Nachträgliche Kurzschlusssicherung von Labornetzteil

Im Unterforum Projekte im Selbstbau - Beschreibung: Selbstbau von Elektronik und Elektro

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Projekte im Selbstbau        Projekte im Selbstbau : Selbstbau von Elektronik und Elektro

Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 Nächste Seite )      

Autor
Nachträgliche Kurzschlusssicherung von Labornetzteil
Suche nach: labornetzteil (864)

    










BID = 681570

corvintaurus

Schreibmaschine



Beiträge: 1264
Wohnort: Berlin Tegel
Zur Homepage von corvintaurus
 

  


Guten Tach,
ich habe heute meine erste Platine vom Doppelnetzteil (reelle 0-30V / 0-3A) fertig gelötet und getestet. Durch Zufall ist mir der Ausgang kurzgeschlossen und hat den 2N3055 in den Himmel befördert.

Daher meine Frage, ob und wie man eventuell eine Selbstzurückstellende superflinke Kurzschlusssicherung realisieren kann und diese nachträglich den Ausgang schalten kann.

Diese sollte Ströme bis 3A und Spannungen bis 40V aushalten können.

Der Gockel hat mir zwar etwas ausgespuckt, welche aber teilweise erst ab 4V ziehen und oder Kaltleiter sind.
Im ELV gibt es eine Schaltung zu kaufen, aber mit programmierten IC´s. Dieses Programmieren ist mir aber nicht möglich, als suche ich nach einer Programmierfreien Lösung.

Im Anhang einmal meine Platine. Zu der "Rückseite" muss ich sagen, das ich die Leiterbahnen alle nachziehen musste, weil durch das Tonertransferverfahren die Leiterbahnen extrem dünn geworden sind, weil zu wenige Toner aufgebracht wurde beim Drucken.

Ich würde mich über eine Antwort freuen.



_________________
1 + 1 = 2

[ Diese Nachricht wurde geändert von: corvintaurus am  4 Apr 2010  0:02 ]





[ Diese Nachricht wurde geändert von: corvintaurus am  4 Apr 2010  0:16 ]

BID = 681571

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17290

 

  

denke mal über eine einstellbare Strombegrenzung nach.
Gruß Bernd

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

Edit: poste mal das Schaltbild deines "Labornetzteils"

[ Diese Nachricht wurde geändert von: der mit den kurzen Armen am  4 Apr 2010  0:12 ]








BID = 681572

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13005
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

Und wie lange bist du schon hier dabei um zu wissen das Bilder besser auf dem Forenserver aufgehoben sind als auf irgendeiner Werbeschleuder?
Außerdem sind das nur die Tumbnails,und tun eigentlich auch nichts zur Sache das die Schaltung einen Designfehler hat wenn sie nicht kurzschlußfest ist..

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 681574

corvintaurus

Schreibmaschine



Beiträge: 1264
Wohnort: Berlin Tegel
Zur Homepage von corvintaurus

Diese habe ich drinne. von 0-3A kann ich wirklich sauber alles regeln.
Ich muss auch sagen, das ich nicht mehr weis, bei welchem eingestellten Strom der Kurzschluss auftraf.

Trotzdem.

Ich habe erst den Treiber erneuert, dann die OP´s...aber immer das selbe Bild am Ausgang.
Bis ich mal auf doof den 2N3055 wechselte und alles wieder ging.


BID = 681575

corvintaurus

Schreibmaschine



Beiträge: 1264
Wohnort: Berlin Tegel
Zur Homepage von corvintaurus


Zitat :
Kleinspannung hat am  4 Apr 2010 00:09 geschrieben :

Und wie lange bist du schon hier dabei um zu wissen das Bilder besser auf dem Forenserver aufgehoben sind als auf irgendeiner Werbeschleuder?
Außerdem sind das nur die Tumbnails,und tun eigentlich auch nichts zur Sache das die Schaltung einen Designfehler hat wenn sie nicht kurzschlußfest ist..



Ein Designfehler? Wenn dies der Fall währe könnte ich doch nicht den Strom unter Last regeln??

PS: Bildquellen werden editiert. Danke!

_________________
1 + 1 = 2

BID = 681576

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17290

Wenn da eine Strombegrenzung drin ist, sollte die auch bei einem Kurzschluss greifen.
Poste mal das Schaltbild

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 681577

DonComi

Inventar



Beiträge: 8605
Wohnort: Amerika

So richtig verstehen tu ich dein Problem nicht....
Ich denke, man kann den Strom bis max. 3A einstellen? Da sollten dann auch im Kurzschlussfall max. 3A fließen.



_________________

BID = 681578

corvintaurus

Schreibmaschine



Beiträge: 1264
Wohnort: Berlin Tegel
Zur Homepage von corvintaurus


Zitat :
DonComi hat am  4 Apr 2010 00:15 geschrieben :

So richtig verstehen tu ich dein Problem nicht....
Ich denke, man kann den Strom bis max. 3A einstellen? Da sollten dann auch im Kurzschlussfall max. 3A fließen.





Genau darin liegt mein Problem...

Hier das Schaltbild im Anhang. Danke für eure Hilfe!




_________________
1 + 1 = 2

BID = 681582

corvintaurus

Schreibmaschine



Beiträge: 1264
Wohnort: Berlin Tegel
Zur Homepage von corvintaurus

Ich habe auch überlegt, ob ich einfach nur dir Voreinstellung falsch übersetzt habe.

Die Quelle für das Netzteil ist : http://www.electronics-lab.com

Mein Englisch ist nun nicht immer das beste.
Der Abschnitt "How it works" zweiter Absatz...

Eventuell liegt darin der Fehler.

_________________
1 + 1 = 2

BID = 681584

Rhodosmaris

Schreibmaschine



Beiträge: 2342
Wohnort: Lindau/Bodensee

Wie groß ist der Kühlkörper des 2N3055?
Der muß im Extremfall bei Eingangsspannung 30V und gleichzeitig niedriger Ausgangsspannung und maximalem Strom an die 90Watt abführen können.
Das macht der arme 3055 (Ptot von 115W) bei zu wenig Kühlung nicht mit.
Du solltest über eine Trafoumschaltung, einen stärkeren Regeltransistor, oder die Parallelschaltung mehrerer nachdenken.

ciao Maris

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Rhodosmaris am  4 Apr 2010  0:52 ]

BID = 681585

corvintaurus

Schreibmaschine



Beiträge: 1264
Wohnort: Berlin Tegel
Zur Homepage von corvintaurus

Der KK sollte vorerst für einen 2N3055 und 20Watt am Ausgang ausreichend gewesen sein.

Der erste und zweite mit den 4 x 2N3055 ist der, mit dem ich getestet habe (nur ein 2N3055). Auf dem dritten Bild, sieht man den zukünftigen für zwei 2N3055.

Trafoumschaltung gut und schön, nur mag ich mein Schnuggelchen nicht aufwickeln.






_________________
1 + 1 = 2

BID = 681586

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13005
Wohnort: Tal der Ahnungslosen


Zitat :
Rhodosmaris hat am  4 Apr 2010 00:51 geschrieben :

Wie groß ist der Kühlkörper des 2N3055?

Wie ich den Corvin so kenne,hat er den geflissentlich weggelassen...
Und das Layout Seitenverkehrt ausgedruckt,so das die OPVs auf die Rückseite mußten.

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 681587

corvintaurus

Schreibmaschine



Beiträge: 1264
Wohnort: Berlin Tegel
Zur Homepage von corvintaurus


Zitat :

Und das Layout Seitenverkehrt ausgedruckt,so das die OPVs auf die Rückseite mußten.



Eyyy....
Habs selbst erst nach dem Bohren gemerkt. ich war so in vertieft in mein Ätzen und dem beobachten wie das Kufer verschwindet...naja, geht trotzdem alles

PS: der 16pol IC ist ein Decadenzähler für´r Lauflicht. Das hab ich schnell noch mit dem Edding draufgepinselt. Soll ja auch was für´s Auge werden...


_________________
1 + 1 = 2






[ Diese Nachricht wurde geändert von: corvintaurus am  4 Apr 2010  1:01 ]

BID = 681590

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13005
Wohnort: Tal der Ahnungslosen


Zitat :
corvintaurus hat am  4 Apr 2010 00:59 geschrieben :

naja, geht trotzdem alles

Sieht aber sowas von zum >> aus.
Also ich hätte die Platine > und neu gemacht.
Außerdem solltest dein Layoutprogramm mal auf MAsseflächen umstellen und damit arbeiten.
Sieht besser aus...

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 681591

corvintaurus

Schreibmaschine



Beiträge: 1264
Wohnort: Berlin Tegel
Zur Homepage von corvintaurus


Zitat :
Kleinspannung hat am  4 Apr 2010 01:23 geschrieben :


Zitat :
corvintaurus hat am  4 Apr 2010 00:59 geschrieben :

naja, geht trotzdem alles

Sieht aber sowas von zum >> aus.
Also ich hätte die Platine > und neu gemacht.
Außerdem solltest dein Layoutprogramm mal auf MAsseflächen umstellen und damit arbeiten.
Sieht besser aus...



Ich mach so selten sowas, da hab ich erstmal auf was fertiges zurückgegriffen.
Hab mir aber vorgenommen, genau das was du geschrieben hast auch zu machen. Öhm, ...heist doch ratnest oder so in Eagle.
Naja, man lernt ja nie aus...richtet sich ja auch nach dem Bedarf.

:-)

_________________
1 + 1 = 2


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 33 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 166329564   Heute : 1118    Gestern : 20685    Online : 172        17.5.2022    2:57
3 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 20.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.086245059967