HAMEG Oszillograf

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Test funktioniert nicht

Im Unterforum Alle anderen Reparaturprobleme - Beschreibung: Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen Reparaturprobleme        Alle anderen Reparaturprobleme : Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 Nächste Seite )      

Autor
Sonstige HAMEG Oszillograf --- Test funktioniert nicht
Suche nach HAMEG

Problem gelöst    










BID = 949458

Ging

Stammposter



Beiträge: 263
 

  


Geräteart : Sonstige
Defekt : Test funktioniert nicht
Hersteller : HAMEG
Gerätetyp : Oszillograf
Chassis : Oszillograf HM 204
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo an alle die sich damit auskennen
ich habe folgendes Problem mit meinen Oszilloscop. Der Komponententester arbeitet wahrscheinlich nicht richtig. Egal was sich anschließe, Kondensator oder Widerstand. Der horizontale Strich von ca. acht Zentimeter verändert sich nur in der Länge. Wenn die Kabel kurzschließe entsteht nur ein Punkt. Vielleicht mache ich auch irgendetwas falsch. Habe zwei kleine Bilder mit angehängt. Vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben warum dies so ist.

Mit besten Grüßen Ging




Erklärung von Abkürzungen

BID = 949469

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

 

  


Zitat :
Vielleicht mache ich auch irgendetwas falsch
Davon gehe ich aus.
Schließ doch mal eine Diode an!

Erklärung von Abkürzungen








BID = 949535

Ging

Stammposter



Beiträge: 263

Hallo
habe eine Diode angeschlossen. An dem Erscheinungsbild hat sich aber nichts geändert. Egal was ich anschließ, der waagerechte Strich wird nur etwas kürzer oder länger. Bei Kurzschluss gibt es einen Punkt. Laut meinen Abbildungen von Hameg müsste es bei einem Kondensator von 33 Mikrofarad einen Kreis bilden. Macht es aber leider nicht. Bei einem Kurzschluss müsste ein senkrechter Strich entstehen. Macht es auch nicht. Ich schließe die zwei Kabel zum messen einmal an den Komponententester an, das andere Kabel an die Massepuckse des Oszillografen. So steht es in der Bedienungsanleitung. Wie gesagt, der Strahl wird bei der Prüfung einfach nicht abgelenkt. Woran könnte das liegen!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 949538

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 8453
Wohnort: Alpenrepublik


Zitat :
Woran könnte das liegen!

Auf die Frage mit Ausrufezeichen:
Hast Du die 50mA Sicherung schon geprüft?

_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 949540

Ging

Stammposter



Beiträge: 263

Hallo
habe schon versucht diese Sicherung zu finden. Habe sie aber leider nicht gefunden!. Wo befindet sich diese Sicherung. Habe den Oszillograf dazu schon einmal geöffnet.Ist es eine Glassicherung!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 949555

Ging

Stammposter



Beiträge: 263

Wo befindet sich die Sicherung 50mA ??
















Erklärung von Abkürzungen

BID = 949567

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17155

Versuch es mal so http://www.hobby-bastelecke.de/bild.....r.gif
Wenn dann kein vernünftiges Bild kommt sitzt der Fehler vor dem Oszi!
Edit Deine Fragen können durch einen Blick in die Bedienungsanleitung beantwortet werden und die Bedienungsanleitung ist auch im Netz zu finden http://www.google.de/url?sa=t&r.....d=rja

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: der mit den kurzen Armen am  9 Jan 2015 15:30 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 949568

Ging

Stammposter



Beiträge: 263

Ich möchte mir keinen Komponententester bauen. Sondern wissen wo in meinen Oszillograf die Sicherung sitzt. Ich hoffe ich habe mich verständnisvoll ausgedrückt! Aber wahrscheinlich kannst du mir das auch nicht sagen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Ging am  9 Jan 2015 15:34 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 949569

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17155

Lese mal die Bedienungsanleitung siehe oben Seite 21 und folgende !

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 949573

Ging

Stammposter



Beiträge: 263

Verstehe deine Antwort nicht. Meine Bedienungsanleitung hat keine 21 Seiten. Habe meine Bedienungsanleitung durchgelesen, habe aber über mein Problem keinen Hinweis gefunden!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 949575

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17155

http://www.google.de/url?sa=t&r.....d=rja

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 949578

Ging

Stammposter



Beiträge: 263

Diese Bedienungsanleitung habe ich vor mir liegen. Habe sie schon mehrmals durchgelesen. Da steht unter anderem das es für den Komponententester eine Sicherung gibt. Diese Sicherung suche ich im Oszillograf. Habe sie bis jetzt noch nicht gefunden. Mir geht es prinzipiell nur um diese Sicherung! Es wäre schön wenn mir jemand sagen könnte wo sich diese Sicherung befindet. Ein kleines Bild oder eine genaue Beschreibung wäre mir von großer Hilfe. Ich hoffe ich habe mich jetzt verständlich ausgedrückt.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 949580

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17155

reicht das nicht ?





_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 949581

Ging

Stammposter



Beiträge: 263

Nein das reicht leider nicht! Diesen Ausschnitt habe ich mir auch schon kopiert. Es wird in diesem Artikel zum Ausdruck gebracht dass eine Sicherung vorhanden ist. Ich habe sie aber leider noch nicht im Oszillograf gefunden. Habe den Oszillograf schon geöffnet. Die Bilder oben belegen es. Ich möchte gerne wissen wo die Sicherung sitzt! Ist denn das wirklich so schwierig zu verstehen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 949585

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17155

Ist das so schwer mal ein paar Leitungen zu verfolgen? So klein ist eine Glasrohrsicherung nun wirklich nicht! Mehr als in der Bedienungsanleitung steht haben wir auch nicht und das Servicemanual inklusive Schaltplan kannst du dir auch bei Hameg runter laden!

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

Erklärung von Abkürzungen


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 38 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 17 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 160232919   Heute : 6759    Gestern : 19700    Online : 598        4.8.2021    12:34
12 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 5.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.661710977554