Samsung Kühlschrank mit Gefrierfach Gefrierschrank  Side by Side

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Platine, Kurzschluss

Im Unterforum Kühlschrank und Kühlgeräte - Beschreibung: Froster, Kühltruhe, Tiefkühltruhe, Gefrierschrank

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Kühlschrank und Kühlgeräte        Kühlschrank und Kühlgeräte : Froster, Kühltruhe, Tiefkühltruhe, Gefrierschrank

Autor
Kühlschrank mit Gefrierfach Samsung Side by Side --- Platine, Kurzschluss
Suche nach Kühlschrank Gefrierfach Samsung Platine Kurzschluss

    










BID = 1041538

Snurre

Gerade angekommen


Beiträge: 4
 

  


Geräteart : Kühl-Kombi
Defekt : Platine, Kurzschluss
Hersteller : Samsung
Gerätetyp : Side by Side
Typenschild Zeile 1 : RS20CRPS5/XEG
Typenschild Zeile 2 : 230-240V-/50Hz
Typenschild Zeile 3 : MK4A5QR1U
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo zusammen.
Ich habe mich in diesem Forum angemeldet weil ich einen defekten Kühlschrank vor mir habe und nicht mehr weiter komme.

Mein Vorwissen besteht aus einem Semester Grundlagen der Elektrotechnik und einer Zimmererausbildung.
Praktisch bin ich in diesem Bereich bis jetzt aber abgesehen von ein paar Handyreparaturen absolut unerfahren.
Ich finde das Thema jedoch extrem spannend und würde mich sehr darüber freuen mit Hilfe dieses Projektes was dazu zu lernen.
Eine Woche Google und Youtube haben schon etwas geholfen aber ich muss jetzt einfach mal jemanden fragen.

Den Patienten, einen Samsung Side by Side Kühlschrank habe ich für eine Kiste Wasser über Ebay Kleinanzeigen von einer Bäckerei erstanden.

Der Vorbesitzer sagte er hat bis zuletzt funktioniert, dann sei der Kompressor aber nach Einstecken jeweils nur 15 sekunden gelaufen um sich dann wieder abzuschalten.
Las sich für mich nach kurzer Recherche nach einem defekten KLixon und war nen Versuch wert.

Zuhause dann über Nacht stehen gelassen und am Nächsten dann dann erstmal eingesteckt um mal reinzuhören.
Digitalanzeige leuchtet ungleichmäßig und von hinten kommt nur lautes Summen wie von einem nicht startenden Elektromotor.
Ich habe noch kurz abgewartet weil ich unwissend wie ich bin auf die Abschaltelektronik vertraut habe und dem Ding einfach mal ne Minute geben wollte.
Kurz darauf flog auch schon unser FI raus.
Also aufgeschraubt, Kompressor 1-2h abkühlen lassen weil er nicht anzufassen war und dann gesehen, dass das KLixon bereits entfernt und das Kabel dafür direkt an den Kompressor gelegt war.
Ein Durchmessen der Wicklungen ergab Widerstände von 30,17 und 13ohm. Im Starterrelais ca 30ohm.

Nach austausch des Relais und einsetzen eines Klixon fliegt die Sicherung weiter raus.
Mit abgeklemmten Kompressor bleibt der Köhlschrank an und klickt auf der Steuerplatine fröhlich vor sich her.
Mit eingestecktem Starterrelais und abgeklemmten KLixon erhalte ich nur 2 Klicks von der Platine und beim 3. hauts wieder den FI raus.
MIt Klixon schafft der FI vl eine Sekunde nach dem Einstecken.

Im Anhang habe ich mal den Schaltplan aus dem ich ohne fremde Hilfe nicht wirklich schlau werde und Bilder von Hitzeentwicklungen die sich erkennen lassen.

Ich fände es toll wenn mir jemand den Defekt erklären könnte und vielleicht weiß ob es noch Reparaturmöglichkeiten gibt.
Lassen sich vielleicht neue Relais oder Kondensatoren austauschen/einlöten?
Ich freu mich über jeden Tipp

Vielen Dank und freundliche Grüße.



Edit: OK bekomme die Bilder leider hier nicht hinein.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Snurre am  2 Aug 2018 18:10 ]

BID = 1041539

Snurre

Gerade angekommen


Beiträge: 4

 

  

Ich versuchs hier nochmal mit den Bildern






PDF anzeigen







BID = 1041540

prinz.

Moderator

Beiträge: 7979
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Kompressorschaden gleich Totalschaden

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 1041541

Snurre

Gerade angekommen


Beiträge: 4

Danke für die schnelle Antwort.
Schade

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Snurre am  2 Aug 2018 18:33 ]

BID = 1041542

IceWeasel

Moderator

Beiträge: 1664

*Hat sich erledigt*

[ Diese Nachricht wurde geändert von: IceWeasel am  2 Aug 2018 19:16 ]

BID = 1041552

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 32520
Wohnort: Recklinghausen

Desweiteren hat da jemand sehr böse auf der Steuerplatine rumgebraten und an der Spule vom unteren Relais (Abtauheizung) zumindestens optisch einen Kurzschluss fabriziert.
Das flackern des Displays dürfte mit dem aufgeblähten C102 zu tun haben, den hat jemand verpolt reingebraten, daher steht der kurz vor der Explosion.
Evtl. ist die Steuerung bei diesem sehr unfachmännischen Reparaturversuch noch weiter beschädigt worden.

Daher war leider selbst die Kiste Wasser noch zuviel.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1041560

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Offtopic :

Zitat :
Der Vorbesitzer sagte er hat bis zuletzt funktioniert,
Augenscheinlich gelogen.


Zitat :
Daher war leider selbst die Kiste Wasser noch zuviel.
Ja, geschenkt zu teuer.
Auf diese Weise hat sich der Vorbesitzer auch noch den Abtransport gespart.

BID = 1041812

Snurre

Gerade angekommen


Beiträge: 4

Danke für die weiteren Infos. Hab beim Aufschrauben schon gedacht, dass das zu leicht geht.
Naja jetzt isser wieder weg und ich hab was gelernt. Nicht weiter schlimm. Ich versuchs mit dem nächsten.

Nochmal Danke für alle Antworten.

BID = 1042051

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8752
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver

Hut ab. Meinen Respekt vor soviel Mut und Ausdauer hast Du schon mal.

Schließlich will soviel Gerätschaft ja auch transportiert werden ...

Und ich will mal stark hoffen, daß die "Geräteleichen" danach auch ordentlich beim Recycling entsorgt werden und nicht irgendwo am Waldrand abgekippt werden!


Es grüßt
TOM.

_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 38 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 20 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 152476807   Heute : 5133    Gestern : 10616    Online : 119        29.5.2020    14:42
11 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 5.45 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
1.06669306755