Hanseatic Waschmaschine  / Bauknecht WA 6200

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Service LED brennt

Im Unterforum Waschmaschine - Beschreibung: Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Waschmaschine         Waschmaschine : Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Autor
Waschmaschine Hanseatic / Bauknecht WA 6200 --- Service LED brennt
Suche nach Waschmaschine Hanseatic Bauknecht

    










BID = 973124

edeleon

Gerade angekommen


Beiträge: 7
 

  


Geräteart : Waschmaschine
Defekt : Service LED brennt
Hersteller : Hanseatic / Bauknecht
Gerätetyp : WA 6200
S - Nummer : 8580 091 22100
FD - Nummer : siehe Foto
Typenschild Zeile 1 : siehe Foto
Typenschild Zeile 2 : siehe Foto
Typenschild Zeile 3 : siehe Foto
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Fehlerbeschreibung:

Nach dem Totalausfall der Steuerung wurden ausgetauscht:

LNK304PN
22 Ohm
Spule 470µH

Damit startet die Maschine aber nach kurzem Abpumpen erscheint die Service LED und die Start LED blinkt.

Die Kontakte der Magnetschalter, Nievaudruckdosenkontakte sowie die Motorkohlen wurden überprüft.

Und nun brauche ich eine Idee. Bin für gute Ideen dankbar.








[/ascii-schaltbild]










BID = 973133

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10680
Wohnort: Hamm / NRW

 

  

F8 fehler Heizungskreis






BID = 973223

edeleon

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Danke für den Tipp.

Habe die Magnetschalter geprüft, nach dem Auslöten 12V angelegt, sie schalten. Fehler wie am Anfang beschrieben bleibt.
Dann die Steuerung einer Bauknecht Wa Sensitive 24 DI eingebaut, die Maschine lief. Wassereinlauf, Drehen links , rechts, Abpumpen und Schleudern funktioniert!
Die Heizung jetzt noch zu testen macht keinen Sinn? Oder?

Ich habe schon viele Foren gelesen, aber mit meinem Fall nichts vergleichbares. Meine Steuerung hat irgendwo noch einen Bug?



BID = 973224

www.absenger.net

Schreibmaschine



Beiträge: 1311
Wohnort: 8200 Gleisdorf - Österreich

Natürlich macht es Sinn, die Heizung zu testen. Die wird vermutlich keinen Durchgang mehr haben.
Du hast doch beim Test mit der anderen Steuerung gesehen, dass die Heizung trotzdem nicht funktioniert.

Also: Anschlussleitungen an der Heizung abstecken und genau durchmessen, 1. den Heizwiderstand (sollte etwa 25 Ohm sein) und 2. Heizung gegen Masse, sollte im 2-stelligen MegOhm-Bereich liegen.


Alois

BID = 973298

edeleon

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Heizung durchgemessen. Ales in Ordnung. NTC auch gleich getestet, der Widerstand sinkt bei steigender Temperatur.
Und eins muss ich klarstellen: der Test mit der anderen Steuerung hat nicht bewiesen, dass die Heizung nicht funktioniert. Ich habe nur nicht warten wollen bis ich die Wärme fühle. Für mich schien alles zu funktionieren.

BID = 973308

www.absenger.net

Schreibmaschine



Beiträge: 1311
Wohnort: 8200 Gleisdorf - Österreich

Nun ja, es hilft nicht, wenn es nur zu funktionieren "scheint".
Warum nimmst du dir nicht wenigstens 15 min. genauer Beoabachtung bzw. Messungen während eines Waschprogramms Zeit (am besten ein Kurzprogramm, denn da kannst du bereits nach ein paar min. messen, ob Spannung an der Heizung anliegt, bzw. spätestens nach 15 min. fühlst du die steigende Temperatur am Bullauge)?

Alois

BID = 973346

edeleon

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Ich will nichts übersehen. Danke für die Zweifel. Habe eben den Test gemacht. Und die Heizung geht mit der fremden Steuerung. Ich habe jede Lötstelle schon dreimal angeschaut, vergleiche die beiden Platinen , aber ich sehe nichts außergewöhnliches. Die elkos sehen gut aus und trotzdem ist da ein Fehler drin. Nur wo?

BID = 973383

www.absenger.net

Schreibmaschine



Beiträge: 1311
Wohnort: 8200 Gleisdorf - Österreich

Es gibt noch Möglichkeiten:
1.) Heizrelais defekt
2.) Ansteuerung (Transistor) des Heizrelais defekt
3.) Mikroprozessor defekt (eher unwahrscheinlich)
4.) Haarriss einer Leiterbahn

Alois


Liste 1 BAUKNECHT    Liste 2 BAUKNECHT    Liste 3 BAUKNECHT    Liste 4 BAUKNECHT   

---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 42 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 50 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 154632750   Heute : 17553    Gestern : 17767    Online : 438        24.10.2020    23:16
18 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3,33 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
1,44565677643