Anlasser 12 Volt

Im Unterforum Off-Topic - Beschreibung: Alles andere was nirgendwo reinpasst

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Off-Topic        Off-Topic : Alles andere was nirgendwo reinpasst

Autor
Anlasser 12 Volt
Suche nach: volt (14755)

    










BID = 1097167

+racer+

Schriftsteller



Beiträge: 613
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis
 

  


Hallo Jungs

Mußte heute mein Auto ein Stück versetzen, 5-6 Meter aber nur. Hab vorgeglüht, gestartet, bin die 5-6 Meter gefahren, Zündschlüssel auf Aus, Motor aus, der Anlasser drehte aber weiter ???, hab dann schnell die Batterie abgeklemmt, dann hab ich mit einem Kupferrohr und Hammer auf den Anlasser geklopft.

-Wollte den Fehler reproduzieren, Fehler ist weg, hab aber ein ungutes Gefühl



Hab jetzt Blackout

Liegt es am Magnetschalter oder am Zündschloß?

P.S: Es ist ein Jumpy von 2003, Dieselmotor mit 1868 ccm, 69 PS, Motorkennbuchstabe DW8B


BID = 1097168

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 5989

 

  


Zitat :
Liegt es am Magnetschalter

Ja.

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.








BID = 1097170

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13063
Wohnort: Tal der Ahnungslosen


Zitat :
Jornbyte hat am 30 Apr 2022 22:55 geschrieben :


Zitat : Liegt es am Magnetschalter

Ja.

Ich sage: Jein.
Die Feder im Magnetschalter ist eigentlich relativ straff.
Klebende Kontakte im Schalteinsatz vom Zündschloß durch Ermüdung gab es auch schon.
Aber da die Mühle 20 Jahre alt ist und sicher auch nicht nur einmal am Tag angelassen wird,würde ich persönlich wenn ein Kunde damit zu mir käme ihm nahelegen, beides zu erneuern.
Also Anlasser und Zündschlosseinsatz.
Oder noch besser,das ganze Fahrzeug.
Offtopic :


+racer+ hat am 30 Apr 2022 22:36 geschrieben :

P.S: Es ist ein Jumpy von 2003,

Also doch kein Auto...
Ein 1.8er Saugdiesel hält locker ne halbe Million Kilometer,aber damit fahren müssen wollt ich nicht (mehr) unbedingt.
(außer vielleicht in MeckPomm)
An jedem Berg hälst doch nur den Betrieb auf...




_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 1097172

BlackLight

Inventar

Beiträge: 4710


Offtopic :

Zitat : Kleinspannung hat am  1 Mai 2022 00:32 geschrieben :
Saugdiesel
Ach da werden alte Erinnerungen von meiner Y-Reise wach. Der MB 1017(A) hatte doch auch einen Saugmotor?
Einmal fasch geschaltet und sogar leer war man am Berg ein Hindernis!

BID = 1097179

Ltof

Inventar



Beiträge: 8877
Wohnort: Hommingberg


Zitat :
+racer+ hat am 30 Apr 2022 22:36 geschrieben :

... Liegt es am Magnetschalter oder am Zündschloß? ...

Vielleicht.

Das kann auch ein Fehler in der Wegfahrsperre, im Motormanagement oder sonstwo in der Elektronik sein.

Ich würde erst mal in einschlägigen Foren nach ähnlichen Erfahrungen suchen, bevor planlos "repariert" wird. Gelesen hab ich schon öfter, dass der Anlasser einfach so loslegt und bei eingelegtem Gang das Fahrzeug loshoppelt.

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

BID = 1097190

+racer+

Schriftsteller



Beiträge: 613
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

Bin arm, kannst nicht alles haben

Hab eben den Anlasser ausgebaut






































































Der geht doch noch, der ist noch gut

Der Magnetschalter gefällt mir nicht, den Kolben könnte man vielleicht aufpolieren, wenn man wöllte. Der Zylinder ( die Führung ) aber, hat Fressspuren, mit Fingernagel deutlich spürbar.

Werden Messing/Bronze-Buchsen gefettet ???



BID = 1097208

Verlöter

Schreibmaschine



Beiträge: 1654
Wohnort: Frankfurt am Main

Dünnes Öl, aber wenig, verwende ich. Der Anker des Magnetschalters soll nicht als Kolben arbeiten, also ein Luftpolster aufbauen.

BID = 1097214

+racer+

Schriftsteller



Beiträge: 613
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

Meister Verlöter ist da , schööön von Dir zu hören, freu mich

- Hab einen neuen Magnetschalter bestellt, bin gespannt.
- Soll ich dann die Stromaufnahme messen (vierter Gang, Handbremse)?

P.S: Kannst ruhig öfter zu Besuch kommen, ( und für immer bleiben ) , Du fehlst hier im Forum


BID = 1097215

+racer+

Schriftsteller



Beiträge: 613
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

BID = 1097225

Verlöter

Schreibmaschine



Beiträge: 1654
Wohnort: Frankfurt am Main

Danke, ja ich lass mal wieder von mir hören. Bei meinen jetzigen Job hab ich kein Internet, daher bin ich etwas abgehängt.
Warum die Stromaufnahme messen. Der Wert wird auch stark abhängig vom Zustand der Batterie sein. Allerdings ist dieser Test mir blockierten Anlasser dennoch sinnvoll. Wenn die Abstände im Bereich Magnetschalterkontakte / Ritzelanschlag nicht stimmen, kann es sein daß der Anlasser weiter bestromt wird nachdem man den Zündschlüssel losgelassen hat.

BID = 1097406

+racer+

Schriftsteller



Beiträge: 613
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

Neuen Magnetschalter eingebaut, Starter funktioniert








Ganz schön clever aufgebaut so ein Anlasser, mit Einzug/Haltewicklung

















Kupfer ist teuer , wird alles verwahrt






@ Kleinspannung

Soooo schlimm ist der kleine Motor nicht, ( Getriebe ist auf den kleinen Motor angepaßt), Anlasser a+e in 20 Minuten ganz locker ohne Streß, Öl, Wasser, Zahnriemen, ansonsten normaler Verschleiß.













Möchtest mit dem mal fahren?, 5,7 Liter, 8 Zylinder, Fahrwerk, Auspuff, Nockenwelle, gemachtes Steuergerät
Kannst kommen , fahren schön an die Kaffeebude zum Kaffee






Und daaas, ist mein nächstes Projekt, wird aber noch nicht verraten







Danke an alle die geholfen haben

Wenn euch das gefallen hat, Daumen nach oben, wenn nicht Daumen auch nach oben



BID = 1097407

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13063
Wohnort: Tal der Ahnungslosen


Zitat :
+racer+ hat am  9 Mai 2022 21:39 geschrieben :

Möchtest mit dem mal fahren?, 5,7 Liter, 8 Zylinder...

Das wäre das erste Mal in meinem Leben,wo ich mit Begeisterung sagen würde:
"Ja,ich will"
Endlich mal wieder ein richtiger Motor.
Wenn ich diese downgesizten Dreitöpfe durch die Gegend orgeln höre,bekomm ich immer das kalte >>

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 1098377

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13686
Wohnort: 37081 Göttingen

Hallo Kleinspannung,
Du könntest meinen Mercedes kaufen. 4,2 Liter, 8 muntere Zylinderchen und 279 PS, abgeriegelte 250Km/h. Hat vor zwei Monaten neue Plakette bekommen.

Gruß
Peter

_________________
Ich ignoriere Beiträge, die ohne Anwendung der deutschen Rechtschreibung verfaßt werden!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Otiffany am  4 Jun 2022  0:25 ]


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 31 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 5 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 167891415   Heute : 2365    Gestern : 19865    Online : 452        8.8.2022    7:00
9 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6.67 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.144056081772