Schwingkreis

Im Unterforum Grundlagen - Beschreibung: Grundlagen und Fragen für Einsteiger in der Elektronik

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 14 6 2024  23:54:36      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Grundlagen        Grundlagen : Grundlagen und Fragen für Einsteiger in der Elektronik

Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 Nächste Seite )      


Autor
Schwingkreis
Suche nach: schwingkreis (528)

    







BID = 849003

Düsentrieb007

Gerade angekommen


Beiträge: 13
 

  


Hallo,
ich möchte einen Schwingkreis (um die 340 kHz) bauen, mit dem Ziel eine 2. Spule mit der gleichen Frequenz weiter weg aufzustellen und dort eine Spannung zu messen.
Grundlegende Frage : Kann man nicht einfach eine Luftspule so dimensionieren (Drahtstärke, Durchmesser...), das diese eine Frequenz von 340 kHz hat und da 15V Gleichspannung permanent hindurchschicken ?
Grüße Düsentrieb


BID = 849005

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13751
Wohnort: 37081 Göttingen

 

  


Wilkommen in diesem Forum!
Dir ist aber schon klar, daß Geichspannung keine 340Khz hat?
http://de.wikipedia.org/wiki/Schwingkreis

Gruß
Peter



[ Diese Nachricht wurde geändert von: Otiffany am 23 Sep 2012  9:36 ]

BID = 849006

Düsentrieb007

Gerade angekommen


Beiträge: 13

Ja natürlich, das ist mir schon klar, ich meinte das anders :
Eine Luftspule mit 0,22mm Lackisolationsdraht, 10cm Durchmesser, und 22cm Wicklungslänge hat eine Resonanzfrequenz von ca. 360 kHz (mit Raacke Rechner).
Wenn man jetzt an so eine Spule, mit diesen Dimensionierungen eine Gleichspannung anlegt, müsssten doch 360 kHz Wellen abgestrahlt werden ?
Oder lieg ich komplett daneben ?
Grüße

BID = 849008

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13751
Wohnort: 37081 Göttingen

Ja, Du liegst komplett daneben! Nicht umsonst habe ich den Link auf Wiki angehängt.
Du solltest dich erst mal mit Grundwissen über Schwingkreise versorgen.
Einen Schwingkreis kann man mit einem Pendel vergleichen, welches immer im richtigen Moment angestoßen wird, damit es gleichmäßig pendelt.
Mit anderen Worten, ein Schwingkreis muß mit einer Wechselspannung in Resonanz sein.

Gruß
Peter

BID = 849009

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12676
Wohnort: Cottbus

Nein, natürlich nicht. Wenn du an einen 50Hz Netztrafo eine Gleichspannung anlegst, fließt ja auch kein 50Hz Wechselstrom.



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 849010

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13348
Wohnort: Tal der Ahnungslosen


Zitat :
Düsentrieb007 hat am 23 Sep 2012 09:49 geschrieben :

müsssten doch 360 kHz Wellen abgestrahlt werden ?
Oder lieg ich komplett daneben ?

Danebener gehts gar nicht.
Mach mal etwas Grundlagenstudium.
Das was du vor hast,wird im besten Fall maximal ein Elektromagnet.

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 849011

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12676
Wohnort: Cottbus


Zitat :
mit dem Ziel eine 2. Spule mit der gleichen Frequenz weiter weg aufzustellen und dort eine Spannung zu messen.
Definiere auch mal weiter weg.

...Und was du damit vorhast.




_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 849015

Düsentrieb007

Gerade angekommen


Beiträge: 13

Ich bin doch grad im Grundlagenstudium drinnen = Seit 2 Wochen HTL Schüler
Es gibt ja ideale und reale Schwingkreise, ideale funktionieren aufgrund Drahtwiderstand, Selbstinduktionsverluste, Kondensatorverluste etc. nicht.
Welche Art von realem Schwingkreis käme für mich in Frage ?
Der Schwingkreis soll permanent schwingen und nicht nach ein paar Sekunden ausgeschwingt haben
Grüße

BID = 849017

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12676
Wohnort: Cottbus


Zitat :
bin doch grad im Grundlagenstudium
Aber lesen (bezogen auf meine Fragen) kannst du schon


Zitat :
Der Schwingkreis soll permanent schwingen und nicht nach ein paar Sekunden ausgeschwingt haben
Dann musst du ihn auch permanent anregen.




_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 849018

Düsentrieb007

Gerade angekommen


Beiträge: 13

Offroad :
Ganz einfach : Der Sender ( Schwingkreis ) sendet z.B.: ein 360 kHz Signal aus, ein Resonator, eine exakt gleiche Spule wie im Schwingkreis verbaut, steht ca. 10m weit entfernt, und hat daher die gleiche Resonanzfrequenz. Wenn 2 lose Schwingkreise die gleiche Resonanzfrequenz haben --> Spannungserhöhung und ich kann in der Spule die 10m weit entfernt stehr im Idealfall ein paar V messen.
Gruß

BID = 849021

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Eine Luftspule mit 0,22mm Lackisolationsdraht, 10cm Durchmesser, und 22cm Wicklungslänge hat eine Resonanzfrequenz von ca. 360 kHz (mit Raacke Rechner).
Keine Ahnung, was das für ein Rechner sein soll, aber das Ergebnis liegt auch total daneben.
Es gibt eine Schnapsmarke, die so ähnlich heisst; vielleicht liegt es daran.


Zitat :
Wenn 2 lose Schwingkreise die gleiche Resonanzfrequenz haben --> Spannungserhöhung und ich kann in der Spule die 10m weit entfernt stehr im Idealfall ein paar V messen.
Was sind denn lose Schwingkreise?
Liegen die lose in einer Schachtel herum, oder meinst du etwa lose gekoppelte Schwingkreise?

Du kannst in 10m Abstand im zweiten Schwingkreis ein paar Volt messen, aber dazu muß du "richtig Dampf", -und zwar nicht Gleichstrom, sondern Hochfrequenz-, auf den ersten geben.
Mit 0,2mm Draht am Sender kommst du nicht weit, der verglüht.

Aber neben der Tatsache, dass du einen Schwingungserzeuger, gewöhnlich "Oszillator" genannt, brauchst um die Hochferquenz zu erzeugen, fehlen deinem Aufbau die Schwingkreise.
Eine Spule allein reicht nicht. Du brauchst zuzüglich zu deren Induktivität noch die Kapazität eines Kondensators.
Erst dann kann die Energie zwischen diesen beiden Energiespeicherm hin- und herpendeln = schwingen.


BID = 849022

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12676
Wohnort: Cottbus

Ist mir grad erst aufgefallen:
Zitat :
Luftspule mit 0,22mm Lackisolationsdraht, 10cm Durchmesser, und 22cm Wicklungslänge
Was soll das eigentlich für ein Quatsch sein?
Bei 10cm Durchmesser ist eine Wicklung schon mal 31,4cm lang


Zitat :
die 10m weit entfernt stehr im Idealfall ein paar V messen.
Klar, wenn du ein paar kA durch die erste Spule jagst



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 849024

Düsentrieb007

Gerade angekommen


Beiträge: 13

Ich muss mir das alles erst mal genau durchlesen.
Offroad : Das ist ein Missverständnis, ich wickle den Draht auf einem Rohr, das Rohr hat eine Länge von 22cm, damit ist nicht die Drahtlänge gemeint.

BID = 849025

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Bei 10cm Durchmesser ist eine Wicklung schon mal 31,4cm lang
Jetzt quatschest Du!
Bei 10 cm Durchmesser ist eine Windung 31,4cm lang.
Die Wicklungslänge kann sehr wohl 22cm betragen.

- Ist aber ziemlich uninteressant, denn es kommt auf die Windungszahl an.

BID = 849026

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12676
Wohnort: Cottbus


Zitat :
Bei 10 cm Durchmesser ist eine Windung 31,4cm lang.
Huch


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 10 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181468639   Heute : 7365    Gestern : 4332    Online : 472        14.6.2024    23:54
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.045068025589