WILO 9 wilo star z 15 tt

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Pumpe läuft nicht mehr

Im Unterforum Haushaltsgeräte sonstige - Beschreibung: Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Haushaltsgeräte sonstige         Haushaltsgeräte sonstige : Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
Sonstige 9 WILO wilo star z 15 tt --- Pumpe läuft nicht mehr
Suche nach WILO wilo Pumpe läuft nicht mehr

    










BID = 1069705

00Alex

Neu hier



Beiträge: 31
 

  


Geräteart : Sonstiges
Defekt : Pumpe läuft nicht mehr
Hersteller : WILO
Gerätetyp : wilo star z 15 tt
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer, Duspol
______________________

Hallo,

die Zirkulationspumpe meiner Heizung, eine WILO star z 15 tt, ist plötzlich nach 6 Jahren Betriebszeit plötzlich ausgestiegen, d.h. das Display hat keine Anzeige mehr und man kann keine Betriebsgeräusche mehr hören. Weder der Leitungsschutzschalter noch der FI haben in der Unterverteilung ausgelöst, so dass ich vermute das sich nur ein Elektronikbauteil verabschiedet hat.

Hat jemand Erfahrung mit diesen Pumpen und könnte spontan auf ein Bauteil tippen oder mir eine Empfehlung geben?

Bitte um Hilfe. Danke im Voraus.

Grüße Alex

BID = 1070783

00Alex

Neu hier



Beiträge: 31

 

  

Hallo, ich habe jetzt von der Pumpe die Platine abgebaut. Augenscheinlich sieht alles i.O. aus (Elkos usw.). Im nächsten Schritt würde ich sie trotzdem auslöten und messen sowie die Dioden überprüfen. Die Spule habe ich durchgemessen und einen Wert von 75 Ohm ermittelt. Kann ich davon ausgehen, dass der Motor dann wenigstensschon schon mal i.O. ist?

Bitte um Hilfe. Dankeschön.

Grüße Alex

[ Diese Nachricht wurde geändert von: 00Alex am  1 Sep 2020 19:59 ]






BID = 1070790

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
00Alex hat am  1 Sep 2020 19:59 geschrieben :

ich habe jetzt von der Pumpe die Platine abgebaut. Augenscheinlich sieht alles i.O. aus (Elkos usw.).
Fotos?
Am besten mit Kommentar, wo welche Anschlüsse sind.

BID = 1070794

Bubu83

Schreibmaschine



Beiträge: 2709
Wohnort: Allgäu

Zeig mal Fotos. Ich hab mal eine ähnliche Wilo-Pumpe repariert, da war eine unscheinbare und kaum als Sicherung erkennbare Sicherung defekt (ich glaub sogar, dass es sich dabei um eine Leiterbahnsicherung gehandelt hat)...

Viele Grüße
Bubu

BID = 1070798

00Alex

Neu hier



Beiträge: 31

Guten Morgen,
anbei ein paar Fotos der Platine.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: 00Alex am  2 Sep 2020  7:57 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: 00Alex am  2 Sep 2020  7:58 ]





[ Diese Nachricht wurde geändert von: 00Alex am  2 Sep 2020  8:05 ]





[ Diese Nachricht wurde geändert von: 00Alex am  2 Sep 2020  8:06 ]

BID = 1070812

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

Ich hatte eigentlich an brauchbare Fotos gedacht...

Das runde rote Bauteil ist so eine Sicherung.
Gewöhnlich gehen die aber nicht von selbst kaputt.

Diagonal davon scheint sich ein Supercap zu befinden. Im Normalfall dient er dazu bei einem Stromausfall für eine begrenzte Zeit noch die Uhr zu versorgen.

BID = 1070817

Bubu83

Schreibmaschine



Beiträge: 2709
Wohnort: Allgäu

Prüf mal die Sicherung, den grünen Widerstand und evtl. noch den Folienkondensator...

Schönen Abend
Bubu

BID = 1070820

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
und evtl. noch den Folienkondensator...
Ist das denn einer, oder ist das ein Relais?
Dank der ausgefuchsten Aufnahmetechnik kann ich das nicht erkennen.

BID = 1070824

IceWeasel

Moderator

Beiträge: 1792

Den blauen Elko würde ich auch gleich mit ersetzen.

_________________
Wenn's kracht und zischt, war das nüscht!

Ich bin kein Berufsgutmensch - ich bin nur zivilisiert und weiß, mich zu benehmen.

BID = 1070827

Bubu83

Schreibmaschine



Beiträge: 2709
Wohnort: Allgäu


Zitat :
perl hat am  2 Sep 2020 22:07 geschrieben :


Zitat :
und evtl. noch den Folienkondensator...
Ist das denn einer, oder ist das ein Relais?
Dank der ausgefuchsten Aufnahmetechnik kann ich das nicht erkennen.


Ich würde sagen das ist einer. Die Leiterbahnen gehen in Reihe zum Widerstand und weiter zum Gleichrichter, ich meine zumindest das so zu erkennen. Sieht damit also nach einem Kondensatornetzteil aus...

Schönen Abend
Bubu

BID = 1070831

00Alex

Neu hier



Beiträge: 31

Hallo, anbei nun hoffentlich bessere Fotos.

Die rote Sicherung hat Durchgang.

Der grüne Widerstand hat 50 Ohm.

Kondensatoren müsste ich noch Auslöten zum überprüfen.





[ Diese Nachricht wurde geändert von: 00Alex am  3 Sep 2020  9:35 ]





[ Diese Nachricht wurde geändert von: 00Alex am  3 Sep 2020  9:36 ]











[ Diese Nachricht wurde geändert von: 00Alex am  3 Sep 2020  9:40 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: 00Alex am  3 Sep 2020  9:50 ]

BID = 1070852

Bubu83

Schreibmaschine



Beiträge: 2709
Wohnort: Allgäu

3. Foto, was steht da auf dem SMD-Käfer drauf?

BID = 1070860

00Alex

Neu hier



Beiträge: 31

Ich glaube MEAD LM337 LM, es ist echt schlecht zu lesen.


BID = 1070983

00Alex

Neu hier



Beiträge: 31

Hallo die Kondensatoren habe ich nun alle ausgelötet und gemessen. Der einzige der beschädigt scheint, ist der Supercap. Er zeigt beim Messen nur "OL" an.

Meint ihr, dass könnte es schon gewesen sein?

BID = 1070985

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 33042
Wohnort: Recklinghausen

Das dürfte wohl eher daran liegen das du den Meßbereich massiv überschreitest.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 45 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 155379159   Heute : 505    Gestern : 19358    Online : 106        3.12.2020    1:19
6 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 10.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
1.27525401115