Eigenes Handyladegerät mit NiMh Akkus...

Im Unterforum Projekte im Selbstbau - Beschreibung: Selbstbau von Elektronik und Elektro

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 14 6 2024  05:26:56      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Projekte im Selbstbau        Projekte im Selbstbau : Selbstbau von Elektronik und Elektro


Autor
Eigenes Handyladegerät mit NiMh Akkus...
Suche nach: handyladegerät (72) akkus (7535)

    







BID = 778069

McCarthy

Gerade angekommen


Beiträge: 2
Wohnort: Oelde
 

  


Hallo Leute,
bin neu hier
Habe mir überlegt ein Handyladegerät zu bauen, bzw. einen Reiseakku, weil wenn ich unterwegs bin und es ist grad keine Steckdose verfügbar ist das schon blöd. Dazu wollte ich noch eine Solarzelle (5V 450mA) anschließen, die auch die Akkus laden kann. Ich wollte eigentlich 4 NiMh Akkus verwenden und die dann in Reihe schalten. Kennt sich jemand mit sowas aus? Was für Akkus nehme ich dafür und sollte ich mir einen LadeIC besorgen?
Mfg McCarthy

BID = 778083

Wusel_1

Stammposter

Beiträge: 220

 

  

Sowas gibt es fertig. Da kann man den Handyakku bis zu drei mal nachladen. Habe so was für mein HTC.

_________________
DL9UNF
ex Y22MF es Y35ZF
LOC - JO42VP
DOK - Y43

BID = 778084

McCarthy

Gerade angekommen


Beiträge: 2
Wohnort: Oelde

Danke für die rasche Antwort. Ja das weiß ich aber möchte das ja selber bauen.

BID = 778085

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36077
Wohnort: Recklinghausen

Oder einfach mal die Suche bemühen, das Thema gab es erst letzte Woche.

Wenn sich dein Handy mit 4,8V begnügt, reichen 4 NiMH-Zellen aus. Die Größe hängt von deinen Bedürfnissen ab, das mußt du wissen.
Alternativ einen Ersatzakku für's Handy besorgen, dann sparst du dir die Verluste.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 778086

Wusel_1

Stammposter

Beiträge: 220

Billiger kommst du nicht:
http://www.amazon.de/Just-Mobile-Po.....r=1-1

_________________
DL9UNF
ex Y22MF es Y35ZF
LOC - JO42VP
DOK - Y43


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181461832   Heute : 543    Gestern : 4332    Online : 634        14.6.2024    5:26
0 Besucher in den letzten 60 Sekunden         ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0597388744354