Whirlpool Waschmaschine  AWE 4726

Reparaturtipps zum Fehler: Keine Spannung

Im Unterforum Waschmaschine - Beschreibung: Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 20 6 2024  04:14:00      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Waschmaschine         Waschmaschine : Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader.


Autor
Waschmaschine Whirlpool AWE 4726 --- Keine Spannung
Suche nach Waschmaschine Whirlpool AWE Keine Spannung

    







BID = 1001810

wahuat

Gerade angekommen


Beiträge: 4
 

  


Geräteart : Waschmaschine
Defekt : Keine Spannung
Hersteller : Whirlpool
Gerätetyp : AWE 4726
S - Nummer : 12 NC: 859 347 1031 90
FD - Nummer : 340 951 04 0005
Typenschild Zeile 1 : 949 19337043
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Hallo Leute ,
die Maschine blieb während dem Waschvorgang stehen und hatte keine Anzeige mehr.
Entstör Kondensator überprüft und zur Sicherheit überbrückt keine Änderung . Platine ausgebaut und bei Sichtprüfung keinen Mangel festgestellt .Wo wird hier die Gleichspannung erzeugt ?

Mit freundlichen Grüßen

wahuat

BID = 1001811

derhammer

Urgestein

Beiträge: 11124
Wohnort: Hamm / NRW

 

  

Die Spannung kommt im Gerät aber an???

_________________
Bitte die geltenden VDE und Sicherheitsvorschriften beachten.
Ein Gerätebedienfeld ist kein Klavier. Nicht versuchen, ohne Kenntnisse ins Prüfprogramm zu gelangen
Haftung wird nicht übernommen. Jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich.

BID = 1001816

Schiffhexler

Inventar



Beiträge: 5214
Wohnort: OB / NRW

Moin wahuat

Schau mal hier rein: LINK

Gruß vom Schiffhexler




_________________
Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen Geschehen
auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

BID = 1001884

wahuat

Gerade angekommen


Beiträge: 4

Hallo zusammen ,
danke für Eure Bemühungen , habe aber nach langen Bemühungen eine wie ich hoffe brauchbare Lösung gefunden und zwar bietet eBay schon ein komplettes Rep.Set zu einem günstigen Preis an, bestehend aus:

1 St. Schaltregler LNK 304 PN
1 St. Widerstand 22 Ohm 3 W
1 St. HF Drossel 470 uH

Anscheinend ist das eine Schwachstelle (oder eine Sollbruchstelle) bei diesen Maschinen.

mfg
wahuat[/code]

BID = 1001923

Manolito

Stammposter

Beiträge: 439
Wohnort: anywhere


Zitat :
Anscheinend ist das eine Schwachstelle (oder eine Sollbruchstelle) bei diesen Maschinen.

Leider ja; letzte Woche habe ich auch genau die o.g. 3 Teile bei meiner Bauknecht WA Care 12 gewechselt und die Maschine läuft wieder wie ein Uhrwerk. Das IC habe ich zum schnelleren Austausch gesockelt, falls es ihm in der nächsten Hitzeperiode in dem engen Gehäuse wieder zu warm werden und es erneut die Hufe heben sollte. Ein Hauptgrund für das vorzeitige Ableben des IC ist die schlechte Kühlung ausschließlich über die breiten zusätzlich verzinnten Leiterbahnen auf der Rückseite der Double-Layer-Platine.

Die Teile habe ich allerdings beim blauen C gekauft; war zusmmen für ca. 2,50 € und damit günstiger als die meisten Rep.-Kits bei ebäh.

Gruß - Mano

BID = 1001929

Schiffhexler

Inventar



Beiträge: 5214
Wohnort: OB / NRW

Moin Allemiteinander

Der LNK darf nicht gesockelt werden, der muss auf die Leiterbahn, wegen der Kühlung, aufliegen.
Der wird, mdZ beim Waschen, recht warm, sonst →

Gruß vom Schiffhexler




_________________
Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen Geschehen
auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

BID = 1001957

Manolito

Stammposter

Beiträge: 439
Wohnort: anywhere

Hallo Schiffshexler,

natürlich habe ich einen gedrehten und vergoldeten Sockel verwendet; dessen Wärmeleitfähigkeit sollte hoch genug sein, dass es dem IC nicht zu warm wird.
Ausserdem besitzt das IC laut Datenblatt einen integrierten Temperaturschutz, der den MOSFET am Ausgang bei 142°C mit einer 75°C-Hysterese abschaltet, bis die Substrat-Temperatur wieder um 75°C gefallen ist.

Zitat :
Over-Temperature Protection
The thermal shutdown circuitry senses the die temperature. The
threshold is set at 142 °C typical with a 75 °C hysteresis. When
the die temperature rises above this threshold (142 °C) the
power MOSFET is disabled and remains disabled until the die
temperature falls by 75 °C, at which point it is reenabled.

Zur Sicherheit habe ich mir aber ein 2. IC gleich mitbestellt, sind ja nicht so teuer. Werde berichten, wenn es die nächsten beiden Vollwaschgänge nicht übersteht.

Gruß - Mano


Liste 1 WHIRLPOOL    Liste 2 WHIRLPOOL   

---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 17 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 5 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181509250   Heute : 375    Gestern : 12273    Online : 143        20.6.2024    4:14
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
2,71292614937