Rauch aus Batteriefach. Stahlblech erhitzen mit Batterie.

Im Unterforum Off-Topic - Beschreibung: Alles andere was nirgendwo reinpasst

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 17 4 2024  20:15:36      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Off-Topic        Off-Topic : Alles andere was nirgendwo reinpasst

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


Autor
Rauch aus Batteriefach. Stahlblech erhitzen mit Batterie.
Suche nach: batterie (7785)

    







BID = 1121822

Mikemichel

Gerade angekommen


Beiträge: 5
 

  


Hallo. Ich bin neu im Forum, absoluter Anfänger und suche Hilfe bezüglich meines Versuches.

Ich möchte ein Stück 304 Stahlblech erhitzen. Dazu habe ich eine 18650 Batterie mit 2,6 Ah mit dem Stahlblech verbunden.
Das Blech ist: Breite: 2cm, Länge: 8cm, Dicke: 0,1mm

Nach dem Einsetzen der Batterie in das Batteriefach kam nach wenigen Sekunden rauch aus dem Gehäuse. Keine Ahnung ob es vom Kabel (sehr dünn) oder der Batterie kam. Das Blech hat sich immerhin erwärmt.

Woran hat die Rauchentwicklung gelegen? Muss ich irgendetwas zwischenschalten oder geht der Aufbau so in Ordnung?

So weit ich es verstehe, funktioniert das Blech als Widerstand.
Kann ich die Endtemperatur des Blechs irgendwie kontrollieren und was brauche ich dafür (Poti, Länge des Blechs verändern,..)?

Vielen Dank schonmal für eure Antworten

BID = 1121824

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12656
Wohnort: Cottbus

 

  


Zitat :
Ich möchte ein Stück 304 Stahlblech erhitzen.
Backofen, Feuerzeug, Lagerfeuer, alles besser, als eine Batterie kurzzuschließen


Zitat :
Keine Ahnung ob es vom Kabel (sehr dünn)
Sehr wahrscheinlich ist die Isolierung der Litzen der Grund für die Rauchentwicklung


Zitat :
oder geht der Aufbau so in Ordnung?
Natürlich nicht.


Zitat :
funktioniert das Blech als Widerstand.
Nennen wir es lieber einen Kurzschluss. Wenn ich mich jetzt nicht verrechnet habe, liegt der Widerstand bei 30mOhm.


Zitat :
Kann ich die Endtemperatur des Blechs irgendwie kontrollieren
Mit einem Stromregler könnte das gehen.
Aber wenn du die Batterie einfach kurzschließt, und das nicht für fragwürdig hältst, ist der Aufbau eines Stromreglers wohl nicht das richtige für dich.

_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 1121826

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

Üblicherweise steht auf Batterien, oder in den Begleitpapieren bzw. Datenblättern auch drauf, dass man sie nicht kurzschliessen darf.
Sie können dabei explodieren.

Erkundige dich schonmal, wo der nächste Augenarzt ist, der dich dann notfallmässig behandelt.

BID = 1121830

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 7340



ohne Worte

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 1121835

Mikemichel

Gerade angekommen


Beiträge: 5


Zitat :
oder geht der Aufbau so in Ordnung?. Natürlich nicht.


Wie macht man es denn richtig?



Zitat :
funktioniert das Blech als Widerstand. Nennen wir es lieber einen Kurzschluss. Wenn ich mich jetzt nicht verrechnet habe, liegt der Widerstand bei 30mOhm.


Also benötige ich einen größeren Widerstand? Und wie hast du den berechnet?

Danke für deine sachlichen Antworten. Wie ich schon schrieb, bin ich absoluter Anfänger.

BID = 1121836

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13330
Wohnort: Tal der Ahnungslosen


Zitat :
Wie macht man es denn richtig?


Offroad GTI hat am  5 Feb 2024 14:07 geschrieben :

Backofen, Feuerzeug, Lagerfeuer, alles besser, als eine Batterie kurzzuschließen



Zitat :

Wie ich schon schrieb, bin ich absoluter Anfänger.

Und Physik hattest du abgewählt,richtig?

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 1121838

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12656
Wohnort: Cottbus


Zitat :
Und wie hast du den berechnet?
Wie man Widerstände halt berechnet


Verrate mal, was du vorhast.



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 1121839

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Wie macht man es denn richtig?

Vermutlich Punktschweissen.

Aber du schreibst ja nicht, worum es wirklich geht.

BID = 1121842

Mikemichel

Gerade angekommen


Beiträge: 5

[quote]
Offroad GTI schrieb am 2024-02-05 20:44 :

Zitat :
Verrate mal, was du vorhast.


Ich möchte mir ein Heizelement für E-Zigaretten selbst bauen.
Habe mich dazu am Original orientiert. Siehe Bild.
Hat das Original also noch einen Widerstand eingebaut?

Es handelt sich dabei um ein gerolltes Stück 304 Stahl blech.
Was genau ändert Punktschweißen?

Die Batterie dieser Geräte wird nach ca. 2 Minuten schon sehr heiß. Spricht das für einen Kurzschluß?

Also muss ich einen größeren Widerstand einbauen/ein größeres Stück Blech nehmen?
Ich bleibe da ab jetzt nur noch in der Theorie. Scheinbar war mein Vorgehen schon sehr fahrlässig.




BID = 1121850

Rafikus

Inventar

Beiträge: 4094


Zitat :
Siehe Bild.

Wenn du auch noch etwas Lich zu diesem "Bild" lieferst, dann könnte man da eventuell etwas erkennen.


Zitat :
Es handelt sich dabei um ein gerolltes Stück 304 Stahl blech.

Und dieses aufgerollte Teil hat genau die Maße, welche dein Stück nun hat?
Wenn es wirklich 2cm breit ist, dann komme ich, grob nach dem Unbild geschätzt, auf 31cm Länge.
304 Stahl - wie hast du das ermittelt?


Zitat :
Scheinbar war mein Vorgehen schon sehr fahrlässig.

Du solltest mal nach dem Unterschied zwischen "scheinbar" und "anscheinend" suchen.

BID = 1121851

Ltof

Inventar



Beiträge: 9268
Wohnort: Hommingberg


Zitat :
Mikemichel hat am  5 Feb 2024 21:47 geschrieben :

Die Batterie dieser Geräte wird nach ca. 2 Minuten schon sehr heiß. Spricht das für einen Kurzschluß?

Der Akku wird überlastet. Was mit überlasteten LiIon-Akkus passiert, hast Du bestimmt schon mal gelesen/gehört/gesehen.

Du probierst da plan- und ahnungslos rum und glaubst, das besser hinzubekommen als gekaufte E-Zigaretten? Scheiterst allerdings schon an der Dimensionierung der Grundlagen.

Übrigens, wenn die Trägerflüssigkeit zu stark erhitzt wird, entstehen giftige Substanzen.

Hatten wir lange nicht:


_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

BID = 1121853

driver_2

Moderator

Beiträge: 11932
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

Drogenabhängige hier unterstützen ? Fragwürdig...

_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1121857

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13330
Wohnort: Tal der Ahnungslosen


Zitat :

Ich möchte mir ein Heizelement für E-Zigaretten selbst bauen.

Witzbold!
Phillip Morris z.B. hat da viele Millionen Entwicklungskosten versenkt,bis das so funktionierte wie es sollte.
Und du baust das mal eben so nebenbei...

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 1121858

Murray

Inventar



Beiträge: 4689

Andernfalls müsstest ja den grössten Teil der Bevölkerung hier ignorieren.

Mal gesucht ...
Fertigcoils haben 0,2-0,5 Ohm
Da würde also 0,03 Ohm nicht wirklich passen

https://www.shisha-world.com/selbstwickelverdampfer

BID = 1121859

driver_2

Moderator

Beiträge: 11932
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :
Murray hat am  6 Feb 2024 09:18 geschrieben :

Andernfalls müsstest ja den grössten Teil der Bevölkerung hier ignorieren.

Mal gesucht ...
Fertigcoils haben 0,2-0,5 Ohm
Da würde also 0,03 Ohm nicht wirklich passen

https://www.shisha-world.com/selbstwickelverdampfer


Wenn die Leute halt mal die weiten des Internet für eine eigene Vorabrecherche nutzen würden, statt sich hier die Blöße zu geben.

Was haben wir in den 80er und 90er Jahren ohne Internet gemacht ? Wir waren verdammt ! Hilflos ! Und haben es trotzdem geschafft, weil wir uns mit den Menschen im Realgespräch ausgetauscht haben.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 7 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180913577   Heute : 7706    Gestern : 10707    Online : 393        17.4.2024    20:15
15 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0467388629913