Handheld Oszi für 230V Messung

Im Unterforum Messgeräte - auch im Selbstbau - Beschreibung: Vorstellung und Diskussion über Meßgeräte, die auch für Hobby noch erschwinglich sind.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 25 2 2024  22:10:16      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Messgeräte - auch im Selbstbau        Messgeräte - auch im Selbstbau : Vorstellung und Diskussion über Meßgeräte, die auch für Hobby noch erschwinglich sind.

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )      


Autor
Handheld Oszi für 230V Messung
Suche nach: messung (5243)

    










BID = 1105613

BlackLight

Inventar

Beiträge: 5193
 

  



Zitat :
supermario333 hat am 13 Dez 2022 20:13 geschrieben :
Wäre dieser Tastkopf denn geeignet für meinen gewünschten Anwendungsfall?
https://www.batronix.com/versand/me......html
Welcher?
Beim 10007 verstehe ich noch nicht wie das zusammen passt:
700 Vpp (DC+AC)
CAT II / 600 Vrms
CAT I / 1000 Vrms

Und wie gesagt bei unbekannten/induktiven Dingen wäre mir persönlich ein Sicjerheitsfaktor von 2-3 bis 5 lieber.

BID = 1105615

supermario333

Gelegenheitsposter



Beiträge: 74

 

  


Zitat :

Ltof hat am 14 Dez 2022 05:40 geschrieben :

Einfache Wechselrichter haben im Zwischenkreis etwa 300VDC und geben ein Rechteck aus.



Genau deshalb möchte ich ja meinen Inverter überprüfen und habe die Frage bzgl. des Meßequipment gestellt. Gekauft habe ich einen Bestek Pure Sine Inverter (in der 230V Version).

https://www.bestekdirect.com/bestek.....erter

Ich habe aber auch schon sehr oft gelesen, das bei genauerer Überprüfung eben dann doch nur ein modifizierter Sinus rauskommt. Teilweise liegt wohl auch die RMS nur bei 190V oder es gibt Last Distorsionen.


Zitat :
BlackLight hat am 14 Dez 2022 07:05 geschrieben :


Welcher?
Beim 10007 verstehe ich noch nicht wie das zusammen passt:
700 Vpp (DC+AC)
CAT II / 600 Vrms
CAT I / 1000 Vrms



Ja, es ging um den 10007. Die unterschiedlichen Angaben sind mir auch schon aufgefallen. Im Manual stand auch das man mind. ein 100MHz Oszi benötigen würde, wobei ich diese Abhängigkeit nicht wirklich verstehe (ich hätte auch nur ein altes 40Mhz Hameg). Genau aus diesen Gründen frage ich lieber zweimal nach. Die Alternative wäre vermutlich das 10013, was auch noch in meinem Kostenrahmen liegen würde.

https://www.batronix.com/versand/me......html

Danke nochmal an alle!
Mario

[ Diese Nachricht wurde geändert von: supermario333 am 14 Dez 2022  8:16 ]

BID = 1105719

BlackLight

Inventar

Beiträge: 5193


Zitat : supermario333 hat am 14 Dez 2022 08:14 geschrieben :
Im Manual stand auch das man mind. ein 100MHz Oszi benötigen würde, wobei ich diese Abhängigkeit nicht wirklich verstehe (ich hätte auch nur ein altes 40Mhz Hameg).
Ich würde mal frech behaupten da hat der Autor keine Ahnung oder wurde falsch übersetzt.
Wer Ahnung hat schreibt seltenes solche Dokumente. Das dürfen andere machen.
- Wobei, da ich schon dokumentiert habe darf ich das behaupten...

Also ich habe keine Bedenken einen 100 MHz Tastkopf and ein Oszi mit 40 MHz zu hängen. Andersrum auch nicht, es "gewinnt" aber immer die kleinere Bandbreite. Wobei das so wohl auch nicht ganz richtig ist, 40 MHz + 40 MHz wären dann ja 6 dB und nicht mehr 3 dB?? Ich behaupte mal kurz mehr Bandbreite ist besser, außer für den Geldbeutel.

Kommt auch immer drauf an was man genau messen will. Witzig wird es ja wenn jedes nH stört bzw. jeder mm Tastkopf zuviel ist.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: BlackLight am 16 Dez 2022 20:50 ]


Vorherige Seite      
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 28 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 26 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180237785   Heute : 16543    Gestern : 16379    Online : 277        25.2.2024    22:10
18 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.33 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0292840003967