Voltcraft (Conrad) Voltcraft Oszilloskop 2040 --- Kein Strahl sichtbar

Im Unterforum Messgeräte - auch im Selbstbau - Beschreibung: Vorstellung und Diskussion über Meßgeräte, die auch für Hobby noch erschwinglich sind.

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Messgeräte - auch im Selbstbau        Messgeräte - auch im Selbstbau : Vorstellung und Diskussion über Meßgeräte, die auch für Hobby noch erschwinglich sind.

Autor
Sonstige Voltcraft (Conrad) Voltcraft Oszilloskop 2040 --- Kein Strahl sichtbar
Suche nach: oszilloskop (10401)

    










BID = 1092375

Grek-1

Gesprächig



Beiträge: 137
Wohnort: Buchloe
Zur Homepage von Grek-1
 

  


Geräteart : Sonstige
Defekt : Kein Strahl sichtbar
Hersteller : Voltcraft (Conrad)
Gerätetyp : Voltcraft Oszilloskop 2040
Chassis : 2040?
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo zusammmen,
Ich habe hier ein Voltcraft Oszilloskop 2040.
Leider ist der Strahl nicht mehr sichtbar.
In der Forensuche habe ich leider nichts passendes gefunden.
Das Netzteil, die Röhrenheizung der Oszilloskop-Bildröhre ist aber noch in Ordnung. Zumindest kann ich noch sehen, dass diese Röhre geheizt wird. Einen Bedienungsfehler kann ich ausschließen. Die Elkos vom Netzteil habe ich bereits getauscht (hatte ich zuerst in Verdacht :), aber leider hat keine Besserung gebracht.
Hat jemand einen Verdacht, was da genau kaputt sein könnte?
Vielleicht hat ja jemand schon das gleiche Problem gehabt und konnte dies lösen.
Ein Servicemanual habe ich da, aber leider wenig Erfahrung mit der Reparatur von Oszilloskopen.
Für Hinweise bin ich dankbar.
Vielen Dank im Voraus.
Euer Grek-1

_________________
Meine Tips und Ratschläge sind unverbindlich, da ich nicht vor dem Gerät sitze. Daher wird bei möglichen Schäden an Sachen und Personen keine Haftung übernommen. Immer die gültigen Vorschriften beachten.Im Zweifelsfalle bitte eine Fachkraft kontaktieren.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Grek-1 am  6 Jan 2022 19:03 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Grek-1 am  6 Jan 2022 19:04 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Grek-1 am  6 Jan 2022 19:07 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Grek-1 am  6 Jan 2022 19:08 ]

BID = 1092378

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13007
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

 

  


Zitat :
Grek-1 hat am  6 Jan 2022 19:01 geschrieben :


Ein Servicemanual habe ich da,

Und in dem sind doch bestimmt paar Meßpunkte eingezeichnet,und was du da messen können müßtest.
Da in den Röhrendingern (zumindest bei meinem ollen Hameg war das so)Spannungen im vierstelligen Bereich auftauchten und das kein handelsübliches Multimeter messen kann,hab ich mir seinerzeit aus ner Handvoll 1MΩ Widerlingen einen 10:1 Spannungsteiler gebastelt.
Und vorsichtig sein!
Immer schön ausschalten,ne Weile warten,dann Meßgerät an/umklemmen.
Bei 2kV langst nur einmal hin.

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)








BID = 1092381

Grek-1

Gesprächig



Beiträge: 137
Wohnort: Buchloe
Zur Homepage von Grek-1

Hallo Kleinspannung,
Vielen Dank für den Hinweis und die schnelle Antwort.
Ich werde am Wochenende mal sehen, ob ich das so hinbekomme. Habe leider nur ein normales Multimeter, allerdings auch von Voltcraft .Ja, bei der Hochspannung muss man aufpassen, sonst ist mein Oszi und auch ich gehimmelt
Wünsche noch einen schönen Abend.
Lg Grek-1


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Grek-1 am  6 Jan 2022 21:01 ]

BID = 1092383

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13007
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

Bei meinem Hameg war damals der Schuldige ein Einstell/Trimmpoti,dessen Schleifer keinen Kontakt mehr zu der "Kohlebahn" hatte.
(Dadurch wurde der Strahl permanent hell und dunkel)
Kannst ja auch bei allen denen du habhaft werden kannst erstmal die Stellung mit nem Edding markieren,und dann paar mal hin und her drehen.
Vielleicht hast ja Glück...

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 1092389

Grek-1

Gesprächig



Beiträge: 137
Wohnort: Buchloe
Zur Homepage von Grek-1

Hallo Kleinspannung,
Vielen Dank für die Hilfestellung. Da habe ich ja schon einige Anregungen bekommen.
Ich werde mir das Ganze am kommenden Wochenende anschauen und dann weiter berichten. Vielleicht ist es ja nur ein kleines Bauteil, was mich ärgert.
Lg Grek-1

BID = 1092521

Grek-1

Gesprächig



Beiträge: 137
Wohnort: Buchloe
Zur Homepage von Grek-1



Hallo in die Runde,
Nun ein kurzer Zwischenbericht, wie versprochen.

Ich habe das Oszi nochmals angeschlossen.
Der Strahl war sichtbar.
Warum es vorher nicht gegangen war, kann ich (noch) nicht sagen.
Vielleicht mussten sich auch die neuen Elkos im Netzteil erst formieren.
Allerdings hatte ich auch den Poti für die Intensität ein bißchen gedreht.

In den nächsten Tagen werde ich das Oszi für ca. 1 - 2 Std eingeschaltet lassen, um zu sehen, ob es sich dennoch um ein thermisches Problem handelt.

Hiermit möchte ich mich auch bei allen vor die Unterstützung bedanken.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Restsonntag.

Liebe Grüße

Grek-1

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Grek-1 am  9 Jan 2022 17:30 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Grek-1 am  9 Jan 2022 17:31 ]

BID = 1092834

Grek-1

Gesprächig



Beiträge: 137
Wohnort: Buchloe
Zur Homepage von Grek-1

Hallo zusammen,

Ich habe das Oszi nun wieder zusammengebaut und nochmals getestet.
Das Gerät funktioniert wieder.

Vielen Dank an Kleinspannung für die Hilfe hier im Forum.

Der Thread kann nun geschlossen werden.

Lg und noch einen schönen Restsonntag.

Grek-1

BID = 1092835

Grek-1

Gesprächig



Beiträge: 137
Wohnort: Buchloe
Zur Homepage von Grek-1

Hallo in die Runde,
Wie kann ich nun den Thread schließen?
Finde leider keinen Button.
Lg Grek-1


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 35 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 36 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 166429139   Heute : 14690    Gestern : 16882    Online : 635        22.5.2022    20:02
19 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.16 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0453500747681