AEG Waschmaschine  Elektrolux L74800

Reparaturtipps zum Fehler: Bauteil durchgebrannt.

Im Unterforum Waschmaschine - Beschreibung: Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 24 7 2024  21:44:00      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Waschmaschine         Waschmaschine : Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader.

Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 Nächste Seite )      


Autor
Waschmaschine AEG Elektrolux L74800 --- Bauteil durchgebrannt.
Suche nach Waschmaschine AEG Elektrolux L74800

    







BID = 1106538

MacGyver-Andi-S

Neu hier



Beiträge: 22
Wohnort: Wiesbaden
 

  


Geräteart : Waschmaschine
Defekt : Bauteil durchgebrannt.
Hersteller : AEG Elektrolux
Gerätetyp : L74800
S - Nummer : 92 B BV GA 01 J
FD - Nummer : 914 016 306 00
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo liebe Forumsmitglieder, unsere Waschmaschine läuft seit einigen Tagen nicht mehr. Habe das Forum durchforstet und daraufhin die Maschine geöffnet.
Der Fehler äußert sich wie folgt: Maschine läuft an bis das Wasser komplett eingelaufen ist und startet manchmal auch den Waschvorgang für wenige Minuten. Dann schaltet sie komplett ab. Das Display und alle Anzeigeelemente gehen aus und bleiben aus.

Bin nun bis zur Steuerungsplatine vorgedrungen und habe diese ausgebaut. Dort hat man sofort Rußflecken gesehen.

Dioden und Widerstände, sowie manch andere Bauteile kann ich zuordnen aber wie man diese prüft und welche Funktion sie erfüllen, übertrifft meinen Kenntnisstand.

Kann mir jemand weiterhelfen herauszufinden, welches der Bauteile defekt ist?
Bilder habe ich angehängt.









[ Diese Nachricht wurde geändert von: MacGyver-Andi-S am  3 Jan 2023 11:22 ]

BID = 1106539

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

 

  

Die Bilder müßtest du dann noch nachreichen.



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1106542

MacGyver-Andi-S

Neu hier



Beiträge: 22
Wohnort: Wiesbaden

Ich habe die Bilder auf ca. 160kb runtergerechnet und bereits 2x hochgeladen aber sie tauchen nicht auf. Was mache ich falsch? Habe ein Android Handy benutzt.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: MacGyver-Andi-S am  3 Jan 2023 12:56 ]

BID = 1106544

MacGyver-Andi-S

Neu hier



Beiträge: 22
Wohnort: Wiesbaden

Bild01



BID = 1106545

MacGyver-Andi-S

Neu hier



Beiträge: 22
Wohnort: Wiesbaden

Weitere Bilder





[ Diese Nachricht wurde geändert von: MacGyver-Andi-S am  3 Jan 2023 13:04 ]

BID = 1106546

MacGyver-Andi-S

Neu hier



Beiträge: 22
Wohnort: Wiesbaden

Letztes Bild



BID = 1106549

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

Das nennt man Staub bzw. Abrieb von den Kohlen und dem Riemen, lässt sich mit einem Pinsel und einen Staubsauger entfernen. Das ist aber nicht Ursache des Fehlers.
Das könnte gut der Schaltregler sein, wurde schon oft hier behandelt

Auf jeden Fall kann man die 3€ für's TNY253GN mal opfern. Dann kannst du bei der Gelegenheit auch gerne mal durchsaugen
Es gibt auch komplette Reparatursets, aber der Widerstand sollte OK sein.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1106551

MacGyver-Andi-S

Neu hier



Beiträge: 22
Wohnort: Wiesbaden

Der Antrieb mit den Kohlen und dem Riehmen sitzt doch wo ganz anders in der Maschine. Die Hauptplatine ist zudem nochmal in einer Plastikummantelung eingepackt. Mir erschließt sich nicht, wie der Abrieb dorthin kommen soll und dann auch nur an einer bestimmten Stelle?

BID = 1106552

MacGyver-Andi-S

Neu hier



Beiträge: 22
Wohnort: Wiesbaden

Ist der TNY253GN der Schaltregler? Kenne mich mit den einzelnen Bauteilen nicht aus.
Lieben Dank für deine schnelle Hilfe

EDIT: Sinnloses zerstückeltes Vollzitat entfernt. Zum Antworten auf Antworten klicken. Klingt logisch, ist es eigentlich auch.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am  3 Jan 2023 21:58 ]

BID = 1106554

IceWeasel

Moderator

Beiträge: 2371

Ja, die 8-beinige Kiste links neben dem blauen Staubkondensator und oberhalb von "D7" ist der Schaltregler.

_________________
Wenn's kracht und zischt, war das nüscht!

Ich bin kein Berufsgutmensch - ich bin nur zivilisiert und weiß, mich zu benehmen.

BID = 1106568

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen


Zitat :

Ist der TNY253GN der Schaltregler? Kenne mich mit den einzelnen Bauteilen nicht aus.


Ja.


Zitat :
Mir erschließt sich nicht, wie der Abrieb dorthin kommen soll und dann auch nur an einer bestimmten Stelle?

Kennst du elektrostatische Aufladungen? Der Staub sammelt sich da, wo hohe Spannungen anliegen. Deswegen durftest du früher Wöchentlich die Bildröhre putzen.

Wenn da Bauteile verbrannt wären, würde die Maschine überhaupt nicht mehr laufen.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1106569

silencer300

Moderator



Beiträge: 9699
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300


Zitat :
MacGyver-Andi-S hat am  3 Jan 2023 15:32 geschrieben :

Der Antrieb mit den Kohlen und dem Riehmen sitzt doch wo ganz anders in der Maschine. Die Hauptplatine ist zudem nochmal in einer Plastikummantelung eingepackt. Mir erschließt sich nicht, wie der Abrieb dorthin kommen soll und dann auch nur an einer bestimmten Stelle?


Das ist reine Physik, feiner Staub fällt nun mal nicht einfach plump nach unten.
Schon gar nicht, wenn Wärme und die Riemenscheibe dem noch richtig Auftrieb verschaffen.
Zudem ist der Abrieb der Kohlebürsten leitfähig, der sich vorzugsweise gern in der Nähe von elektro-magnetischen und elektro-statischen Feldern ansammelt.

Als McGyver solltest Du das aber wissen.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1106571

MacGyver-Andi-S

Neu hier



Beiträge: 22
Wohnort: Wiesbaden


Zitat :
silencer300 hat am  3 Jan 2023 22:17 geschrieben :


Als McGyver solltest Du das aber wissen.

VG



Vielen Dank für die Erklärung.
Meine Fähigkeiten als MacGyver liegen eher darin mit Büroklammern und ähnlichem Toaster zu reparieren



[ Diese Nachricht wurde geändert von: MacGyver-Andi-S am  3 Jan 2023 22:49 ]

BID = 1106572

MacGyver-Andi-S

Neu hier



Beiträge: 22
Wohnort: Wiesbaden

Den Regler gibt's mit ganz unterschiedlichen Bezeichnungen und zum Teil mit nur 7 Beinchen. Müssen sämtliche Zahlen und Buchstaben übereinstimmen? Der Verbaute hat jedenfalls folgende Beschriftung:
K629
TNY253GN
40673E

Bisher habe ich einen solchen noch nicht gefunden, zumindest mit genau dieser Bezeichnung. Kann mir jemand einen Link senden oder Tipp geben woher ich ihn bekomme oder ob es eine Alternative gibt?

BID = 1106573

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13350
Wohnort: Tal der Ahnungslosen


Zitat :
MacGyver-Andi-S hat am  3 Jan 2023 22:56 geschrieben :

TNY253GN

Genau den brauchst du,der Rest der da draufsteht ist uninteressant.

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)


Liste 1 AEG    Liste 2 AEG    Liste 3 AEG    Liste 4 AEG    Liste 5 AEG    Liste 6 AEG   

      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 13 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 3 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181715785   Heute : 6419    Gestern : 5510    Online : 471        24.7.2024    21:44
3 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 20,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,270363807678