Upgrade meiner LED Beleuchtung

Im Unterforum LED Alles über Leuchtdioden - Beschreibung: Probleme mit Leuchtdioden, LED

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 14 4 2024  07:34:09      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   LED Alles über Leuchtdioden        LED Alles über Leuchtdioden : Probleme mit Leuchtdioden, LED


Autor
Upgrade meiner LED Beleuchtung
Suche nach: led (32419) beleuchtung (4088)

    







BID = 1115337

Jockel06

Stammposter



Beiträge: 280
 

  


Hallo zusammen, ich habe 2014 in unserem Flur LED Strips für eine indirekte Beleuchtung verbaut, leider fallen jetzt die ersten aus und ich überlege mir die dummen LEDs gegen adressierbare auszuwechseln.
Ich habe jetzt mal grob gerechnet, die Steuerung und das Netzteil wird wieder in der Abstellkammer neben dem Flur sein.
Die Kabel für die Stromversorgung der LEDs werde ich wie folgt legen

Strang 1 von der Kammer bis zur Ecke 1 wird ca. 0,50 m sein.
Strang 2 von der Kammer bis zur Ecke 2 ca. 2,0 m
Strang 3 von Ecke 2 bis Ecke 3 ca. 3,7 m
Strang 4 von Ecke 3 bis Ecke 4 ca. 2,5 m
Strang 5 von Ecke 1 bis Ecke 4 ca. 3,7 m

Macht eine Kabellänge von gesamt 12,40 m, 740 LEDs bei 60/m und eine Stromaufnahme von ca. 41 A
Die Datenleitung wird an Ecke 1 anfangen und im Uhrzeigersinn ringsherum gehen.
Die Spannung der LEDs wird 5 V betragen und ich habe mir schon ein Netzteil mit einer Leistung von 50 A ausgesucht.
Nun die wichtigste Frage an euch, was für einen Kabelquerschnitt muss ich denn überhaupt nehmen???

Noch einen schönen Sonntag

BID = 1115340

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13330
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

 

  


Zitat :
Jockel06 hat am  6 Aug 2023 21:29 geschrieben :

und eine Stromaufnahme von ca. 41 A

Was zum Geier hast du für LED??
Meine 12V Stripes die ich bei mir in der Hütte verbaut habe, brauchen pro 10m knapp 3A.
Mit zwei 7A Hutschienennetzteilen mach ich die komplette Bude hell.
Und wenn du wirklich 40A verheizen willst,wirst wohl über den Daumen gepeilt mindestens mit 4mm2 rangehen müssen.

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 1115343

Jockel06

Stammposter



Beiträge: 280

Diese hier
Ich habe die auch schon im Wohnzimmer auf dem Schrank, sind 3 m und wollen 10 A, 180 LEDs 0,3 Watt/LED

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Jockel06 am  7 Aug 2023  3:34 ]

BID = 1115344

Jockel06

Stammposter



Beiträge: 280

Kann es sein, dass das irgendwie anders berechnet??
Wenn ich mir den LED Streifen so anschaue, kann ich mir weiß Gott nicht vorstellen, dass der 10 A aushält
Ich habe mal meine geplante Anlage die Leistung in einen Onlinerechner für Querschnitte eingegeben, ein 5 Meter langer Strang verbraucht 90 W bei 5 V das wären 18 A. Laut Rechner benötigt man einen Querschnitt von 25 mm2.
Die Strips gibt es als Max Länge von 5 Meter, auch bei diesen Strips kann ich mir nicht vorstellen, dass die 18 A aushalten.
Irgendwas stimmt da nicht

BID = 1115345

rasender roland

Schreibmaschine



Beiträge: 1703
Wohnort: Liessow b SN

Im Datenblatt steht 8W / m.
Wären dann aber immer noch so ca. 20 A gesamt.

_________________
mfg
Rasender Roland

BID = 1115347

Jockel06

Stammposter



Beiträge: 280

Ich werde heute Nachmittag mal das 3 m Stück messen, wie viel Ampere der aufnimmt

BID = 1115356

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 9093
Wohnort: Alpenrepublik

Ergibt das ganze dann auch ein weißes Licht? Ich habe vor Jahren richtig ins Klo gegriffen, denn das "weiß" das aus dem RGB- Glump rauskommt ist grauenhaft und eignet sich keinesfalls für eine Wohnraumbeleuchtung. Ich musste dann den ganzen Müll rausreißen und habe es durch etwas anderes, ersetzt.

Sind die Teile auch hell genug oder soll das nur ein zusätzliches "Stimmungslicht" sein?
Übrigens: Auch adressierbare Led können und werden ausfallen.

_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!



[ Diese Nachricht wurde geändert von: nabruxas am  7 Aug 2023 11:43 ]

BID = 1115357

Jockel06

Stammposter



Beiträge: 280

Also hell sind die schon ordentlich. Mhhh ob die weißes Licht erzeugen, muss ich später mal schauen habe immer so Effekte laufen

BID = 1115383

Jockel06

Stammposter



Beiträge: 280


Zitat :
rasender roland hat am  7 Aug 2023 04:44 geschrieben :

Im Datenblatt steht 8W / m.
Wären dann aber immer noch so ca. 20 A gesamt.



Ich habe ein Datenblatt gefunden, da steht 5 m = 90 Watt das wären 18 Watt oder 3,6 A pro Meter

Ich habe jetzt mal die Stromaufnahme meines 3 Meter Strips gemessen, bei "weiß" denke ich mal, leuchten alle LEDs, nimmt der Strip 3 A bei 5 V auf, das wären 15 Watt und nicht 50 Watt

Was stimmt denn hier nicht ??

Wenn ich das jetzt hochrechne auf mein Projekt, 12,4 m das wären dann 12,4 A, anstatt 45 A und 62 Watt anstatt 250 Watt


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Jockel06 am  7 Aug 2023 18:53 ]


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180878071   Heute : 1003    Gestern : 7752    Online : 319        14.4.2024    7:34
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0502321720123