Miele 9 S323

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Rote Übertemperaturanzeige

Im Unterforum Haushaltsgeräte sonstige - Beschreibung: Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Haushaltsgeräte sonstige         Haushaltsgeräte sonstige : Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Autor
Sonstige 9 Miele S323 --- Rote Übertemperaturanzeige
Suche nach Miele

    










BID = 1091939

yesno

Gelegenheitsposter



Beiträge: 62
Wohnort: Augsburg
 

  


Geräteart : Sonstiges
Defekt : Rote Übertemperaturanzeige
Hersteller : Miele
Gerätetyp : S323
Typenschild Zeile 1 : HS01
Kenntnis : Artverwandter Beruf
______________________

Bei unserem Miele S323 leuchtet permanent die Anzeige für die Übertemperatur (rotes Warndreieck) obwohl das Gerät einwandfrei läuft.
Ich habe vor einiger Zeit mal die Kohlen gewechselt und kann glaube das es irgendwann danach anfing, so ganz weiss ich es aber nicht mehr weil der Sauger im Keller genutzt wird, eher selten von mir.
Habe ihn vorhin nochmal komplett zerlegt, Motor hat kein erkennbares Spiel und lässt sich leicht durchdrehen. Laufgeräusch ist auch soweit ohne das ich ein Problem erkennen könnte. Laut BA sollte der Motor in diesem Zustand, mit Warn-Lampe eigentlich garnicht laufen, tut er aber ;-)

Auf der kleinen Platine am Motor (vermutlich eine Phasenabschnittsteuerung für die Drehzahl/Saugkraft-Einstellung) ist ja auch ein entsprechender Thermoschalter drauf. Dieser hat Volldurchgang mit keinem messbarem Widerstand.

Mit der SMD-Rework-Heißluftpistole kann ich den Thermoschalter auslösen, geht einwandfrei, dann läuft auch der Motor nicht mehr. Jedoch geht dann auch die Lampe aus. Also genau umgekehrt wie es eigentlich in der BA steht!

Hat jemand eine Idee was das sein könnte?





[ Diese Nachricht wurde geändert von: yesno am 27 Dez 2021 16:47 ]

BID = 1091947

driver_2

Moderator

Beiträge: 8670
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  

 

  

Hallo,

den Geber am Saugrohrstutzen unterhalb des Deckels innen reinigen.




_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr






BID = 1091997

yesno

Gelegenheitsposter



Beiträge: 62
Wohnort: Augsburg

Was für ein Geber? Welcher Deckel? Der S323 ist so plump aufgebaut, da ist garnichts weiter drumherum an Sensoren.
Wie gesagt, ich habe den Motor so, offen ohne irgendwas mechanisches dean betrieben und den genannten Effekt.
Es liegt nicht am Thermoschalter, also muss es doch von der Elektronik kommen?

BID = 1092009

driver_2

Moderator

Beiträge: 8670
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  


Zitat :
yesno hat am 28 Dez 2021 18:36 geschrieben :

Was für ein Geber? Welcher Deckel? Der S323 ist so plump aufgebaut, da ist garnichts weiter drumherum an Sensoren.
Wie gesagt, ich habe den Motor so, offen ohne irgendwas mechanisches dean betrieben und den genannten Effekt.
Es liegt nicht am Thermoschalter, also muss es doch von der Elektronik kommen?


Tja, dann gib halt auch mal die kompletten Gerätedaten an, daß man die richtigen Ula's in der Hand hat.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1092011

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 5953


Zitat :
Welcher Deckel?

Da wo dein Müllbeutel rein kommt.
Die Elektronik ist nur für den Motor.

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1092022

driver_2

Moderator

Beiträge: 8670
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  


Zitat :
Jornbyte hat am 28 Dez 2021 23:37 geschrieben :


Zitat :
Welcher Deckel?

Da wo dein Müllbeutel rein kommt.
Die Elektronik ist nur für den Motor.



Habe nochmals in den ExPlo's geschaut, WENN, dann sitzt der Verstopft-Geber unter dem hinteren Deckelteil, nicht dort wo der Müllbeutel reinkommt.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1092102

yesno

Gelegenheitsposter



Beiträge: 62
Wohnort: Augsburg

Wie gesagt, wenn ich mehr Infos liefern kann, sagt mir welche von wo, dann mache ich das gerne. Das Typenschild ist inzwischen leider fast unlesbar verkratzt. Ist auch eine doofe Stelle das bei einem Bodensauger unter den Boden zu machen...

Ich habe aber inzwischen einen Schaltplan von der Elektronik angefertigt. Es kann ja fast nur dort ein Problem sein denn der Motor reagiert ja ansich normal, also Drehzahleinstellung und Saugkraft sind vorhanden.

Mehr hat dieser Sauger aber auch nicht, keine weiteren Sensoren oder sowas. Im Handbuch steht ja nur das sich der Sauger bei Übertemperatur abschaltet und dann eben diese Glimmlampe leuchtet.

Wenn mein Schaltbild stimmt und ich mich nicht irgendwo vertan habe müsste es ja so sein das die Spannung an der Lampe nur bei geöffnetem Thermoschalter (S1) anliegt. Dann würde Strom über R1/C2 und die Motorwindung von L1 aus fließen. Für eine Glimmlampe braucht es ja nicht viel.
Wenn nun der S1 geschlossen ist zieht der Thyristor T1 die Spannung fast auf N-Niveau und die Lampe leuchtet nicht.

Jetzt ist es aktuell genau andersrum. Könnte das bedeutet das der T1 einen weg hat und einen höheren Innenwiderstand als erwartet aufweist? Dadurch bolle warm wird aber der Spannungsabfall hoch genug ist damit die Glimmlampe an geht?




BID = 1092111

driver_2

Moderator

Beiträge: 8670
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  

Der einfache Weg:

4161964
Elektronik EDL605 230-240V 50HZ
78,00 EUR

Gegenfrage: Dreht der Motor leicht und alle Luftwege sind GANZ SICHER frei ? Also Saugluftwege und Abluftwege ? Beide müssen sicher frei sein !!!

Ich gehe davon aus, daß die Anzeige über die Stromaufnahme des Motors gesteuert wird.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr


Liste 1 MIELE   


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 34 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 34 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 166428271   Heute : 13821    Gestern : 16882    Online : 494        22.5.2022    19:12
17 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3,53 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,133443117142