Sony Camera Kamera Video Camcorder Handycam Digitalkamera  DCR-TRV480E

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Bandlaufwerk

Im Unterforum Reparatur - Video-Geräte - Beschreibung: Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Video-Geräte        Reparatur - Video-Geräte : Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.

Autor
Camera Sony DCR-TRV480E --- Bandlaufwerk
Suche nach Camera Sony

    










BID = 649324

helagaui

Neu hier



Beiträge: 21
Wohnort: Berlin
 

  


Geräteart : Camcorder
Defekt : Bandlaufwerk
Hersteller : Sony
Gerätetyp : DCR-TRV480E
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo und guten Tag an Alle,
habe mit Eurer Hilfe schon mal erfolgreich ein Grundig TV Repariert (HOT defekt)
Vielleicht könnt Ihr mir ja diesmal auch Helfen den CamCorder wieder i.o. zu bringen.
Er zeigt folgenden Fehler: Nachdem das Band eigelegt wurde Arrietierungsklappe geschlossenwurde fährt die Bandschublade zwar wieder ordentlich in Position, doch das Band wird nicht ordentlich um den Videokopf geezogen, sondern höhrt mittendrin auf. Im Tape-Modus zeigt das Display dann "KASETTEN NEU EINLEGEN". Es hat zwischendurch allerdings immer wieder tadellos Funktioniert. Nun kommt der Fehler leider immer. Auch beim Betrieb des Gerätes über Netzteil ist es nicht anders.
Habt Ihr eine Vermutung vo der Fehler zu suchen ist.
Zum Service bringen fällt leider aus, kann dann schon neues Gerät kaufen, will den Camcorder aber behalten und Nutzen.
Vielen Dank für Hinweise im Voraus.
Mit lieben Grüßen

Helagaui

Erklärung von Abkürzungen

BID = 649339

Murray

Inventar



Beiträge: 4009

 

  

Schau dir das Laufwerk mal genau an ob da irgendwas gebrochen bzw. lose ist.
Meist ist sowas dann allerdings ein Totalschaden.

Erklärung von Abkürzungen








BID = 649406

helagaui

Neu hier



Beiträge: 21
Wohnort: Berlin

Hallo Murray,
also die Mechanik des Laufwerkes sieht dem Augenschein nach vollig in ordnung aus. Es klappert auch nichts wenn man das Gerät schüttelt. Es kann auch keine thermischer Fehler sein, da der Fehler relativ willkürlich bei jeder Betriebstemperatur auftritt. Habe schon ein Thread hier entdeckt, der die gleichen Probleme hatte, gab aber leider nix her! Vielleicht hat der ein oder andere Profi unter Umständen solch einen Fehler schon "behandelt" und kann wertvolle Honweise geben.

Gruß helagaui

Erklärung von Abkürzungen

BID = 649562

Murray

Inventar



Beiträge: 4009

Wie jetzt, ist der Fehler immer oder oft?

Wenn ich dran denke frage ich MO mal einen Kollegen...

Erklärung von Abkürzungen

BID = 649567

helagaui

Neu hier



Beiträge: 21
Wohnort: Berlin

Hi, ja das ist ja des Kuriosum gestern lief die Camera wieder. Heute morgen dann schon wieder die gleiche Gschichte, dass das Band nicht komplett eingefädelt wird. Also ich kann beim Besten Willen keinen Zusammenhang des Fehlers mit Akkuzustand, Lage, Kassetten, etc. sehen. Also der Fehler taucht sehr sehr oft auf, aber eben nicht immer.

Gruß

Erklärung von Abkürzungen

BID = 649946

Murray

Inventar



Beiträge: 4009

Schau erst mal ob die Kasette überhaupt erkannt wird (im Display die Kasettenanzeige) wenn die Bandschublade geschlossen wurde.

2. muß die Kopftrommel anlaufen. Macht sie das?

Außerdem wären z.B. noch Lagerschäden an der Kopftrommel möglich...

Erklärung von Abkürzungen

BID = 649957

helagaui

Neu hier



Beiträge: 21
Wohnort: Berlin

Hallo,
also die Kopftrommel läuft an. Die Capstanwellen ziehen dann das Band auch um die Kopftrommel, nur dann hört man wie der Motor aus geht. Im Display wir die Kassette offenbar nicht erkannt, da dann steht " Kasette neu einlegen". Einen Lagerfehler der Kopfrommel halte ich in Anbetracht der Situation, das das Gerät zwischendurch ja immer wieder mal funktionierte eher für ausgeschlossen. Habe auch mal vorsichtig mit einem Wattestäpchen oben auf der Trommel probiert, ob sie Lagerspiel hat. Konnte jedoch nichts deratiges spüren. Das Gerät ist auch nie irgenwelchen extremen Erschütterungen (fallen gelassen o.ä.) ausgesetzt gewesen.

Gruß helagaui

[ Diese Nachricht wurde geändert von: helagaui am 23 Nov 2009 14:01 ]

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 41 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 18 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 161817103   Heute : 13739    Gestern : 18111    Online : 569        28.10.2021    19:53
13 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4.62 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0308668613434