Ankerwicklung vom Bosch Bohrhammer, 1 Kupferkabel gerissen

Im Unterforum Grundlagen - Beschreibung: Grundlagen und Fragen für Einsteiger in der Elektronik

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Grundlagen        Grundlagen : Grundlagen und Fragen für Einsteiger in der Elektronik

Autor
Ankerwicklung vom Bosch Bohrhammer, 1 Kupferkabel gerissen
Suche nach: bosch (6720)

    










BID = 746802

rotator

Neu hier



Beiträge: 26
Wohnort: Karlsruhe
 

  


Hallo,

der Bohrhammer macht keinen Mucks mehr.

Beim öffnen des unteren Deckels konnte ich die Kohlen und Kohlenhalter herausziehen und den Anker entnehmen.
Bereits beim öffnen des Deckels viel mir ein kleiner Schraubenkopf entgegen, der von einer Baustelle stammt und nicht vom Bohrhammer (Luftschlitze).

Nun zur Frage:

Beim betrachten des Ankers konnte ich oben einen durchtrennten Kupferlitz erkennen. Meiner Meinung nach ist das der ganze Defekt. Ist bei einem durchtrennten Litz der Wicklung die Maschine vollkommen tot?
Ich meine, das man das löten kann. Ich habe aber nicht das richtige Gerät dafür und meine Augen sind zu schlecht für diese filligranen Arbeiten. Die def. Stelle ist gut zugänglich.

Dieser Schraubenkopf hat den Litz durchtrennt. Werde mal googeln und mir einen Fachbetrieb raussuchen in meiner nähe.
Wie heißt so ein Betrieb, komme gerade nicht auf den Namen.

Vielen Dank

BID = 746808

Verlöter

Schreibmaschine



Beiträge: 1654
Wohnort: Frankfurt am Main

 

  

Der Fachbetrieb heißt Ankerwickelei oder Elektromaschinenbauerbetrieb. Ich vermute dass ein Anflicken des Drahtes nicht möglich ist, sondern der Anker erneuert oder neu gewickelt werden muß.
Bei 12 Nuten im Eisenpakt und 24 Kollektorlamellen kostet das Wickeln bei mir 85,- incl. MwSt. Vermutlich wird ein neuer Kollektor benötigt, ca. 10 EUR.
Vorher mal die Feldwicklung prüfen, nicht das die vagabundierende Schraube dort auch gewirkt hat. Beide Spulen sollen den gleichen Widerstand aufweisen, bzw. an einer (kleinen) Wechselspannung soll die Stromaufnahme gleich sein.








BID = 746883

rotator

Neu hier



Beiträge: 26
Wohnort: Karlsruhe

Hallo Löti,

vielen Dank für Deine Hilfe und Dein freundliches Angebot. Ich weiss die handwerkliche Arbeit zu schätzen, wie auch Dein Angebot.
Ich komme darauf noch zurück.

Der Anker sieht ansonsten sehr gut aus. Kollektor sehr gut erhalten.
Eigentlich neuwertig, nicht eingelaufen oder verfärbt!

Deshalb meine Frage: Wenn es an dem einen Kabel liegt, führt der Anker keine Bewegung mehr aus? Ich dachte immer, man hätte dann einen Leistungsverlust.

BID = 746921

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3872

Wenn die Wicklung tatsächlich nur an einer Stelle unterbrochen ist, dann sollte der Motor meiner Meinung nach immer noch etwas murren.
Bei der Feldwicklung ist das schon was anderes.

Was ist ein Litz?
Wer ist Löti?

Rafikus

BID = 746935

asdf

Schriftsteller



Beiträge: 521
Wohnort: NRW
Zur Homepage von asdf

sind das nicht Reihenschlußmotoren Rafi?
Dann murrt nix!

BID = 746944

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13686
Wohnort: 37081 Göttingen

Ich denke doch, daß da was "murren" müßte. Ich habe den Verdacht, daß die Statorwicklung auch eine Unterbrechung hat. Das könnte man aber mit einem Multimeter im Ohmmeßbereich leicht feststellen.

Gruß
Peter


BID = 746946

Bubu83

Schreibmaschine



Beiträge: 2818
Wohnort: Allgäu

Es steht natürlich wieder mal nix da, um welches Gerät es genau geht.
Bosch hat mit die beste Ersatzteilversorgung und dazu sind die Ersatzteile auch noch bezahlbar. Guckst du hier:
Bosch-Ersatzteilbestellung

Viele Grüße
Bubu

BID = 746950

Verlöter

Schreibmaschine



Beiträge: 1654
Wohnort: Frankfurt am Main

Bei nur einer Unterbrechung in der Ankerschaltung müßte über den zweiten Zweig noch ein Strom fließen, insgesamt natürlich weniger. Vielleicht gibt es aber noch eine zweite Schadstelle am Anker. Für einen ersten Test mal die beiden Kohlen kurzschließen und Widerstand des Motors messen. Wenn unendlich ist tatsächlich auch die Feldwicklung hin.

BID = 747191

rotator

Neu hier



Beiträge: 26
Wohnort: Karlsruhe

Danke für das rege interesse und die Ersatzteilseite. Anker mit Lager => 82,-.

Der Bohrhammer ist ein Würth BMH40E, dieser ist Baugleich mit Bosch GBH5/40DCE.

Wie gesagt, der Hammer macht keinen mucks mehr.

Zwischen den Kohlenführungen kann ich 220V Wechselstrom messen. Dabei war der Anker entnommen.

Die Feldwicklung werde ich Durchmessen und neu posten.

Vielen Dank euch allen


BID = 747215

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13686
Wohnort: 37081 Göttingen

Dann hast Du dich sicher vermessen, dort sollten 230V zu messen sein, nämlich die allgemein übliche Netzspannung.
Diese Messung sagt übrigens nichts darüber aus, ob die Statorwicklung noch in Ordnung ist. Ein Digitalvoltmeter ist so hochohmig am Eingang, daß du möglicherweise die Spannung nur kapazitiv gemessen hast. (Ich hasse Digitalmultimeter )
Gruß
Peter

BID = 747322

rotator

Neu hier



Beiträge: 26
Wohnort: Karlsruhe

Ich habe die beiden Feldwicklungen gemessen. Haben je 2,3 Ohm.

Am Kollektor haben alle Felder miteinander Kontakt!? Wenn ich auf Durchgang messe(Piep). Optisch ist alles getrennt.
Das darf so doch nicht sein, ODER????

BID = 747327

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Am Kollektor haben alle Felder miteinander Kontakt!?
Logisch.
An den Lamellen sind ja die vielen Wicklungen angeschlossen, und da das ringförmig organisiert ist, sind alle direkt oder indirekt miteinander verbunden.

BID = 747328

Verlöter

Schreibmaschine



Beiträge: 1654
Wohnort: Frankfurt am Main

Hier haben wir uns gerade mit einer Ankerschaltung beschäftigt, da kannst Du Perls Ausführungen visuell erfassen.
https://forum.electronicwerkstatt.d.....W.pdf


Liste 1 BOSCH    Liste 2 BOSCH   


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 31 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 20 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 167896954   Heute : 7914    Gestern : 19865    Online : 338        8.8.2022    12:42
19 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3,16 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,0339028835297