Candy Waschmaschine  CTG 125-84

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Waschgang läuft nicht an

Im Unterforum Waschmaschine - Beschreibung: Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Waschmaschine         Waschmaschine : Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Autor
Waschmaschine Candy CTG 125-84 --- Waschgang läuft nicht an
Suche nach Waschmaschine Candy

    










BID = 794069

K-L

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Bonn
 

  


Geräteart : Waschmaschine
Defekt : Waschgang läuft nicht an
Hersteller : Candy
Gerätetyp : CTG 125-84
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo zusammen,

meine Waschmaschine streikt nach dem Umzug.

Zum Gerät: Die o.g. Angaben kann ich nicht zuordnen, habe aber das Typenschild als Bild angehangen.
Zusatz-"Features": Smart, SensorSystem Activa

Eimertest: ziemlich genau 20 l/min

Zum Fehler: Beim Start eines Waschprogramms passiert einen Moment nichts, dann schaltet die Maschine sich ab, und zwei der LEDs ("Flecken" und "Start") blinken fünf mal (dann Pause, danach wieder 5x Blinken...). Zu dem Zeitpunkt ist dem Geräusch nach noch kein Wasser in die Maschine geflossen.

Wer hat Ideen? Fusselsieb habe ich schon gereinigt, nix drin.
Hoffe, ihr könnt mir helfen

Viele Grüße,
Klaus



BID = 794072

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10680
Wohnort: Hamm / NRW

 

  

Liegt Spannung am Magnetventil an?






BID = 794167

K-L

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Bonn

Hm, evtl. habe ich meine "Kenntnis der Materie" noch überschätzt. Hatte vorher noch nie das Wort "Magnetventil" gehört

Nach etwas Forum-lesen: Gehe ich recht in der Annahme, dass es sich um das Ventil unmittelbar hinter dem Zulauf-Schlauch innen an der Rückwand handelt?

Ich habe die Rückseite abgeschraubt, und dann das Waschprogramm anlaufen lassen, während ich mein Multimeter an die beiden Kontakte des Ventils gehalten habe. Vom Start bis zum Fehlerzustand keine Regung auf der Anzeige.

Wenn ich das richtig interpretiere, liegt also keine Spannung an.


Weitere Erkenntnis: Die "Abpumpen" und "Schleudern" Sonderprogramme funktionieren auch nicht, sondern führen zum selben Fehlerbild.

Allen gemeinsam ist, dass es erst einige (10-30) Sekunden dauert, während ein ganz leise "ratterndes" Geräusch zu hören ist. Danach bricht die Maschine mit dem eingangs beschriebenen Fehler ab.

Vielen Dank für die Hilfe!

BID = 794183

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10680
Wohnort: Hamm / NRW

Prüfe mal die Heizung. Ist die Trommel leer ohne Wasser?

BID = 794753

K-L

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Bonn

So, das Wochenende mit seinen Verpflichtungen ist vorbei, jetzt kann ich mich wieder um die WaMa kümmern :\

Sorry, wenn ich mich sehr anfängerhaft anstelle, aber wie prüfe ich die Heizung? Die läuft doch erst an, wenn das Wasser in der Maschine ist, dachte ich -- und dazu kommt es ja gar nicht.

In der Trommel sehe ich kein Wasser.

Mit anderen Programmen ist es spannenderweise schon dazu gekommen, dass "etwas" Wasser eingelaufen ist (< 10s), bevor der bekannte Fehlerzustand eintrat.

BID = 794756

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10680
Wohnort: Hamm / NRW

Maschine sollte auch ohne Wasser nicht heizen.

Heizung kann man mit einem Multimeter ohmisch durchmessen.

BID = 795999

K-L

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Bonn

So. Ich habe zwischenzeitlich aufgegeben und eine Candy Kundendienststelle in der Nähe her bestellt. Ich bin halt kein Waschmaschinenexperte, und durch weiteres "Herumforschen" wäre ich niemals in absehbarer Zeit ans Ziel gelangt.

Der Kundendienst-Mann kam, schlug den o.g. Fehlercode in seiner schlauen Tabelle nach (die ich auch im Netz gesucht habe, aber an die ich zum Verrecken nicht kommen konnte), tauschte das vom Diagnoseprogramm der Maschine bemängelte Bauteil aus, und fertig.

Wen es interessiert: 5x Blinken steht für einen Fehler bei der "NTC-Sonde" zur Temperaturmessung. Kleines rundes Ding, das seitlich am Trommel-Behälter sitzt (hinter der Seitenklappe). Preis: ca. 16 €.

Zeit: 10 min Diagnose+Reparieren, 10 min Rechnung schreiben --> 30 min abgerechnet.
Kostenpunkt: 70 € incl. Anfahrt, Ersatzteil und MWSt.

Vollkommen OK, und sehr viel besser als 500 € für ne neue WaMa.

Trotzdem danke für die Hilfe -- immerhin wieder einiges gelernt

[ Diese Nachricht wurde geändert von: K-L am  6 Nov 2011 14:33 ]


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 41 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 46 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 154615319   Heute : 17766    Gestern : 16936    Online : 507        23.10.2020    23:59
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.255929946899