Bosch 9 Walzenhäcksler AXT 2200

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Kondensator explodiert

Im Unterforum Haushaltsgeräte sonstige - Beschreibung: Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Haushaltsgeräte sonstige         Haushaltsgeräte sonstige : Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Autor
Sonstige 9 Bosch Walzenhäcksler AXT 2200 --- Kondensator explodiert
Suche nach Bosch AXT 2200 Kondensator explodiert

    










BID = 1099581

w2018

Neu hier



Beiträge: 22
 

  


Geräteart : Sonstiges
Defekt : Kondensator explodiert
Hersteller : Bosch
Gerätetyp : Walzenhäcksler AXT 2200
FD - Nummer : 0 600 850 403 (1997)
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,

im vergangenen Jahr habe ich mit Eurer Hilfe den Walzenhäcksler wiederbeleben können (siehe Walzenhäcksler AXT 2200 - Motor läuft nicht an), nochmals vielen Dank.

Die abschließende Reparatur hatte dann doch noch etwas gedauert. Es stellte sich außerdem heraus, daß das genannte Ersatzteilset nur den Startschalter enthält. (Den Nockenschalter nicht.) Die Kombination mit der Abdeckung und Befestigungselementen ist notwendig, weil der Schalter statt der Wippe jetzt getrennte Knöpfe für Ein und Aus besitzt.

Ich wollte eigentlich noch ein paar Fotos von der Reparatur des Richtungsumschalters (Nockenschalter) einstellen, aber als ich wieder daran dachte, war der Thread inzwischen geschlossen. Wenn es also für nützlich gehalten wird, könnte ich es noch nachholen.


Doch jetzt zum aktuellen Problem:

Inmitten einer Schredderaktion im Garten blieb das Gerät plötzlich stehen. Es zeigte sich, daß die 10-A-Sicherung der Leitung ausgelöst hatte. Bei der Überprüfung zu Hause an einer 16-A-Steckdose kam es dann zu einem Knall - der Elektrolytkondensator war explodiert. (Diese Sicherung blieb drin.)

Als Originalersatzteil ist der Kondensator offenbar nicht mehr verfügbar, aber ich hoffe, es ist ein Standardteil.

Auf welche Parameter kommt es dabei an? Ich vermute: 25 µF und AC 450 V~

Woran erkenne ich, welcher Anschluß wohin gehört? Die Deckplatte, falls sie Infos enthielt, ist leider zerstört. Beide Anschlußdrähte sind grün. Ein Steckschuh ist isoliert, einer ist offen.

Anbei zwei Fotos. Der Kondensator ist am Kopf in die Plaste geschraubt. (Hatte ursprünglich angenommen, es gäbe eine Mutter auf der Gegenseite, aber das Abschrauben des verdeckenden Plasteteils erwies sich als unnötig.)

Vielen Dank im voraus für die Hilfe.

Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang








BID = 1099582

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

 

  


Zitat :
dann zu einem Knall - der Elektrolytkondensator war explodiert.
Das ist kein Elektrolytkondensator, sondern ein gewöhnlicher Betriebskondensator aka Motorkondensator (vermutlich MKP) für 450V Wechselspannung im Dauerbetrieb, der immerhin schon 25 Jahre auf dem Buckel hat.


Zitat :
Ich vermute: 25 µF und AC 450 V~
Das ist richtig.
Wenn es mechanisch passt und die Spardose es hergibt, kannst du mit der Spannungsfestigkeit auch gerne etwas höher gehen.

Achte vor allem auf die Kontaktform und die Befestigungsart.

Auf ebay finden sich einige Händler, die derartige Kondensatoren zu vernünftigen Preisen hergeben.


Zitat :
Woran erkenne ich, welcher Anschluß wohin gehört?
Ist egal, diese Kondensatoren sind nicht polarisiert. Beide Anschlüsse sind spannungsführend und deshalb am besten gegen Berührung zu isolieren.









BID = 1099597

w2018

Neu hier



Beiträge: 22

Hallo perl,

vielen Dank für Deine schnelle Antwort.

Ja, 25 Jahre sind schon eine lange Zeit. Beim Lesen im Datenblatt vom Hersteller Hydra las ich, daß diese Explosion am Lebensende solcher Bauelemente offenbar sogar gewollt ist.

Wichtig Dein Hinweis auf die Anschluß- und Einbaubedingungen. Bin gerade unterwegs - muß also mit der Bestellung noch bis zur Rückkehr warten.

Welche höheren Spannungswerte kämen denn in Frage? Bei meiner ersten Ebay-Suche schienen 450 V, ganz selten 500 V das Höchste gewesen zu sein.

Und dann die Begrifflichkeiten. Wikipedia macht mir den Unterschied zwischen Anlauf- und Betriebskondensatoren klar - zumindest von der Funktion her.

In den Angeboten werden oft beide Begriffe aufgeführt, manchmal auch einfach Motorkondensator. Kann ich davon ausgehen: wenn nicht Elko, dann dauerbetriebsgeeignet?

Nochmals Dank und freundliche Grüße
Wolfgang


BID = 1099604

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Kann ich davon ausgehen: wenn nicht Elko, dann dauerbetriebsgeeignet?
Nein, Anlaufkondensatoren werden wirklich nur zum Anlaufen von Maschinen zugeschaltet, also für ein paar Sekunden bis vllt eine Minute, um ein höheres Drehmoment zu erzielen.
Dabei können sie durchaus auch warm werden und brauchen danach eine Abkühlpause.
Manchmal werden dafür sogar spezielle Elkos verwendet, aber meist sind es Betriebskondensatoren, die kurzzeitig überlastet werden.
Die dafür zulässigen Werte sind meist in den anderen Angaben auf dem Kondensator codiert.
Aus diesen verschiedenen Anwendunsmöglichkeiten resultiert es, dass die Betriebskondensatoren oft auch als Anlaufkondensatoren bezeichnet werden.

Für dich ist nur der Spannungswert für Dauerbetrieb (DB) interessant, nicht aber die höheren Angaben für aussetzenden Betrieb (AB) oder Kurzzeitbetrieb (KB).

BID = 1100554

w2018

Neu hier



Beiträge: 22

Hallo perl,

nochmals vielen Dank.

Habe inzwischen einen Ersatzkondensator erworben, eingebaut und im echten Einsatz erprobt. Hat alles prima funktioniert. (Es ist erstaunlich, was das Gerät dann so "wegschafft".)

Etwas unsicher war ich, weil ich wegen der Randbedingungen (Anschlüsse, Bolzengewinde, Länge) ein Exemplar erwarb, bei dem mir erst danach auffiel, daß es eine Kapazitätstoleranz von 10 Prozent (statt 5 beim Original) aufweist.

Aber entweder sind die 25 µF nicht so verbissen zu sehen oder ich habe (hoffentlich) mit der Exemplarstreuung Glück gehabt.

Mit freundlichen Grüßen
und guten Wünschen
Wolfgang




BID = 1100557

Goetz

Schreibmaschine

Beiträge: 1828
Wohnort: Dresden
Zur Homepage von Goetz

die 25µF sind nicht so verbissen zu sehen!

übrigens: Ich habe diese Reparatur dieses Jahr auch durchgeführt


Zitat :
w2018 hat am 12 Jul 2022 15:38 geschrieben :

... Beim Lesen im Datenblatt vom Hersteller Hydra las ich, daß diese Explosion am Lebensende solcher Bauelemente offenbar sogar gewollt ist...

Das ist clever! So weiß man wenigstens gleich, was Kaputt ist!

Bei mir hat er sich auch mit einem Knall und magischem Rauch verabschiedet

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Goetz am 10 Aug 2022  7:10 ]


Liste 1 BOSCH    Liste 2 BOSCH   


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 39 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 22 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 170310779   Heute : 18007    Gestern : 20980    Online : 415        27.11.2022    20:18
16 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3,75 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,899396181107