Bosch IXO Generation IV

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Diode brennt durch

Im Unterforum Alle anderen Reparaturprobleme - Beschreibung: Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen Reparaturprobleme        Alle anderen Reparaturprobleme : Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Autor
Sonstige Bosch IXO Generation IV --- Diode brennt durch
Suche nach Bosch IXO Generation

    










BID = 973875

tobi1983

Schreibmaschine



Beiträge: 1622
Wohnort: Augsburg
 

  


Geräteart : Sonstige
Defekt : Diode brennt durch
Hersteller : Bosch
Gerätetyp : IXO Generation IV
Chassis : Gen. IV
Messgeräte : Multimeter, Gerätetester (VDE 0701/0702)
______________________

Hallo zusammen,

ich hoffe, mir hat jemand einen Tipp für mein nachstehendes Problem. Ich habe gerade meinen Bosch IXO auf dem OP-Tisch.

Die Diode (hier rot eingekreist --> Typ 1N4001) brennt dauerhaft nach jedem Wechsel durch. Sie wird glühend heiß --> dann anschließender Kurzschluss in der Sperrschicht. Nun hat es mir auch den Microschalter (hier grün eingekreist) zerlegt. Vermutlich ist der auch innerlich geschmolzen, da ich nun den Taster nicht mehr drücken kann.

Auf einem der Bilder habe ich ein Bauteil gelb eingekreist. Weiß jemand dessen Funktion bzw. was es darstellen kann? Die Typenbezeichnung ist selbst mit guten Licht und guter Lupe schwer zu erkennen...

Wenn ich den Motor ablöte (wie bereits lt. Foto geschehen) und ihn seperat an eine Versorgungsspannung halte, funktioniert er. Somit kann ich einen Defekt des Motors schon mal ausschließen.

Hat mir jemand eine Idee, wie ich weiter verfahren kann? Anbei einmal ein paar Bilder zur Veranschaulichung...

Grüße.







Erklärung von Abkürzungen

BID = 973878

trafostation

Schriftsteller



Beiträge: 581

 

  

Hallo,
Bevor der Kurzschluss nicht beseitigt ist wird klarerweise jede neue Diode durchbrennen.
Das eingekreiste Bauteil kann alles mögliche sein, Spannungsregler , Mosfet etc. entscheidend ist der Aufdruck.

Als Vorgangsweise ,Leiterbahnen von der Diode weg verfolgen, Bauteile identifizieren und auf Kurzschluss prüfen, mit dem Multimeter.

Erklärung von Abkürzungen








BID = 973883

attersee

Stammposter



Beiträge: 441
Wohnort: Wien

Dem Chip links neben den wegführenden Drähten scheint es warm geworden zu sein. Die Platine ist rundherum verfärbt. Auch den sollte man sich unter die Lupe nehmen.
Grüße, attersee

Erklärung von Abkürzungen

BID = 973893

Maou-Sama

Schriftsteller



Beiträge: 787

Bitte mal ein klareres Bild der Leiterbahnen oder ggf nachzeichnen.

Ich sage mal, was ich an hand der gelieferten Fotos zu sehen glaube...
+ des Akkus (Leitung weiss), geht auf Source dessen, was ich als P-Leitungsmosfet ansehen würde (eben das Ding im gelben Kringel).- Schaltete/stellte wahrscheinlich den Motorstrom/Leistung mit PWM bzw auch für an/aus.
Sein Drain geht u.a. auf derzeit wohl offene Lötstelle an der Anode besagter Diode.
Deren Kathode aber liegt wiederum über den Microschalter (wenn ich die Belegung richtig sehe) auf den - des Akku (Leitung schwarz).

Sollte also der vermutliche Leistungsmosfet irgendwann durchschalten, wird es der Diode in dieser Polung IMMER mollig warm werden.
Wäre sie dagegen anders herum verbaut könnte man in ihr eine Freilaufdiode sehen, wie sie bei PWM Steuerung von DC Motoren nicht unüblich wäre.- Nur würde mich bei PWM dann wundern warum eine Netzgurke 1N und nicht die schnellere UF 4007.

Also entweder habe ich jetzt die Leiterbahnen nicht richtig verfolgt (weil sie etwas kontrastschwach sind), oder ich liege mit der Funktionsanalyse komplett im Graben, oder da stimmt irgendwas nicht mit der Polung der Diode oder ihrem Typ.
Mal mit Glühobst statt Motor und ohne Diode versuchen.- Glühobst braucht keinen Freilauf.

PS: auch scheint mir das Teil im gelben Kringel etwas zugenommen zu haben und nun nicht mehr so recht in sein Gehäuse zu passen. Denn entweder täuscht Foto 4 (das mit dem gelben Kringel), oder das Gehäuse hat einen netten Riss von 8 nach 1 Uhr.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Maou-Sama am 12 Nov 2015 12:07 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 973895

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 34067
Wohnort: Recklinghausen

Brauchbare Fotos könnten auch hier wieder mal helfen. Ein Telefon, dazu noch dreckig, ist nunmal keine Kamera.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 974541

tobi1983

Schreibmaschine



Beiträge: 1622
Wohnort: Augsburg

Vielen Dank für die bisher hilfreichen Tipps:

- Der kleinere SMD hat den Aufdruck BD P01
- Das größere Bauteil (gelber Kringel) hat meines Erachtens den Aufdruck R3802 oder auch R3302 P020J ---> ist schwer zu erkennen. Auch mit Doppellupe

Also die Diode wurde 1:1 ersetzt lt. Aufdruck auch auf die Einbaurichtung (Durchlassrichtung) wurde geachtet.

@Mr. Ed:
Danke für Deinen Beitrag - der hier wie des Öfteren leider keineswegs nützlich erscheint. Selbst wenn die Bilder gestochen scharf wären, gäbe es einen anderen Grund, irgendwelche Kommentare zu posten. Sei mir nicht böse, aber wenn ich die meisten Threads verfolge, erhöht sich durch solche Aktionen ungerechtfertigter Weise Dein Beitragszähler. Nicht fair.



[ Diese Nachricht wurde geändert von: tobi1983 am 20 Nov 2015 17:11 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 974543

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13637
Wohnort: 37081 Göttingen

Dann möchte ich nicht versäumen, auch meinen Beitragszähler, durch einen deiner Meinung nach sinnlosen Beitrag, zu erhöhen, indem ich Mr. ED beipflichte. Auch ich bin der Meinung, daß ein besseres Foto durchaus in der Lage sein kann, leichter Fehler zu erkennen.

Gruß
Peter

Erklärung von Abkürzungen


Liste 1 BOSCH    Liste 2 BOSCH   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 38 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 19 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 160162899   Heute : 11634    Gestern : 15760    Online : 560        31.7.2021    18:02
10 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,685862064362