COB LED Strip

Im Unterforum LED Alles über Leuchtdioden - Beschreibung: Probleme mit Leuchtdioden, LED

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 25 6 2024  14:43:34      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   LED Alles über Leuchtdioden        LED Alles über Leuchtdioden : Probleme mit Leuchtdioden, LED

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


Autor
COB LED Strip
Suche nach: led (32481)

    







BID = 1099838

sondino

Gelegenheitsposter



Beiträge: 51
Wohnort: Hamburg
 

  


Hallo Leute,

ich brauche mal wieder Euren Rat.
Ich möchte eine Wandkaskade indirekt beleuchten. Einmal rum sind 26 Meter. Dafür habe ich mir mehrere (5m-)Rollen COB LED-Strips und ein Netzteil mit 24 Volt gekauft.
Ich wollte gerne die Strips miteinander verbinden. Auf der Packung einer Rolle steht, dass die 5 Meter nicht überschritten werden sollten, wenn man sie mit Gleichstrom nutzt.
Habe ich also keine Möglichkeit, die Strips in der gewünschten Länge (26m) zu nutzen?
Pro 5 Meter-Rolle sind 528LEDs. 12 W/Meter, DC24v
Das Netzteil: Input AC100-240V//Output DC24V,3A
Sorry schon mal, wenn ich mich vielleicht nicht so gut ausdrücken kann und etwas mißverständlich sein sollte. Bin leider ein Greenhorn ...

Vielen Dank scon einmal.
Viele Grüße
Sondino

BID = 1099839

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

 

  


Zitat :
Auf der Packung einer Rolle steht, dass die 5 Meter nicht überschritten werden sollten, wenn man sie mit Gleichstrom nutzt.
Habe ich also keine Möglichkeit, die Strips in der gewünschten Länge (26m) zu nutzen?
Das bedeutet, dass du Segmente mit eigener Einspeisung bilden musst, weil sonst der Widerstand bzw. der Spannungsabfall der Strips zu gross wird.
Auf den Strips sind ja nur ganz dünne Kupferbahnen, die nicht beliebig viel Strom transportieren können.

Die Eisenbahn macht das auch so, weil es nicht reicht nur in Hamburg die Oberleitung zu speisen, wenn der Zug bis München fahren soll.

P.S.:
Du kannst aber pro Einspeisepunkt zwei 5m Segmente anschliessen: Eins nach links und eins nach rechts.
Das ist auch sinnvoll, weil sonst u.U. durch den Spannungsabfall entlang der Segmente, sichtbare Helligkeitsunterschiede an den Stoßstellen auftreten könnten.

P.P.S.:
Schade, dass du das Netzteil schon gekauft hast, sonst hätte ich vorgeschlagen die Segmente hintereinander zu schalten und den Ring z.B. mit 5x 24V = 120V 0,5A an den ja nahe beieinander liegenden Enden zu speisen. Entsprechende Konstantstromnetzteile gibt es.
Wegen der einigermassen hohen Spannung setzt das allerdings einen einwandfreien Berührungsschutz voraus.



[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am 19 Jul 2022 19:39 ]

BID = 1099840

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

Wobei das Netzteil auch massiv unterdimensioniert ist. Das reicht auch nicht für 26m.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1099842

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Wobei das Netzteil auch massiv unterdimensioniert ist. Das reicht auch nicht für 26m.
Hast Recht. Ich hatte immer an 12W pro 5m Streifen gedacht.
So sind das ja 60W pro Streifen, oder 312W für 26m.
Recht viel Licht für einen Raum mit 8,3m Durchmesser.

BID = 1099853

sondino

Gelegenheitsposter



Beiträge: 51
Wohnort: Hamburg

Hallo perl und Mr. Ed,
erst mal danke, dass es Euch gibt!

Vielen Dank für die Erklärungen. Also kann ich nicht einfach mit einem entsprechend starken Netzteil alle Strips hintereinanderlegen. Verstanden.


Zitat :
Schade, dass du das Netzteil schon gekauft hast, sonst hätte ich vorgeschlagen die Segmente hintereinander zu schalten und den Ring z.B. mit 5x 24V = 120V 0,5A an den ja nahe beieinander liegenden Enden zu speisen. Entsprechende Konstantstromnetzteile gibt es.
Wegen der einigermassen hohen Spannung setzt das allerdings einen einwandfreien Berührungsschutz voraus.


Wäre das im Vergleich zur Lösung mit zwei Einheiten pro Segment nicht nachteiliger? Evtl. habe ich das aber auch nicht ganz verstanden. Entschuldigt bitte.

Die Idee mit zwei Segmenten pro Einspeisepunkt finde ich gut. Das würde doch bedeuten, dass ich in meinem Fall nur noch eines der Netzgeräte zusätzlich benötigen würde, oder? (Ich habe mal eine Zeichnung angehängt). Würden die Netzteile, die ich schon habe (Input AC100-240V//Output DC24V,3A). bei der Doppelversorgung ausreichend sein? Ich hatte noch jeweils einen passenden RF LED-Controller (Peak Output Current 12 A) zum Dimmen gekauft, den man zwischen Netzteil und Strip setzt. Würde dieser auch bei der Doppelversorgung ausreichen/passen? Mir ist klar, dass ich dann insgesamt drei Quellen ansteuern muss, um zu dimmen. Wäre aber nicht schlimm.

Viele Grüße




PDF anzeigen


BID = 1099854

rasender roland

Schreibmaschine



Beiträge: 1712
Wohnort: Liessow b SN

Ein NT mehr reicht aber nicht Dein NT macht 72 Watt am Ausgang.
5 mal 60 Watt der Stripes macht 300 Watt.

_________________
mfg
Rasender Roland

BID = 1099855

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12690
Wohnort: Cottbus


Zitat :
Ich hatte noch jeweils einen passenden RF LED-Controller (Peak Output Current 12 A)



Zitat :
Würde dieser auch bei der Doppelversorgung ausreichen/passen?
Nein, 12A sind zu knapp. Das ist auch unabhängig von der Doppelversorgung. Das bedeutet ja nur, dass nicht 100% des Stromes in eine Seite des LED-Strips fließen, sondern von beiden Seiten je 50%.

Mehrere Netzteile zu verwenden, ist auch nicht zweckdienlich.

Du solltest alle Stips zu einem großen Ring zusammenschalten, und dann an den fünf Verbindungsstellen einspeisen.



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 1099865

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

Oder das komplette Konzept mal überdenken. Dabei dann überlegeb ob du vor ein paar Jahren wirklich über 3000W Halogenlmpen für indirekte (!) Beleuchtung verbaut hättest!

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1099866

Goetz

Schreibmaschine

Beiträge: 1934
Wohnort: Dresden
Zur Homepage von Goetz

@Mr.Ed : da ist eine 0 zu viel!!

BID = 1099867

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12690
Wohnort: Cottbus

Er meinte bestimmt die überschlägig mit 1:10 umgerechnete Leistung LED zu Halogen.

BID = 1099869

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Mehrere Netzteile zu verwenden, ist auch nicht zweckdienlich.
Damit wird es aber unwahrscheinlicher, dass die ganze Geschichte in Flammen aufgeht, wenn auf einem Strip ein Kurzschluss passiert.

BID = 1099870

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12690
Wohnort: Cottbus

Zugegeben, dieses (wie wahrscheinlich auch immer geartete) Szenario habe ich nicht berücksichtigt...





_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 1099885

sondino

Gelegenheitsposter



Beiträge: 51
Wohnort: Hamburg

Danke für Eure Infos. Prima, ich hab alles soweit verstanden.

Leider habe ich schon alles beschafft. Insofern die Sache noch einmal zu überdenken, wäre jetzt zu spät.

Also, wenn ich die Segmente zu einem 26m-Ring zusammenschließe und 5 Netzteile nach jedem Segment dazwischenbaue: könnte ich die beiden Netzteile nutzen? Dann würde ich noch drei dieser beschaffen. Wenn nicht, könntet Ihr mir konkret eines empfehlen oder verstößt das gegen die Forenregeln? (ich hatte diesbezüglich allerdings nichts gefunden).
Gibt es trotzdem eine Möglichkeit den Ring irgendwie zu dimmen?

Herzlichen Dank für Eure Mühe.

Viele Grüße

BID = 1099896

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

Du solltest mal Links auf die Beschreibungen der bei Dir vorhandenen Teile posten, sonst ist alles nur Kaffeesatzleserei.


BID = 1099899

rasender roland

Schreibmaschine



Beiträge: 1712
Wohnort: Liessow b SN

Wenn Du für jeden Stripe ein Netzteil verwendest, wozu diese dann als Ring zusammenschalten?
Fünf Netzteile parallel schalten macht man, wenn man es vermeiden kann, ja nicht so gerne.
Das war ja nur die Option wenn Du ein Netzteil mit entsprechender Leistung für alle 5 Stripes verwendest. Und dieser Ring wird dann an 2-3 Stellen vom Netzteil eingespeist.
Aber 26 m mit 300 Watt LED Beleuchtung indirekt zu beleuchten ist auch mutig.
Da werden ja die Vögel der Umgebung in ihrem Biorhytmus total irritiert.

_________________
mfg
Rasender Roland


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 17 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181547409   Heute : 3907    Gestern : 6675    Online : 515        25.6.2024    14:43
8 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 7.50 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0450351238251