Antenne

Im Unterforum Projekte im Selbstbau - Beschreibung: Selbstbau von Elektronik und Elektro

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 16 6 2024  00:55:49      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Projekte im Selbstbau        Projekte im Selbstbau : Selbstbau von Elektronik und Elektro


Autor
Antenne
Suche nach: antenne (4425)

    







BID = 100049

twdennis

Gesprächig



Beiträge: 166
Wohnort: göttingen
 

  


Hallo

Ich habe mir vor kurzen einen 12 Volt fernseher in mein Auto gebaut, nun meine frage zu einer Antenne!!
die Antenne die der Fernseher drann hat ist nicht das wahre!!

nun wollte ich fragen ob ihr Ideen habt wie ich mir eine selber bauen kann!!!

Der Fernseher besitzt auch eine Buchse für Antennen Kabel und chins


MFG DENNIS

BID = 100205

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36080
Wohnort: Recklinghausen

 

  

Probier es doch mal mit einer normalen Zimmerantenne. Während der Fahrt kannst du sowieso nicht gucken.
Dir "richtigen" Fernseher für Autos arbeiten mit mehreren Antennen und mehreren Tunern (Diversity) und nehmen immer den Tuner, der das beste Signal liefert.
In ein paar Monaten hat sich das ganze dann aber wegen DVB-T erledigt.
Das dürfte der Grund sein warum einem diese Geräte momentan (fast) geschenkt werden.
DVB-T Empfang soll aber auch im Auto während der Fahrt problemlos klappen, zumindestens in Sendernähe.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 100504

twdennis

Gesprächig



Beiträge: 166
Wohnort: göttingen

Hallo

Danke, ja das stimmt, das würd sich bald erledigt haben!!!
ist es den eigentlich möglich einen 230Volt DVD Player oder ähnliches in 12 Volt umzubauen?????


MFG DENNIS

BID = 100513

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Möglich schon, man könnte auch stattdessen 12V= in 230V~ umrichten, aber warum nimmst Du nicht besser gleich einen Player für mobilen Einsatz? Der kommt dann mit ein paar Volt Gleichspannung aus, braucht weniger Strom und ist i.d.R. robuster.

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

BID = 100598

twdennis

Gesprächig



Beiträge: 166
Wohnort: göttingen

Hallo

Danke für die Antwort!!

Naja, ist ne kosten sache, so 200 € für nen Player ich weiss net!!

MFG DENNIS


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 3 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181475823   Heute : 136    Gestern : 7051    Online : 577        16.6.2024    0:55
7 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 8.57 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0509610176086