Ladegerät ~~15V/5A

Im Unterforum Projekte im Selbstbau - Beschreibung: Selbstbau von Elektronik und Elektro

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 13 4 2024  21:29:26      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Projekte im Selbstbau        Projekte im Selbstbau : Selbstbau von Elektronik und Elektro


Autor
Ladegerät ~~15V/5A
Suche nach: ladegerät (3363)

    







BID = 129081

Lieke

Gerade angekommen


Beiträge: 13
Wohnort: Oelde/Dortmund
 

  


Hellas

Ich bastel für einen Freund ein kleines Spielzeug, einen Gitarrenverstärker in ner kleinen Box.
Angetrieben über ne uralt Mini Endstufe 12V und ein Verzerrerteil ebenfalls an 12V.
Damit das ganze mobil bleibt müssen auch Akkus rein, ganz klar. Dies werden 4 3,6V Lithium Zellen werden. Und damit beginnen schon die Probleme
Zumindest für mich:

Erstmal ist da das laden, ich bin da auf den Maxim 1737, oder 745 gestoßen
http://www.maxim-ic.com/quick_view2.cfm/qv_pk/2217
http://www.maxim-ic.com/appnotes.cfm/appnote_number/721

Damit sollte das laden schonmal klappen. Denk ich
Was ist dann aber mit dem betrieb?! Geht Betrieb und laden zeitgleich?! Beim Handy geht's ja auch...

Dann kommt das Problem mit der Spannung. Es soll zwar klein bleiben, aber eben auch einfach sein. Deshalb würd ich gern ne normale Kaltgeräte Buchse nehmen, nen Trafo intern und ne Spannungsregler dann. Und nicht so'n Steckernetzteil, zumal's die meist eh nur mit max 12V gibt.
Also zum Betrieb der Endstufen n Spannungsregler 12V, da gehen max 2A durch. Die gibt's ja: 7812S. Und für die Ladereglung eben 24V, aber die Regler kenn ich nur bis 1A
Gibt's alternativen?! Parallel schalten?!

Kann man das prinzipiell so machen, oder brennt mir dann da was ab?!

Hab hier halt nen riesen haufen alter PC-Netzteile liegen, den könnte man da komplett verwursten. Wenn da überhaupt was von brauchbar ist, außer der Buchse.

Es sollte wenn möglich alles in ne Pringles Dose passen :))

Danke schonmal für's lesen und evtl denken

Gruß
Lieke

P.S. zum passenden Schluß find ich grad nichtmal nen Trafo für 24V/3A oder 5A... :((

BID = 133036

powersupply

Schreibmaschine



Beiträge: 2921
Wohnort: Schwobaländle

 

  

Hallo Lieke
Lies Dich mal durch diesen Thread http://www.mtb-news.de/forum/showth.....pp=25
Dauert zwar ein bischen, aber dann solltest Du alles Wissen haben was Du zu Deinem Ladegerät brauchst.

Gruß Armin

BID = 134232

Lieke

Gerade angekommen


Beiträge: 13
Wohnort: Oelde/Dortmund

Hellas

Danke für die Antwort.
Hab da schon nicht mehr mit gerechnet...

Der Thread war auch gar nicht schlecht, hat mich schon ne Ecke weitergebracht.

Gruß
Lieke


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 27 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180876275   Heute : 6958    Gestern : 7955    Online : 447        13.4.2024    21:29
11 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 5.45 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0268929004669