Uraltes Siemens Mechanisches Oszilloskop ca. 1920

Im Unterforum Oldtimer wie Adler-Trumpf-junior - Beschreibung: Alles über Oldtimer

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Oldtimer wie Adler-Trumpf-junior        Oldtimer wie Adler-Trumpf-junior : Alles über Oldtimer

Autor
Uraltes Siemens Mechanisches Oszilloskop ca. 1920
Suche nach: siemens (10816) oszilloskop (10026)

    










BID = 679960

Achtung

Gerade angekommen


Beiträge: 2
Wohnort: Salzgitter
 

  


Hallo zusammen,

habe bei einen Bekannten einen Schatz gefunden.
Mir wurde gesagt , dass es sich um ein Mechanisches
Oszilloskop handelt.Habe schon das ganze Web durchsucht,
aber leider ohne Erfolg.Fand eure Seite recht interessant
und hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.
Auf dem Typenschild steht eine Nummer drauf:
Siemens 1442045 und 1441973, hier mal ein Paar-Fotos.
Das Gewicht schätze ich auf ca. 120 -150 Kg.


Gruß
Jörg

Das Dateiformat *.bmp ist nicht erlaubt ! Denken Sie bitte an den Traffic ! Deswegen nicht hochgeladen


Das Dateiformat *.bmp ist nicht erlaubt ! Denken Sie bitte an den Traffic ! Deswegen nicht hochgeladen

BID = 679963

Achtung

Gerade angekommen


Beiträge: 2
Wohnort: Salzgitter

so hoffe jetzt das die Bilder zu sehen sind!!





[ Diese Nachricht wurde geändert von: Achtung am 27 Mär 2010 11:28 ]

 

  








BID = 680710

Draht

Stammposter



Beiträge: 263
Wohnort: Falkensee / Spandau City
ICQ Status  

Hier höre ich das erste Mal von mechanischen Ozilloskopen.
Aber gut, Siemens war schon immer kreativ, warum also nicht auch sowas ?
Für meinen Teil kann ich dir nur raten, sich mal mit den Fotos an das
Siemens-Werksarchiv zu wenden. Erwarte aber nicht zu viel davon.
Die haben sich mit Info über ihre Erzeugnisse wie die Zicke im Milcheimer.

_________________
Erst wenn die letzte Glühlampe für immer erloschen ist,
werden wir wirklich sehen, was uns verboten wurde.

Dieser Beitrag ist ein Spitzenprodukt des Kombinat VEB Wortmüllproduktion Falkensee

BID = 680717

GeorgS

Inventar



Beiträge: 6450

Hallo,

Mechanische Oszilloskope gab es sehr wohl.
Funktionsprinzip ist ein Saitengalvanometer,
das einen Lichtstrahl ablenkt.
Der Lichtstrahl wird über einen Drehspiegel
betrachtet oder projiziert.
Zur Projektion braucht man eine sehr
helle Punktquelle, z. B. Kohlebogen.

Man konnte mit geeigneten Medien auch
den Lichtstahl "photographieren", in der Form
mit trocken entwickelnden Papieren erhielt
sich diese Technik bis in die 70er für
mehrkanalige registrierende Instrumente.

Auf den Bildern kann man nicht viel erkennen,
dazu müßte man die Gehäuse öffnen.
Gruß
Georg

_________________
Dimmen ist für die Dummen

BID = 681948

TAB

Schriftsteller



Beiträge: 571
Wohnort: rot-grünes Irrenhaus an der Weser

Moin,

guck mal hier:
http://www.radiomuseum.org/r/siemen......html

http://www.radiomuseum.org/forum/un......html

Edit: bißchen rumgegoogelt:

Baujahr 36 Gebrauchsanleitung für Siemens-Halske 8-Kanal Universal-Schleifenoszillograph

http://www.cdvandt.org/Siemens%20Oszi1936.pdf

det isser!

Grüße

TAB

[ Diese Nachricht wurde geändert von: TAB am  5 Apr 2010 15:24 ]

BID = 681955

TAB

Schriftsteller



Beiträge: 571
Wohnort: rot-grünes Irrenhaus an der Weser

gewecht wegen DoPo

[ Diese Nachricht wurde geändert von: TAB am  5 Apr 2010 15:25 ]


Liste 1 SIEMENS    Liste 2 SIEMENS    Liste 3 SIEMENS   


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 34 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 37 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 143666880   Heute : 13789    Gestern : 14149    Online : 341        15.11.2018    23:08
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,239931106567