Harman Receiver Tuner Verstärker Radio  Kardon AVR 255

Reparaturtipps zum Fehler: Kein Bild. Kein OSD.

Im Unterforum Reparatur - HIFI-Geräte - Beschreibung: Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 18 7 2024  15:50:56      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - HIFI-Geräte        Reparatur - HIFI-Geräte : Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI


Autor
Receiver Harman Kardon AVR 255 --- Kein Bild. Kein OSD.
Suche nach Receiver Harman Kardon

    







BID = 1068996

nobicore

Gerade angekommen


Beiträge: 3
 

  


Geräteart : Receiver
Defekt : Kein Bild. Kein OSD.
Hersteller : Harman Kardon
Gerätetyp : AVR 255
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo Forum,

erst einmal vielen Dank dass es dieses Forum gibt.
Ob mir geholfen wird, oder nicht.
Ich denke man sollte zumindest versuchen, bevor man was Weg wirft.

Ich habe also ein Problem mit meinem AVR255.
Ich muss sagen das er mir seit ca. 10 Jahren gute Dienste leistet.
Bis heute Morgen.

Das Gerät lässt sich einschalten.
Das LCD zeigt wie gewohnt alles an und die Leistungsstufe
wird vom Relais freigeschaltet.
Was nicht funktioniert, ist die Bildausgabe über HDMI.
Andere Eingangssignale kann ich leider nicht testen, da mir die passenden Geräte fehlen.

Interessant ist, dass das Menü nicht funktioniert.
Die Tasten auf der Front, haben keine Funktion.
Bis auf den Power Taster. Und die Reset-Funktion im Standby über die OK-Taste.
Über die Fernbedienung lassen sich nur ein paar Grundfunktionen anwählen.
Es lässt sich zwischen den Gräten schalten, die Lautstärke regeln und der Sendersuchlauf für den Tuner geht auch.
Alles was das Menü, oder Einstellungen betrifft, lässt sich nicht aufrufen.

Leider kann ich auch das Audio nur bedingt testen, da das OSD nicht funktioniert und ich die Eingänge nicht umstellen kann.
Auf dem Tuner bekomme ich aber ein Rauschen ausgegeben. Daher gehe ich davon aus, dass der Verstärker selbst noch funktioniert.

Ich denke das HDMI-Board ist auf jeden Fall defekt.
Es sitzt ganz oben im Gerät. Darauf stand jahrelang ein SAT-Receiver.
Auf der Platine ist deutlich zu sehen, dass Wärmeeinwirkung über längere Zeit da war.
Also nicht durch einen Kurzschluss. Es riecht auch nicht nach Ampere.

Optisch könnte man sehen, dass 2 Elkos defekt sind. Eine Messung ergab kaum noch Kapazität.
Leider sind die Werte recht hoch. 2200uF hatte ich aktuell nicht da und habe zum testen 1500uF eingelötet.
Leider ohne Erfolg.

Die Bauteile, die recht verbrannt aussehen, sind laut ServiceManual Spannungsregler. 3,3 bzw. 1,8 Volt.
Leider bin ich kein Fachmann in der Elektronik und weiß daher nicht so Recht, wie ich diese testen / Messen kann.
Eventuell kann mir hier jemand einen Tip dazu geben.


Interessant wäre es zu wissen, ob jemand schon dieses Problem hatte.
Und ob es dazu Lösungsvorschläge gibt.


Schon mal vielen Dank im Voraus.
LG

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1069004

nobicore

Gerade angekommen


Beiträge: 3

 

  

P.S. Ich habe mal angefangen stumpf alles zu messen was mir so einfiel. Dabei ist mir aufgefallen, dass auf der besagten Platine die Masse der Spannungsregler rot und gelb keinen Durchgang hat. Ist das normal?

[ Diese Nachricht wurde geändert von: nobicore am 19 Jul 2020 19:06 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1069018

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13350
Wohnort: Tal der Ahnungslosen


Zitat :
nobicore hat am 19 Jul 2020 15:35 geschrieben :


Es riecht auch nicht nach Ampere.

Wie riechen Ampere?
Anders als Volt,Meter oder Kilo?

Zitat :

Die Bauteile, die recht verbrannt aussehen, sind laut ServiceManual Spannungsregler. 3,3 bzw. 1,8 Volt.
Leider bin ich kein Fachmann in der Elektronik und weiß daher nicht so Recht, wie ich diese testen / Messen kann.

Indem du im Manual/Datenblatt nachsiehst,wie die Pinbelegung ist,und dann Ein und Ausgangsspannung messen tust.
Ausgang sollte dann logischerweise 3,3 bzw. 1,8V sein

Zitat :
Eigentlich sollte im Beitrag ein Bild sein. Der Upload scheint nicht zu klappen.

Doch,das klappt.
Haben hunderte vor dir auch geschafft.
-unten bei "durchsuchen" Datei auswählen
-auf Dateigröße achten
- auf öffnen klicken
-vor absenden auf "Vorschau" klicken

Ob letzteres noch sein muß,keine Ahnung.
Früher gings nicht ohne



_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1069034

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

Geht seit Jahren ohne die Vorschau, das war für ein paar Tage mal ein Fehler

Der Bildupload klappt, außer wenn die Datei zu groß ist.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1069126

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13350
Wohnort: Tal der Ahnungslosen


Zitat :
Mr.Ed hat am 20 Jul 2020 10:37 geschrieben :

Geht seit Jahren ohne die Vorschau,


Offtopic :

Da ich mir meine Beiträge vor absenden immer nochmal anschaue,ist mir das nie aufgefallen...


_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1069141

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Leider bin ich kein Fachmann in der Elektronik und weiß daher nicht so Recht, wie ich diese testen / Messen kann.
Eventuell kann mir hier jemand einen Tip dazu geben.
Ja: Lass das Teil in Ruhe, du wirst wahrscheinlich nur noch mehr kaputt machen!

Afaik verdient der Admin dieses Forums seine Brötchen mit der Reparatur derartiger Geräte. Du kannst ihn ja mal nach den voraussichtlichen Kosten fragen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1069186

nobicore

Gerade angekommen


Beiträge: 3

Habe mich wohl im Forum geirrt.
Sollte aus meiner Sich umbenannt werden.

Das Problem ist auf jeden Fall gelöst.
Der Beitrag kann geschlossen werden.

Wünsche euch alles gute mit eurem Hobby.


Erklärung von Abkürzungen

BID = 1098956

yellwork

Gerade angekommen


Beiträge: 14

nobicore

kannst du mir bitte einen Tipp geben?? ich habe seit gestern das gleiche Problem.

DANKE

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1098957

yellwork

Gerade angekommen


Beiträge: 14

[quote]
perl schrieb am 2020-07-22 00:08 :

Zitat :

Afaik verdient der Admin dieses Forums seine Brötchen mit der Reparatur derartiger Geräte. Du kannst ihn ja mal nach den voraussichtlichen Kosten fragen.



Wofür gibt es solche Foren?????????

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1099053

yellwork

Gerade angekommen


Beiträge: 14

keiner eine Idee??

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1099055

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

Der Thread ist vor 2 Jahren schon ins leere gelaufen. Wenn niemand zufällig so ein Gerät mit diesem Fehler hat, wird dir da niemand helfen können. Vor 2 Jahren scheiterte es bereits an Fotos und Messungen.


Zitat :
Wofür gibt es solche Foren?????????
Als Hilfe zur Selbsthilfe, nicht als universelle Schritt für Schritt Hilfe für alles.
Im Zweifelsfall kann man dann nur den Tip geben den Perl damals gegeben hat, wo es eben schon an Grundlagen fehlte.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1099057

yellwork

Gerade angekommen


Beiträge: 14


Zitat :
Mr.Ed hat am 22 Jun 2022 14:39 geschrieben :

Der Thread ist vor 2 Jahren schon ins leere gelaufen. Wenn niemand zufällig so ein Gerät mit diesem Fehler hat, wird dir da niemand helfen können. Vor 2 Jahren scheiterte es bereits an Fotos und Messungen.


Zitat :
Wofür gibt es solche Foren?????????
Als Hilfe zur Selbsthilfe, nicht als universelle Schritt für Schritt Hilfe für alles.
Im Zweifelsfall kann man dann nur den Tip geben den Perl damals gegeben hat, wo es eben schon an Grundlagen fehlte.



Das stimmt wohl, er schien aber damals eine Lösung für das Problem gefunden zu haben.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1099058

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

Die hat er aber niemanden mitgeteilt, nur gemeckert daß das Forum ihm keine kostenlose Soforthilfe ohne Input seinerseits liefern konnte.
Nun wartest du darauf daß er sich meldet weil du nun seine Leiche ausgebuddelt hast. Ich vermute das ist vergebens, immerhin war er seit damals nicht mehr hier Online.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 22 Jun 2022 16:58 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1099060

yellwork

Gerade angekommen


Beiträge: 14


Zitat :
Mr.Ed hat am 22 Jun 2022 16:57 geschrieben :

Die hat er aber niemanden mitgeteilt, nur gemeckert daß das Forum ihm keine kostenlose Soforthilfe ohne Input seinerseits liefern konnte.
Nun wartest du darauf daß er sich meldet weil du nun seine Leiche ausgebuddelt hast. Ich vermute das ist vergebens, immerhin war er seit damals nicht mehr hier Online.



[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 22 Jun 2022 16:58 ]


Alles richtig was du sagst.
ABER.... vielleicht sind nicht ALLE Profis, wollen sich aber selber rantrauen.
Da ist ein Spruch wie "dann lass es lieber bleiben.....Lass das Teil in Ruhe, du wirst wahrscheinlich nur noch mehr kaputt machen....." wirklich deplatziert.
Auch ich bin kein Profi, würde mich über Denkansetzte "schau mal hier oder hier nach...messe da mal" freuen, denn das zeigt mir, das man seine Hilfe anbietet, denn dafür ist solch ein Forum da. Evetuell erkennt der eine oder andere den Fehler und sagt...hey.....du musst das teil wechseln....

[ Diese Nachricht wurde geändert von: yellwork am 22 Jun 2022 18:18 ]

Erklärung von Abkürzungen


---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181681369   Heute : 2281    Gestern : 5416    Online : 852        18.7.2024    15:50
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
1.7363319397