Verzögerung für Tankanzeige

Im Unterforum Oldtimer wie Adler-Trumpf-junior - Beschreibung: Alles über Oldtimer

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Oldtimer wie Adler-Trumpf-junior        Oldtimer wie Adler-Trumpf-junior : Alles über Oldtimer

Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 Nächste Seite )      

Autor
Verzögerung für Tankanzeige
Suche nach: verzögerung (670)

    










BID = 683880

Monkey-Chris

Stammposter



Beiträge: 332
Wohnort: Hannover
 

  


Hallo zusammen,

nachdem mir beim letzten Projekt der mit den kurzen aber sehr geschickten Armen unter meine Selbigen gegriffen hat, darf ich mich nochmal an euch wenden.
Ich plane für meine Monkey eine Tankanzeige in vereinfachter Form. Ich möchte nur wissen, wann die Reserve erreicht ist. Ich möchte das mittels eines Reed-Relais und einem Schwimmer mit Magneten realisieren. Die Signalisierung soll einfach mittels LED erfolgen. Nun möchte ich natürlich vermeiden, dass beim Hin- und Herschwappen des Kraftstoffes die LED dauernd aufleuchtet. Ich benötieg also quasi eine Verzögerung, die sicher stellt, dass die LED recht träge "angesteuert" wird. Hier kommt ihr ins Spiel. Wie wäre das zu realisieren? Ich bin für jeden Tip dankbar!

Danke vorab und schöne Grüße!
Christian

BID = 683882

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 11945
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
Zur Homepage von Kleinspannung


Zitat :
Monkey-Chris hat am 14 Apr 2010 21:31 geschrieben :

Wie wäre das zu realisieren?

R-C Glied.

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

 

  








BID = 683883

Monkey-Chris

Stammposter



Beiträge: 332
Wohnort: Hannover


Zitat :
Kleinspannung hat am 14 Apr 2010 21:36 geschrieben :


Zitat :
Monkey-Chris hat am 14 Apr 2010 21:31 geschrieben :

Wie wäre das zu realisieren?

R-C Glied.



Danke für die schnelle Antwort. Leider bin ich nicht vom Fach. Sowas hier: http://www.conrad.de/ce/de/product/.....17391 ?


BID = 683887

dl2jas

Moderator



Beiträge: 9914
Wohnort: Kreis Siegburg
Zur Homepage von dl2jas

Warum stört das Hinundherschwappen?

Mein alter BMW hatte eine Reserveanzeige, die auch gern blinkte, wenn der Tank recht leer war, abhängig von Kurven, Steigung/Gefälle. Leuchtete sie nur ganz kurz, bedeutete das etwa 10 Liter. Ging sie manchmal wieder aus, bedeutete das etwa 5 Liter. Ging sie auch in sportlich gefahrenen scharfen Kurven bei
Steigung oder Gefälle nicht mehr aus, war dringenst Tankstelle angesagt.

DL2JAS

_________________
mir haben lehrer den unterschied zwischen groß und kleinschreibung und die bedeutung der interpunktion zb punkt und komma beigebracht die das lesen eines textes gerade wenn er komplizierter ist und mehrere verschachtelungen enthält wesentlich erleichtert

BID = 683893

Monkey-Chris

Stammposter



Beiträge: 332
Wohnort: Hannover

Das Ganze soll in eine Monkey - und die hat nur 3 Liter Tankvolumen.
Vielleicht ließe sich das auch mit einer Zeitschaltung machen. Bei Kontakt durch den Reedkontakt für z.B. 5Sek. schaltet er durch. Kann aber auch sein, dass die Methode etwas altmodisch wäre...

Unter RC-Glied finde ich nur solche Steckdinger von Siemens. Das kann doch nicht das Richtige sein...

BID = 683901

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 11945
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
Zur Homepage von Kleinspannung


Zitat :
Monkey-Chris hat am 14 Apr 2010 21:40 geschrieben :

Sowas hier:

Jein.
Schnell aus der Hüfte geschossen etwa so:




_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 683903

dl2jas

Moderator



Beiträge: 9914
Wohnort: Kreis Siegburg
Zur Homepage von dl2jas

3 Liter zu 60 Liter ist Faktor 20. Du kannst sinngemäß den Sachverhalt auf 3 Liter Tankvolumen anwenden.

DL2JAS

_________________
mir haben lehrer den unterschied zwischen groß und kleinschreibung und die bedeutung der interpunktion zb punkt und komma beigebracht die das lesen eines textes gerade wenn er komplizierter ist und mehrere verschachtelungen enthält wesentlich erleichtert

BID = 683904

Monkey-Chris

Stammposter



Beiträge: 332
Wohnort: Hannover

Oh klasse! Das ist ja unspektakulär - das bekomme ich hin. Als Transe habe ich noch den BC639 da, den kann ich ja nehmen. Hast du Werte für den C und die r´s? Kann ich durch austauschen eines r´s durch eine Trimmer die Schaltzeit einstellen?

BID = 683916

GeorgS

Inventar



Beiträge: 6450

Noch was zum Begriff, du brauchst eine
Dämpfung, nicht eine Verzögerung!
Wenn die Anzeige sagen wir 3 Sekunden
später wackelt, was hast du davon?
Georg


_________________
Dimmen ist für die Dummen

BID = 683917

Monkey-Chris

Stammposter



Beiträge: 332
Wohnort: Hannover


Zitat :
GeorgS hat am 14 Apr 2010 22:36 geschrieben :

Noch was zum Begriff, du brauchst eine
Dämpfung, nicht eine Verzögerung!
Wenn die Anzeige sagen wir 3 Sekunden
später wackelt, was hast du davon?
Georg




Stimmt, du hast natürlich recht! Wie ließe sich das denn realisieren? Ist das das RC-Glied, was Kleinspannung gepostet hat?

Am besten wäre allerdings eine Kombination aus beidem. Damit sie nicht schon leuchtet, wenn ich nur Kurven fahre, stark bremse oder die Monkey auf den Seitenständer stelle.

BID = 683920

Otiffany

Urgestein

Beiträge: 13327
Wohnort: 37081 Göttingen

Wie dämpft man eine LED?

Gruß
Peter

BID = 683925

Monkey-Chris

Stammposter



Beiträge: 332
Wohnort: Hannover


Zitat :
Otiffany hat am 14 Apr 2010 22:48 geschrieben :

Wie dämpft man eine LED?

Gruß
Peter


Hallo Peter,

das weiß ich leider nicht. Auch die Suche Funktion gibt mir nicht die Information, die ich brauche. Ich würde aus dem Stehgreif aber auf einen Kondensator tippen - aber wie genau und welche Werte, da wäre ich schon wieder überfragt. Mein Gebiet ist die Mechanik...

Ich fasse mal zusammen: ich benötige eine Schaltung, die die LED nach schließen des Reed-Kontaktes und Ablauf einer bestimmten Zeit bedämpft leuchten lässt.
Über einen Schaltplan wäre ich seeehr dankbar! Das Löten ist dann kein Problem.

Gruß
Christian

BID = 683926

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 11945
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
Zur Homepage von Kleinspannung


Zitat :
Monkey-Chris hat am 14 Apr 2010 22:02 geschrieben :

Hast du Werte für den C und die r´s?

Den für die LED kannst ja einfach berechnen.
Der Rest ist was zum ausprobieren.
Als Basiswiderling würd ich irgendwas zwischen 1 und 5k versuchen,für den C 470 oder 1000µF und für den anderen ein Poti von 10 oder 22k.
Dann mal schnell aufs Steckbrett oder freifliegend verdrahten und versuch macht kluch

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 683928

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 11945
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
Zur Homepage von Kleinspannung


Zitat :
Otiffany hat am 14 Apr 2010 22:48 geschrieben :

Wie dämpft man eine LED?

Ganz einfach,man packt sie in Watte.

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 683929

Monkey-Chris

Stammposter



Beiträge: 332
Wohnort: Hannover


Zitat :
Kleinspannung hat am 14 Apr 2010 22:58 geschrieben :


Zitat :
Monkey-Chris hat am 14 Apr 2010 22:02 geschrieben :

Hast du Werte für den C und die r´s?

Den für die LED kannst ja einfach berechnen.
Der Rest ist was zum ausprobieren.
Als Basiswiderling würd ich irgendwas zwischen 1 und 5k versuchen,für den C 470 oder 1000µF und für den anderen ein Poti von 10 oder 22k.
Dann mal schnell aufs Steckbrett oder freifliegend verdrahten und versuch macht kluch



Ok, das ist doch mal eine Aussage. Nur damit ich es recht verstehe: die von dir gepostete Schaltung erfüllt den Zweck, der Zeitschaltung? Eben war ja auch noch die Dämpfung der LED im Gespräch...


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 37 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 67 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 141954081   Heute : 11923    Gestern : 11922    Online : 594        15.7.2018    21:14
14 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4.29 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.248039007187