LED-Kette dimmen

Im Unterforum LED Alles über Leuchtdioden - Beschreibung: Probleme mit Leuchtdioden, LED

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   LED Alles über Leuchtdioden        LED Alles über Leuchtdioden : Probleme mit Leuchtdioden, LED

Autor
LED-Kette dimmen
Suche nach: led (30213)

    










BID = 1045760

elektrohexe

Gerade angekommen


Beiträge: 2
 

  


Hallo,

Ich habe mir kürzlich eine LED-Lichterkette von Aldi gekauft, die sich leider nicht dimmen lässt. LED sind einfarbig, Ausgangsspannung des Netzteils ist 31V, Ausgangsleistung 3,6W. Ich habe mir jetzt überlegt, hinter dem Netzteil einfach ein Potentiometer einzulöten. Gibt's da irgendwelche günstigen Möglichkeiten? Das günstigste 4W Poti, das ich finden konnte, ist bereits teurer als die ganze Lichterkette.

BID = 1045761

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 11575
Wohnort: Cottbus

 

  


Zitat :
Ausgangsspannung des Netzteils ist 31V, Ausgangsleistung
Seltsamer Wert...ist es ein Gleich- oder Wechselspannungsnetzteil? Oder gar ein Konstantstromnetzteil?

Wenn es ein Gleichspannungsnetzteil ist, könntest du ein paar Silizium-Dioden (z.B. 1N4007) in Reihe schalten, um die Gesamtspannung für die Lichterkette zu verringern.





_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.








BID = 1045772

elektrohexe

Gerade angekommen


Beiträge: 2

Auf dem Netzteil steht '31V~', also ist es wohl Wechselspannung. Warum es so ein 'krummer' Wert ist, kann ich auch nicht sagen. Die Lichterkette ist über 20m lang, hat 200 LED und neben verschiedenen Blinkprogrammen auch noch eines für Dauerleuchten. Und genau dieses Dauerleuchten würde ich gerne reduzieren können, weil es wirklich ziemlich hell ist. Darum dachte ich an ein Poti zum dazwischenlöten. Kann ich dieses hier z.B. nehmen?

https://www.voelkner.de/products/33......html

Mit Gehäuse und Versand wäre ich da vermutlich bei 20 Euro. Eine neue Lichterkette bei Amazon ist billiger...

BID = 1045773

rasender roland

Schreibmaschine



Beiträge: 1357
Wohnort: Liessow b SN

Da musst Du wohl in den sauren Apfel beissen.
Jemand der von der Materie Ahnung hat baut sich mit einem 555 und etwas Hühnerfutter aus der Bastelkiste eine PWM um das Teil dimmbar zu machen.
Oder er hätte sich so ein 0815 Teil gar nicht gekauft.
Jemand der nicht so bewandert ist muss sich einen teuren 4 Watt Poti kaufen.

_________________
mfg
Rasender Roland

BID = 1045791

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 11575
Wohnort: Cottbus


Zitat :
Kann ich dieses hier z.B. nehmen?
Gerade dieses ist schlecht. 5kOhm sind viel zu viel. 50 Ohm dürften eher hinkommen.



Zitat :
verschiedenen Blinkprogrammen auch noch eines für Dauerleuchten
Dies heißt, dass dort eine wie auch immer geartete Elektronik verbaut ist, welche die Lichterkette ansteuert. Ob in diesem Fall ein einfacher Vorwiderstand funktioniert, kann nur probiert werden.

Einfacher dürfte es aber sein, das Teil zurück zu bringen, und eine andere zu nehmen.




_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 1045793

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 7999
Wohnort: Alpenrepublik

Oder mit Tauchlack "dimmen".

_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

BID = 1045795

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3484

Oder nur am Tag betreiben, dann "leuchtet" es gleich viel dunkler.

BID = 1046210

ReinerP

Gerade angekommen
Beiträge: 18


Zitat :
nabruxas hat am 23 Nov 2018 08:30 geschrieben :

Oder mit Tauchlack "dimmen".



Huhu der ist gut ,)

BID = 1046211

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 7999
Wohnort: Alpenrepublik

Scherzkeks!
Das war mein Ernst.
Es gibt spezielle Lacke für Lampen. Früher hat man damit "normale" Glühlampen eingefärbt. Heute mache ich das mit LEDs um ein gewünschtes Spektrum zu erzielen.
Der Lack ist ja nichts anderes als ein optisches Filter.


_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!


[ Diese Nachricht wurde geändert von: nabruxas am  4 Dez 2018  1:20 ]

BID = 1046613

ReinerP

Gerade angekommen
Beiträge: 18


Zitat :
nabruxas hat am  4 Dez 2018 01:17 geschrieben :

Scherzkeks!
Das war mein Ernst.
Es gibt spezielle Lacke für Lampen. Früher hat man damit "normale" Glühlampen eingefärbt. Heute mache ich das mit LEDs um ein gewünschtes Spektrum zu erzielen.
Der Lack ist ja nichts anderes als ein optisches Filter.


Stimmt schon, trotzdem hat es was.
Was wäre das Leben ohne ein wenig Spaß?


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 41 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 22 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 151659292   Heute : 13793    Gestern : 16345    Online : 189        4.4.2020    20:03
8 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 7.50 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.152721881866