AEG Waschmaschine  L86850

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: E13 und E11

Im Unterforum Waschmaschine - Beschreibung: Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 25 2 2024  22:11:00      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Waschmaschine         Waschmaschine : Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.


Autor
Waschmaschine AEG L86850 --- E13 und E11
Suche nach L86850 Waschmaschine AEG L86850

    










BID = 1118701

GobiTodic

Gerade angekommen


Beiträge: 2
 

  


Geräteart : Waschmaschine
Defekt : E13 und E11
Hersteller : AEG
Gerätetyp : L86850
FD - Nummer : 91452570400
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
______________________

Hallo,

ich habe folgendes Problem mit der Waschmaschine.
Gerät verliert sporadisch Wasser über den Abfluss beim waschen bzw erreicht nicht den nötigen Wasserstand.

Testszenario im Diagnoseprogramm um den Fehler einzugrenzen:
Gerät befüllen (klappt i.d.R. problemlos)
Gerät auf abpumpen stellen -> Wasser wird abgepumpt
Gerät bevor es alles abgepumpt hat (zB bis halber Wasserstand) wieder auf waschen/heizen/befüllen stellen --> Wasser läuft weiterhin LEICHT ab, so dass sich das Gerät entleert, bis zu dem Niveau, wo Abfluss/Schlauchende und Wasserstand ca gleich sind.

Hat jemand eine Idee, woran das liegt und was man tun kann?

Danke!

LG, Björn

[ Diese Nachricht wurde geändert von: GobiTodic am  7 Nov 2023 20:28 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: GobiTodic am  7 Nov 2023 20:37 ]

BID = 1118705

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 7027

 

  

Abfluss/Schlauchende zu kurz. Der Abflussschlauch sollte im großen Bogen liegen.

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1118711

GobiTodic

Gerade angekommen


Beiträge: 2

Der Schlauch ist seit 15 Jahren unverändert lang und das Problem tritt auch auf, wenn am Schluss der Schlauch so liegt, dass das Wasser "noch mal hoch müsste".

Ich verwende auch "seit immer" einen Unterbausockel. Der Wasserschlauchaustritt an der Waschmaschine ist oben am Gerät-


BID = 1118717

driver_2

Moderator

Beiträge: 11772
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

Behälterentlüftung verstopft.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1119013

Schiffhexler

Inventar



Beiträge: 5201
Wohnort: OB / NRW

Moin GobiTodic

Lt. Gebrauchsanleitung → Das Ende vom Ablaufschlauch,
muss immer belüftet sein!
Die WA hat keine Be- & Entlüftung, also ca. 90 cm hoch.

Gruß vom Schiffhexler




_________________
Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen Geschehen
auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

BID = 1119043

NovaTronic

Neu hier



Beiträge: 36
Wohnort: Leipzig

Hallo Schiffhexler,

ich lese hier im Forum öfter mal mit, und bin so auch auf diesen Thread gestoßen. Dein Hinweis klingt erst mal völlig logisch, aber darauf muss man beim Waschmaschinenkauf erst mal kommen: Dass die geforderte Höhe des Ablaufstutzens mit dem übereinstimmt, was man daheim am Aufstellort verbaut hat!

In meinem Bad ist es 36 cm Höhe, in der Abstellkammer betreibe ich meine Miele mit einem Ablaufstutzen auf 27 cm Höhe über Maschinenboden. Nie gab es Probleme wie bei dem User mit der Fragestellung hier.

Ist Miele da anders gebaut?
War es bei dem Fragesteller Zufall, dass es mit dieser Maschine in dieser Aufstellung über 10 Jahre funktioniert hat, und nun plötzlich nicht mehr?

Edit: Tatsächlich steht in der BA zu meinem Waschtrockner, dass der Ablaufschlauch die Maschine nicht leersaugen könne, weil es ein Belüftungssystem gibt.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: NovaTronic am 16 Nov 2023  9:45 ]

BID = 1119049

Schiffhexler

Inventar



Beiträge: 5201
Wohnort: OB / NRW

Moin GobiTodic

Es kann auch vorkommen, dass bei einem Flachdach die Fallrohrbelüftung nicht wieder geöffnet wurde. Die Sache hat mir das erste Mal Nerven gekostet → Dach neu geteert.
Dafür bekommst du auch >Ablaufschlauch-Belüfter 19 x 19 mm<, es könnte dann auch etwas Tropfen, wenn das Fallrohr den Pumpdruck nicht bewältigt. (Fachgeschäft / Google)

Gruß vom Schiffhexler






@ NovaTronic
Wenn du Fragen hast → eigenen Thread öffnen,
sonst haben wir hier eine Achterbahn!



_________________
Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen Geschehen
auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

BID = 1119052

driver_2

Moderator

Beiträge: 11772
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :


in der Abstellkammer betreibe ich meine Miele mit einem Ablaufstutzen auf 27 cm Höhe über Maschinenboden. Nie gab es Probleme wie bei dem User mit der Fragestellung hier.

Ist Miele da anders gebaut?



haben schon immer eine Behälterentlüftung und eine im Gerät innen verbaute Rücklaufsicherung. D.h. es muß immer eine Mindesthöhe überwunden werden, bei der ersten abgepumpten Luftblase kann auch bei auf dem Boden liegenden Schlauch, das Gerät nicht weiter leergesogen werden, wenn Wasser einläuft. HatMiele bei den GSP auch, muß dort aber mechanisch aktiviert werden.




_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1119054

Schiffhexler

Inventar



Beiträge: 5201
Wohnort: OB / NRW

Hier handelt sich es um eine AEG, so einen Klapperhasten
Meine AEG Bella von 1972, hat leider auch nur 50 Jahre geschafft.
Was lange hält, das bringt kein Geld.




_________________
Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen Geschehen
auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.


Liste 1 AEG    Liste 2 AEG    Liste 3 AEG    Liste 4 AEG    Liste 5 AEG    Liste 6 AEG   


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 28 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 26 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180237798   Heute : 16556    Gestern : 16379    Online : 335        25.2.2024    22:11
20 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,0267817974091