Indesit Waschtrockner  IWDE 71680 Eco

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Waschmittelfach Dampft

Im Unterforum Wäschetrockner - Beschreibung: Tipps, Service, Reparatur und Ersatzteile für Wäschetrockner, Trockner, Waschtrockner

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Wäschetrockner        Wäschetrockner : Tipps, Service, Reparatur und Ersatzteile für Wäschetrockner, Trockner, Waschtrockner

Autor
Waschtrockner Indesit IWDE 71680 Eco --- Waschmittelfach Dampft
Suche nach Waschtrockner Indesit

    










BID = 858986

crooli

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Nürnberg
 

  


Geräteart : Waschtrockner
Defekt : Waschmittelfach Dampft
Hersteller : Indesit
Gerätetyp : IWDE 71680 Eco
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Hallo,

bei meiner neuen Maschine das ich seit letzter Woche habe, kommt dampf raus beim Trocknen.

Beim ersten Trocknen hat es arg nach Gummi gestunken, und als ich den Rauch sah, bekam ich einen Schock.
Dann bemerkte ich das es Dampf ist was aus dem Waschmittelfach entweicht, und Kondenswasser läuft runter.
Am Ende war die Wäsche trocken, aber der Boden Nass.
Und während die Maschine Trocknet muss ich das Fenster offen lassen, weil es zuviel Dampft und es riecht auch streng nach Gummi.
Heute habe ich zum 3. mal den Trockner benützt, und es hat sich nichts geändert.

Der komplette Waschgang verläuft ansonsten ganz normal, bis auf das Trocknen.

Hat jemand eine Ahnung woran es liegen könnte ?
Hat sich irgendwo ein Schlauch vielleicht gelöst ?

BID = 858994

Maxx24

Schriftsteller



Beiträge: 804
Wohnort: Österreich

 

  

Hello,

Da Maschine neu, Garantiefall!!
Nicht selber schrauben!

LG
MaxX






BID = 860721

crooli

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Nürnberg

Ja das Stimmt und ich habe es auch gemeldet, der Techniker war schon 2x da.
Es dampft weiter wie eine Dampfmaschine, einmal wurde ein Sensor getauscht, beim zweiten mal hat er am Schlauch unterhalb des Waschmittelfach etwas gefummelt.

Ich bin auf der Suche nach jemanden der das selber hatte, und es behoben hat oder ihm das behoben wurde.

Meine Wohnung hat eh Probleme mit der Feuchtigkeit, und aus Platzmangel ist auch ein Grund wegen der Anschaffung des Waschtrockners. Wäsche aufhängen in der Wohnung, wo eh Schimmelgefahr besteht ist nicht so gut.
Fenster sind immer Beschlagen, ich muss alle 3 Stunden Quer lüften, da es über 60% dann sind. Wände und Fenster sind sehr dicht.

Frage:
Würde mir ein Wäschetrockner mit Wärmepumpe oder ein Kondensationstrockner etwas helfen, bei der Wohnung mit Luftfeuchtigkeitsprobleme ?

BID = 860896

Maxx24

Schriftsteller



Beiträge: 804
Wohnort: Österreich

Also ich sehe im Grunde genommen einen Waschtrockner generell eher als Notlösung und nur für Zwischendurch mal was trocknen.

Ein separater Trockner ist immer die bessere Lösung.
Ein Wärmepumpentrockner ist dann die perfekte Lösung, da er weitaus weniger Energie braucht, als ein konventioneller Kondenstrockner oder ein Waschtrockner im Trockengang.
Zumal ein Waschtrockner im Trockengang auch Wasser verbraucht, da er so den Kondensator kühlt.

Was dein Problem betrifft mit dem Gerät, kann ich dir nur aus Erfahrung sagen, dass diese Schrottmarken wie auch Indesit, einfach nichts taugen.

Das Einzige was diese Geräte sind, ist billig.
Das wars aber auch schon.


LG
MaxX

BID = 860897

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10648
Wohnort: Hamm / NRW

Wenn die Reparaturversuche erfolglos bleiben, kannst du das Gerät zurückgeben.

BID = 861179

crooli

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Nürnberg

Also langsam bin ich verzweifelt, der Leiter vom Indesit hat mir gesagt das es gerätebedingt sei, und das ein Austausch der Kompletten Maschine nicht viel bringen würde. Als ich ihn gefragt habe, ob es an diesen Modell liegt, sagte er mir "mehr oder Weniger".
Und ich sollte die Maschine beim Händler zurückgeben, und ich sagte ihm das der Händler in Österreich sei.
Darauf hin sagte er, es gilt Deutsches Recht mit 4 Wochen Rückgaberecht.

Dann beim Händler angerufen, dann das alles geschildert was bisher geschah und unternommen wurde.
Darauf hin bekam ich die Antwort, die brauchen es Schriftlich vom Hersteller, das die Maschine zurückgenommen wird.
Und falls es zurückgenommen wird, soll ich für den Rücktransport aufkommen.
Und der Umtausch erfolgt in einem Gutschein.

Dann Wieder beim Hersteller angerufen, die meinen das wäre nicht nötig einen Schreiben seitens den Hersteller, da ich das Recht habe es zurück zu geben.

Dann hab ich ein Brief an den Händler geschrieben.

Was sagt ihr, wer ist zuständig jetzt und wer trägt die Kosten ?
Beide weigern sich mehr oder Weniger, um dieses Problem zu Kümmern.
Das werde ich keines falls tolerieren, irgendjemand wird hier zu Rechenschaft gezogen.

Gruß
Oliver


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 40 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 15 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 151564000   Heute : 5324    Gestern : 19525    Online : 205        30.3.2020    11:58
26 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.31 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.246244192123