Constructa Waschmaschine  Energy 8Kg

Reparaturtipps zum Fehler: Trommel dreht nicht

Im Unterforum Waschmaschine - Beschreibung: Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 25 6 2024  13:46:50      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Waschmaschine         Waschmaschine : Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader.


Autor
Waschmaschine Constructa Energy 8Kg --- Trommel dreht nicht
Suche nach Waschmaschine Constructa Energy Trommel dreht nicht

Fehler gefunden    







BID = 1110677

Thorsie

Gerade angekommen


Beiträge: 5
 

  


Geräteart : Waschmaschine
Defekt : Trommel dreht nicht
Hersteller : Constructa
Gerätetyp : Energy 8Kg
S - Nummer : CWF14K21/21
FD - Nummer : 9801
Kenntnis : keine Kenntnis der Materie
______________________

Hallo zusammen…
An unserer Constructa dreht sich bei laufenden Programm die Trommel nicht mehr!
Man wählt ein Programm, Wasser wird in die Trommel gepumpt, aber Sie dreht sich nicht, sondern man hört nur ein Klicken von der Platine!
Ich kenne mich mit Multimetern zum Stromprüfen leider nicht aus!
Ich habe die Kohlenbürsten und das Verriegelungsrelais getauscht.Der Riemen ist in Ordnung.
Wasser wird auf dem Programm „Abpumpen und schleudern“ abgepumpt und die Zeit setzt sich von 12 auf 2 Minuten herunter, aber es klickt nur und schleudert nicht.
Den Riemen hatte ich auch vorsichtshalber demontiert um zu schauen ob der Motor sich ohne Last dreht.
Die Trommel selbst lässt sich ohne Geräusche und ohne Wiederstand problemlos drehen.
Bevor ich jetzt einen Neuen Motor oder ein Neues Bedienmodul kaufe hätte ich gerne euren Rat.
Lg
Thorsten

BID = 1110692

silencer300

Moderator



Beiträge: 9684
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

 

  

Hallo und herzlich willkommen im Forum.

Ohne Messungen am Motor / Kabelbaum kann ich auch nur bestätigen, dass es am Motor, oder am Leistungsmodul liegt.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1110700

Thorsie

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Vielen Dank für die Aufnahme und für Deine Antwort!
Kannst Du mir kurz schildern wie und wo man beide Bauteile misst?!
Lg

BID = 1110706

silencer300

Moderator



Beiträge: 9684
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Es reicht zunächst wenn der Motor gemessen wird.
Ein Schaltbild könnte evtl. auf dem Typenschild des Motors aufgedruckt sein.
Feldwicklungen (Stator), Ankerwicklungen (Rotor) an den Kollektoranschlüssen (Motorkohlen) und den Tachogenerator auf Widerstand messen.
An den Anschlüssen des Tachogenerators muss bei schwungvollem händischen Drehen der Motorwelle zudem eine kleine Wechselspannung gemessen werden.
Wenn ich das noch richtig im Kopf habe (keine Gewähr), müssten Pin 1-2 und 1-3 die Feldwicklungen, Pin 4-5 der Kollektor* und 6-7 der Tachogenerator* (*möglicherweise auch umgekehrt) sein.
Den Motorkabelbaum bis zur Elektronik Ader für Ader auf Durchgang messen.
Wenn da alles ok ist, liegt der Fehler im Leistungsmodul (Relais, oder TRIAC defekt).

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1110714

Thorsie

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Vielen Dank vorab mal.Ich werde es so mal weiter geben und messen lassen.Ich habe die Leistungsplatine auch mal Ausgebaut und folgendes festgestellt.Siehe Bilder…
War im roten Bereich schwarz und verraucht.Lasse Sie jetzt mal überprüfen und melde mich wieder…
Lg




BID = 1110718

silencer300

Moderator



Beiträge: 9684
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Das ist nur Staub (Abrieb von Motorkohle, Antriebsriemen), wegputzen und gut ist.
Starte anschließend einen Probelauf!
U.U. hat der (gut leitende) Staub die Elektronik gestört und den Motorbetrieb verhindert.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1110791

Thorsie

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Guten Abend….
Jetzt habe ich mir den Motor nochmal genau angeschaut…. Da war ein Kontakt auseinander gebogen.Keine Ahnung wie das passieren konnte.
Alles wieder zusammen gebaut und Maschine dreht wieder!
Ich möchte mich nochmal für eure schnelle und kompetente Hilfe bedanken und werde was spenden…
Vielen Dank und einen schönen Abend noch.
Lg
Thorsten

Hochgeladene Datei (2411858) ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen

BID = 1110792

Thorsie

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Siehe Bild…





[ Diese Nachricht wurde geändert von: Thorsie am  3 Apr 2023 21:02 ]

BID = 1110794

silencer300

Moderator



Beiträge: 9684
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Das Einzigste was auf dem Bild wirklich klar zu erkennen ist, dass die Motorkohlen (zumindest die obere) völlig am Ende sind.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 17 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181547079   Heute : 3577    Gestern : 6675    Online : 546        25.6.2024    13:46
3 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 20.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.798190832138