Einsteigerkit mit Laborplatine / Arduino

Im Unterforum Grundlagen - Beschreibung: Grundlagen und Fragen für Einsteiger in der Elektronik

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 23 4 2024  07:23:54      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Grundlagen        Grundlagen : Grundlagen und Fragen für Einsteiger in der Elektronik


Autor
Einsteigerkit mit Laborplatine / Arduino
Suche nach: arduino (691)

    







BID = 840495

Katzenjammer

Gerade angekommen


Beiträge: 14
Wohnort: CH
 

  


Hallo !

Ich suche ein gutes Einsteigerkit, evtl. mit Arduino.

Günstig 35€ -> Link

Oder dieses für 97€ -> Link

Andere Vorschläge unter 100€ ?

Besten Dank für eure Tipps
Tom

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Katzenjammer am 28 Jul 2012 18:59 ]

BID = 841014

dl2jas

Inventar



Beiträge: 9914
Wohnort: Kreis Siegburg
Zur Homepage von dl2jas

 

  

Pollin hat einige Sachen zum Arduiono im Programm:
http://www.pollin.de/shop/suchergeb.....=true

DL2JAS

_________________
mir haben lehrer den unterschied zwischen groß und kleinschreibung und die bedeutung der interpunktion zb punkt und komma beigebracht die das lesen eines textes gerade wenn er komplizierter ist und mehrere verschachtelungen enthält wesentlich erleichtert

BID = 841018

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36035
Wohnort: Recklinghausen

Oder bei ebay zuschlagen. http://www.ebay.de/itm/320878477392



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 841027

Katzenjammer

Gerade angekommen


Beiträge: 14
Wohnort: CH

Was denkt ihr denn zu den von mir gezeigten Kits ? Preis / Leistung ?

Tom

BID = 841031

dl2jas

Inventar



Beiträge: 9914
Wohnort: Kreis Siegburg
Zur Homepage von dl2jas

Die Frage kann man nicht pauschal beantworten.

Es kommt sehr darauf an, was Du damit machen möchtest. Das mit den Steckbrettern ist schon mal eine feine Sache, wenn man selbst Peripherie reversibel zusammenstöpseln möchte. Sucht man einen kompletten Lehrgang mit Nachbausicherheit, dürfte der Lehrbaukasten von Franzis interessant sein. Der hat jedoch ein vergleichsweise kleines Steckbrett und nur wenige Bauteile, wenn ich das richtig sehe.

DL2JAS

_________________
mir haben lehrer den unterschied zwischen groß und kleinschreibung und die bedeutung der interpunktion zb punkt und komma beigebracht die das lesen eines textes gerade wenn er komplizierter ist und mehrere verschachtelungen enthält wesentlich erleichtert

BID = 841051

Katzenjammer

Gerade angekommen


Beiträge: 14
Wohnort: CH

Ich möchte diverse 12V Schaltungen versuchen, z.B. Blinker Ansteuerung mit Fade-Effekt, Nachlaufsteuerung, viel im Auto.. ich baue die Sachen natürlich nicht ein..........

BID = 841054

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36035
Wohnort: Recklinghausen


Zitat :
Ich möchte diverse 12V Schaltungen versuchen, z.B. Blinker Ansteuerung mit Fade-Effekt, Nachlaufsteuerung

Dafür brauchst du überhaupt keinen Arduino.

Zitat :
viel im Auto.. ich baue die Sachen natürlich nicht ein..........

Janee is klar...

Aber vielleicht schadet das aber auch nicht. So ein Arduino hat schließlich mehr Intelligenz als die meisten Kinder, die irgendwelches sinnloses und gefährliches Zeugs an ihr Auto basteln wollen.

Ist das für dich eigentlich so schwer zu kapieren, daß Autobasteleien hier unerwünscht sind?


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 841163

Katzenjammer

Gerade angekommen


Beiträge: 14
Wohnort: CH

Bei einem 20 Jahre alten Toyota ist das wohl weniger schlimm, da hängt mein Leben noch lange nicht von der Elektronik ab. Mit 26 bekomme ich leider auch bei der Bahn keinen Kinderrabatt mehr, deshalb bin ich wieder auf Auto umgestiegen.

Ich verstehe, dass ihr keine Verantwortung tragen wollt, über dass was Leute an Ihrem Auto basteln. Deshalb versuche ich ja bewusst, meine Fragen so zu formulieren, dass keinen Rückschluss auf eine Verwendung im PKW möglich ist.

Sofern du dies natürlich wünscht, kann ich mich auch woanders informieren, ich dachte hier haben die Leute ein gutes Fachwissen. Dennoch ist deine abwertende Reaktion eher ein Zeichen für unreife, was mich ein wenig enttäuscht.

Schönen Sommer noch.

BID = 841178

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8792
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver


Zitat : Katzenjammer hat am  1 Aug 2012 00:34 geschrieben :
Blinker Ansteuerung mit Fade-Effekt, Nachlaufsteuerung, viel im Auto..


Zitat : Katzenjammer hat am  1 Aug 2012 21:35 geschrieben :
Bei einem 20 Jahre alten Toyota ist das wohl weniger schlimm, da hängt mein Leben noch lange nicht von der Elektronik ab. ...
Dennoch ist deine abwertende Reaktion eher ein Zeichen für Unreife, was mich ein wenig enttäuscht.


Und DU wagst es, einem fast doppelt so* 40 Jahre alten Moderator hier Unreife vorzuwerfen?

Wie lächerlich das ist, scheint Dir dabei gar nicht aufgefallen zu sein.

Aber mach' Dir nichts draus, genauso lächerlich wirken die allermeisten Autobastler, wenn sie hier "erwischt" werden bei ihren penetranten und dilettantischen Versuchen, die Forenregeln wiederholt zu mißachten...!


(EDIT: * sorry, Mr.Ed, ich hatte Dich "etwas" älter in Erinnerung ... )


Gruß,
TOM.

_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!
]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Tom-Driver am  1 Aug 2012 22:25 ]

BID = 841179

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36035
Wohnort: Recklinghausen

Das hat damit nichts zu tun. Autobasteleien sind hier aus mehreren Gründen unerwünscht. Neben den rechtlichen Problemen ist es das verhalten, das viele Autobastler hier an den Tag gelegt haben und das auch du teilweise an den Tag legst. Schaltung werden von denen natürlich grundsätzlich nicht im Straßenverkehr eingesetzt. Das Auto ist ein Renn-, oder Messefahrzeug oder wird in Ländern bewegt, in denen es keine Vorschriften gibt. Weist man sie darauf hin, wird ein neuer Thread eröffnet. Darin wird das gleiche wie vorher gesucht, das Auto mutiert dann aber zu einem "12V etwas". Das führt dann erst recht zu Problemen da die Spannung keinesfalls 12V beträgt. Wie reagiert wohl ein Prozessor auf die Spannungsspitzen von Relais, Anlassermagnetschalter usw? Das sind immerhin über 100V die da kurzfristig auftauchen.
Und ganz wichtig natürlich, diskutieren warum Vorschriften für den betreffenden Bastler nicht gelten, das die Moderatoren willkürlich handeln, eh gemein sind usw.

Was ist denn an der Tatsache, daß KFZ-Basteleien hier unerwünscht sind, so schwer zu begreifen?
Diskutierst du auch mit jedem Türsteher an der Disco warum er dich jetzt doch unbedingt reinlassen soll, obwohl du Kappe, Badeschlappen, Shorts und T-Shirt trägst, oder mit einem Polizisten warum das Tempolimit für dich nicht relevant ist?

Was ist daran nicht zu kapieren, das KFZ-Elektronik unter völlig anderen Bedingungen wie normale Elektronik arbeiten muß?

Ganz nebenbei sind es nunmal sicherheitsrelevante Basteleien. Ein Blinker hat zu funktionieren und zu blinken, nicht langsam auf und abzuschwellen oder sonstwas, wobei man dafür auch nun wirklich keinen Arduino oder sonst irgendwas prozessorgesteuertes braucht. Die Rechenleistung eine Arduino ist deutlich höher als die es Bordomputers der Apollo Mondlandefähren.

Zitat :

Bei einem 20 Jahre alten Toyota ist das wohl weniger schlimm, da hängt mein Leben noch lange nicht von der Elektronik ab.

Doch, wenn dein Blinker eben nicht blinkt oder sonstige Funktionen ausfallen schon. Außerdem gefährdet dein Gebastel ja nicht nur dich, sondern auch andere.
An einem 20 Jahre alten Toyota gibt es außerdem nicht viel zu verbessern, sonst würden diese Fahrzeuge ja nicht so lange halten. Da muß auch keine sinnlose Elektronik rein. Es hat schon einen Grund, warum Toyota einige Sachen lange Zeit unverändert gelassen hat, bis vor wenigen Jahren mechanische Kilometerzähler statt Mäusekinos eingebaut hat, Blinkrelais statt Elektronik verwendet hat usw. Das hat, neben der Verarbeitung, u.A. für die Zuverlässigkeit gesorgt!
Wenn du ein unzuverlässiges Auto voller Elektronik willst, kauf dir einen neueren VW oder irgendwas aus Frankreich.

Mit 26 solltest du doch auch langsam aus dem Alter raus sein, in dem "Mann" sein Auto zu einer rollenden Kirmeskarre macht.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 841203

Katzenjammer

Gerade angekommen


Beiträge: 14
Wohnort: CH


Zitat :


Mit 26 solltest du doch auch langsam aus dem Alter raus sein, in dem "Mann" sein Auto zu einer rollenden Kirmeskarre macht.



Der war gut

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Katzenjammer am  2 Aug 2012  1:24 ]

BID = 841385

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13330
Wohnort: Tal der Ahnungslosen


Zitat :
Mr.Ed hat am  1 Aug 2012 22:21 geschrieben :

Wenn du ein unzuverlässiges Auto voller Elektronik willst, kauf dir einen neueren VW oder irgendwas aus Frankreich.



Offtopic :

Ein 8 Jahre alter Opel tuts auch schon.
Nichts gegen die Erfindung des CAN-Busses,aber wenn die Bedienung nur andauernd aus tippen,drehen und scrollen besteht,für Funktionen wo früher ein simpler mechanischer Schalter mit definierten an/aus Zustand reichte, hört der Spaß auf.Zumal du nie weißt,wie der Computer das gerade interpretiert und verwurschtelt.


_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 23 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180964599   Heute : 1669    Gestern : 9907    Online : 622        23.4.2024    7:23
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0609979629517