 482
Wohnort: NRW
Zur Homepage von asdf

Ich habe keine Lust, deine Gerätschaften zu gockeln und mich dahinein zu vertiefen, aber würde ungesehen die Ausfallwahrscheinlichkeit der gebastelten Lösung 10-fach höher eischätzen als ein Stromausfall.

Daher ist ein mechanisches Notschloß imho die vernünftige Lösung.


Offtopic :
Schlüssel natürlich unter der Matte versteckt

BID = 1042408

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

BID = 1042415

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 31199
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Nicht nur da! Das ist wieder einer von den egoistischen Typen die das halbe Internet mit ihrem Problem zumüllen.

https://www.bauexpertenforum.de/thr.....6248/
https://www.elektrikforum.de/thread.....9971/

@technyyk: Warum müßen sich 4 Foren mit deinem Problem beschäftigen und warum dürfen die nicht voneinander erfahren? Soll das eine Beschäftigungstherapie werden? Crossposting s sind alles andere als beliebt oder OK. Es ist ein dreister Verstoß gegen die Netiquette, du verschwendest die Zeit der Helfer, die sich alle die gleichen Gedanken machen.

EDIT: Da ich die Antwort schon geschrieben hatte, bekommst du sie auch, normalerweise ignoriere ich Crossposter.

Zitat :

Es gibt daher von außen KEIN mechanisches Schloss.

Das ist natürlich Saudumm, wer macht denn sowas? Was machst du, wenn das Motorschloss oder der Leser kaputtgehen? Es ist grundsätzlich eine mechanische Notöffnung vorzusehen.

Zu 1: Ja, sofern du die 12V für den Leser auch regelst, denn die Batterie hat ja 13,8V.

Zu 2: Nein, nicht zyklenfest.

Zu 3: Wenn die leere 12V Batterie abgeklemmt ist, geht auch das.

Aber mit wie langen Stromausfällen rechnest du, wenn dir die Akkus nicht reichen, mehrere Tage oder Wochen?


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 24 Aug 2018  7:43 ]

BID = 1042417

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 7578
Wohnort: Alpenrepublik


Zitat :
habe mir überlegt, keine 230V-USV zu kaufen ... da ich keinen Sinn darin sehe eine 230V-USV zu betreiben, wenn dann doch wieder Trafos auf 12/24V reduzieren

Ich hatte also die Idee einen großen 12-Akku zu kaufen, der über ein Ladegerät permanent an 230V angeschlossen ist


Aha!

_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

BID = 1042421

technyyk

Gerade angekommen


Beiträge: 4

Vielen Dank für eure "netten" Antworten. Ich habe mich in diesem Forum angemeldet, da ich eine Frage habe, die mich wirklich beschäftigt. Als Antwort habe ich zunächst Bashing-Antworten zu meiner Tätigkeit als Versicherungskaufmann erhalten und Aussagen, dass keiner Lust hat meine Geräte zu googlen. Das hat mir wirklich sehr geholfen. Im Bauexpertenforum waren es gestern 28 Beiträge, alle dazu, wie saudumm es doch ist, kein elektronisches Schloss zu verbauen. Hat mir auch sehr geholfen. Daher habe ich - ohne sie zu kennen - versucht ein Form zu finden, wo man sich nicht nur gegenseitig beleidigt oder niedermacht oder den anderen sagt wie dumm sie sind, oder als "egoistische Typen" bezeichnet.

"...warum dürfen sie nichts voneinander erfahren?" Wer sagt denn das? Ich bin auf der Suche nach einer fundierten Antwort und versuche daher auch möglichst viele Menschen zu erreichen? Ist das falsch? Dann tut es mir leid, verstehe ich aber nicht. Zumal sich hier keiner doppelt Gedanken macht, da die Antworten sehr stark auseinander gehen.

Ganz toll auch die letzte Antwort von nabruxas. Ist das euer Anspruch hier? Wenn es hier nur soll tolle Alleswisser gibt, dann braucht ja auch keiner Fragen zu stellen und ihr könnt mich gleich wieder abmelden. Ich weiss nämlich nicht alles und würde gern etwas lernen.

BID = 1042423

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 31199
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed


Zitat :
Aussagen, dass keiner Lust hat meine Geräte zu googlen.

Du hättest sie ja verlinken können.

Zitat :
wie saudumm es doch ist, kein elektronisches Schloss zu verbauen

Die Aussage stimmt ja nunmal auch. Wenn es keine andere Zugangsmöglichkeit gibt, ist so ein Schloß nunmal eine saudumme Idee. Die Motorschlösser gehen irgendwann kaputt, deutlich eher als ein mechanisches. Auch Finger oder Ausweisleser sind irgendwann kaputt. Dann kämst du nicht mehr in dein Gebäude, außer mit grober Gewalt. Da helfen dann auch alle Notstromakkus der Welt nicht.

Zitat :
"...warum dürfen sie nichts voneinander erfahren?" Wer sagt denn das?

Offenbar möchtest du es so, schließlich hast du ja nirgendwo erwähnt, daß du in mehreren Foren nachgefragt hast, oder gar einen Link auf die anderen Foren gesetzt.

Zitat :
Ich bin auf der Suche nach einer fundierten Antwort und versuche daher auch möglichst viele Menschen zu erreichen? Ist das falsch?

Ja, das nennt man Crossposting und ist so ungefähr der beste Weg, sich in Foren unbeliebt zu machen. Es gibt eine Netiquette die sowas regelt, das sind allgemeine Verhaltensregeln im Netz. Es gibt Foren, die schmeißen Crossposter kommentarlos raus, andere sind freundlich und meckern nur.

Simpel erklärt: Du hast ein Problem und postest es in mehrere Foren, du beschäftigst unzählige Leute weil dein Problem für dich wichtig ist. Mehrere Leute machen sich Gedanken und kommen zum gleiche Ergebnis. Fast alle davon haben sinnlos gearbeitet und hätten in der Zeit besseres machen können, zum Beispiel anderen helfen.

Die Reaktionen der Leute hier sind daher verständlich, Crossposter sind ungefähr so beliebt wie Fußpilz.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1042432

technyyk

Gerade angekommen


Beiträge: 4

Da hier mit Antworten ja wohl nicht mehr zu rechnen ist, nachdem ich mich "unbeliebt wie Fußpilz" gemacht habe, darfst du denn Thread dann bitte schließen.


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 34 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 37 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 143666853   Heute : 13762    Gestern : 14149    Online : 360        15.11.2018    23:05
17 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.53 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.183724880219