Dirt-Devil 9 (Infinity VS8) Staubsauger

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Läuft nicht an

Im Unterforum Haushaltsgeräte sonstige - Beschreibung: Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Haushaltsgeräte sonstige         Haushaltsgeräte sonstige : Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Autor
Sonstige 9 Dirt-Devil (Infinity VS8) Staubsauger --- Läuft nicht an
Suche nach (Infinity Staubsauger

    










BID = 955892

aelraune

Gerade angekommen


Beiträge: 3
 

  


Geräteart : Sonstiges
Defekt : Läuft nicht an
Hersteller : Dirt-Devil (Infinity VS8)
Gerätetyp : Staubsauger
S - Nummer : M5036-4
FD - Nummer : TK001A
Typenschild Zeile 1 : 220-240V ~ 50HZ
Typenschild Zeile 2 : Nom: 1400W
Typenschild Zeile 3 : Max 1600W
Kenntnis : keine Kenntnis der Materie
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Hi, 2 Jahre alter Dirtdevil Infinity VS8,
lässt sich nicht mehr einschalten.

Die Anschlusspins der Netzplatine haben nach dem Einschalten Strom auf L (M1), M2 bleibt Stromlos, N bleibt stromlos.

Nach Gespräch mit dem Kundendienst habe ich den Triac ausgetauscht (und die Lötstellen auf Durchgang geprüft)da der anscheinend gerne mal ausfällt. Das Gerät muckt trotzdem nicht...


...meine Fragen: wie kann ich den Motor testen ohne ihn gleich zu verschmurgeln - nehme mal an dass ich ihn nicht direkt kurz an 220V klemmen sollte...
einfach auch mit dem Multimeter auf Durchgang prüfen? Dann weiß ich aber noch nicht ob die Wicklung noch ok ist.

die Platine durch eine mit änlichen Kennwerten (die ich nicht kenne) ersetzen,
aber woher? Dirt-Devil rückt keine 'raus.










BID = 955898

Verlöter

Schreibmaschine



Beiträge: 1645
Wohnort: Frankfurt am Main

 

  

Zeig doch noch mal ein paar Bilder vom Motor.






BID = 955957

aelraune

Gerade angekommen


Beiträge: 3

...das wahr wohl der richtige Tipp - und ich hab' mal wieder eine alte Regel ausser Acht gelassen:
Zuerst mal nach einfachen Defekten suchen. Beim Öffnen des Motorgehäuses ist mir aufgefallen dass ein Kabel (Pfeil) sich "anscheinend" gelöst hatte,
das könnte es schon gewesen sein

Jetzt mal hoffen das ich die Platine nicht vermurkst habe...










BID = 955962

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13617
Wohnort: 37081 Göttingen

Die Steckverbindung könnte sich auch bei der Demontage des Motors gelöst haben.
Du solltes aber auf jeden Fall den Hammer mal reparieren, bevor der Hammerkopf mal mit dem Kopf eines Menchen Kontakt aufnimmt!

Gruß
Peter

BID = 956068

aelraune

Gerade angekommen


Beiträge: 3

...möglich, aber ich denke dass bei der Montage im Werk
schon gepfuscht worden ist, da der Kabelschuh wenig spürbaren
Widerstand beim Aufschieben zeigte.
Habe auch festgestellt dass der Lagergummi gerissen war (deshalb der Hammer, um die Klebestelle zu fixieren).

Auf jeden Fall läuft das Teil jetzt wieder und ich habe meine
erste Platinenlötung (Triac)hinter mir - davor hat mir am meisten gegraust!

BID = 956076

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13617
Wohnort: 37081 Göttingen

Herzlichen Glückwunsch!
Man lernt nie aus.

Gruß
Peter


---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 41 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 22 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 152940697   Heute : 9669    Gestern : 11221    Online : 159        4.7.2020    20:32
9 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6.67 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
1.57669091225