Anjing 9 AJ-618E

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: defekt

Im Unterforum Haushaltsgeräte sonstige - Beschreibung: Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Haushaltsgeräte sonstige         Haushaltsgeräte sonstige : Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Autor
Sonstige 9 Anjing AJ-618E --- defekt
Suche nach defekt

    










BID = 1101312

hr3

Neu hier



Beiträge: 36
 

  


Geräteart : Sonstiges
Defekt : defekt
Hersteller : Anjing
Gerätetyp : AJ-618E
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,
mein KFZ-12/24V-Ladegerät ist während des Betriebs vollständig ausgefallen. Die Sicherung am Eingang ist defekt. Außerdem ist die SMA-Diode D11 verbrannt und hat sich von der Platine gelöst. Leider habe ich keinen Schaltplan und finde auch keinen. Ich vermute als Beschriftung 4 Striche und W32M. Die erste Stelle könnte aber auch A,H,R,M oder N sein, die zweite Stelle auch 5 oder 9. Um welches Bauteil handelt es sich und durch welches kann es sinnvoll ersetzt werden (braucht kein SMA zu sein)? Das Gerät ist für 130-250V AC Betriebsspannung geeignet und hat bei 12V(24V) einen max. Ladestrom von 12A(10A).








[ Diese Nachricht wurde geändert von: hr3 am 31 Aug 2022 10:46 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: hr3 am 31 Aug 2022 11:00 ]

BID = 1101313

driver_2

Moderator

Beiträge: 9460
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

 

  

Hallo, ist da irgendwo ein Schaltnetzteilregler mit Sicherheitswiderstand wie bei den Haushaltsgeräten drauf ?



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr






BID = 1101315

hr3

Neu hier



Beiträge: 36

3842B XBLQ








[ Diese Nachricht wurde geändert von: hr3 am 31 Aug 2022 12:27 ]

BID = 1101317

hr3

Neu hier



Beiträge: 36

ergänztes Bild



BID = 1101320

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 35517
Wohnort: Recklinghausen

Steck nicht zuviel Arbeit rein... https://german.alibaba.com/product-......html



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1101321

hr3

Neu hier



Beiträge: 36

Ich dachte, hier geht es primär darum etwas zu reparieren, egal ob die Neuanschaffung jetzt preisgünstig möglich ist. Ich mache es gerne und habe bisher jedes mal etwas dazu gelernt. Eine Sicherung und eine Diode sollten ja auch nicht alle Welt kosten, bzw. liegen in irgend einer Schublade. Und das gleiche Gerät würde ich mir sowieso nicht wieder und erst recht nicht in China kaufen, da Quallität und Garantie nicht passen. Ich vermute mal, dass das Bauteile zu gering bemessen war und deswegen nach ein paar Stunden Dauerbetrieb den Geist aufgegeben hat, wobei das Gerät zu dieser Zeit nur im Erhaltungsmodus lief. Vermutlich ist es nach einer Reparatur besser als vorher. Möglicherweise gibt es ja jemanden, der bereit ist sich mit der Thematik zu befassen. Ich vermute, dass eine Diode mit >250V und mind. 1A reichen sollte. Wäre trotzdem schön zu wissen, was original verbaut ist.

BID = 1101323

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 6174

Nicht nur die Diode, sondern auch Q1 und R8 tauschen. Da sind Schmauchspuren zu sehen.

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1101324

driver_2

Moderator

Beiträge: 9460
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :
hr3 hat am 31 Aug 2022 16:07 geschrieben :

Wäre trotzdem schön zu wissen, was original verbaut ist.


Frage den Hersteller.

Diese China Geräte werden ohne Support hier verkauft, selbst wenn Du innerhalb der Garantie einen defekt an dem Gerät meldest, bekommst ein neues, das defekte geht ohne mit der Wimper zu zucken in den E-Schrott, da die von den fleißigen Schlitzaugen so billig hergestellt werden, daß zu kein Zeit ein Deutscher damit beauftragt wird, für den 20 fachen Stundensatz dies zu reparieren.

Es wird im Billigsegment nur noch verkauft und weggeworfen. Ende.





_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1101325

hr3

Neu hier



Beiträge: 36

Ich vermute jetzt, dass es sich bei der Diode um eine RS2M (1000V, 2A) handelt. Die Sicherung ist eine T 250V 3,15A.
Q1 und R8 haben keine Schmauchspuren.

BID = 1101479

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Ich dachte, hier geht es primär darum etwas zu reparieren, egal ob die Neuanschaffung jetzt preisgünstig möglich ist.
Abel nicht um jeden Pleis! Das wäle ein Illtum.


Zitat :
Möglicherweise gibt es ja jemanden, der bereit ist sich mit der Thematik zu befassen.
Warum sollte das der Fall sein?
Wenn, was durchaus schon vorgekommen ist, ein Fachkundiger sich mit den Details eines solchen Billigheimers beschäftigt hat, dann entweder, weil es ihn in den Fingern gejuckt hat, oder weil ihn selbst z.B. ein Schaltungsdetail interessiert hat.

Normalerweise dürften solche Teile in einer grossen Kiste landen mit Teilen, die irgendwann mal repariert oder ausgeschlachtet werden sollen.
Immerhin ist hierzulande ja schon solch ein Leergehäuse meist teurer als was der Chinese aufruft, und die Kühlkörper kann man "bestimmt" auch noch mal gebrauchen.


Zitat :
Ich mache es gerne und habe bisher jedes mal etwas dazu gelernt.
Der Lerneffekt ist ein guter und vernünftiger Grund, aber dann müsstest DU dich dafür bemühen und solltest nicht hoffen, dass dir jemand diese Mühe abnimmt.
Es gibt da ein Sprichwort: Ohne Fleiss kein Preiss

Die Diode wird nicht ohne Grund abgebrannt sein, und es ist witzlos sie ohne Fehleranalyse zu erneuern.
Wenn du dafür keinen Schaltplan des Geräts bekommen kannst, dann musst du ihn eben selbst anfertigen.
Das geht notfalls schon mit Papier und Bleistift, aber heute wesentlich angenehmer und schneller mit einem Computer.

Fotografiere dazu, die Platine senkrecht und mittig von beiden Seiten in gleicher Grösse, und fertige mittels Bildbearbeitung eine spiegelverkehrte Kopie der Kupferseite an. Dadurch kannst du sofort sehen, was womit verbunden ist.
Nun legst du mit deinem bevorzugten Schaltplaneditor (Eagle,KiCad, Target,...) einen leeren Schaltplan an und verteilst darauf die Bauteile (mit Wertangabe und evtl Bezeichnung) möglichst in ähnlicher Lage und gleicher Orientierung, wie auf der Platine vorgefunden.

Es ist kein Fehler dafür die Vorlage so anzuordnen, dass der Signal- bzw. Stromverlauf vorzugsweise von links nach rechts ist. Das erleichtert später das Verständnis der Schaltung.

Mit ein paar Klicks verbindest du nun alle Bauteilanschlüsse so, wie es auf den Fotos zu sehen ist.
Nimm dafür ruhig gerade Verbindungen, die kreuz und quer über den Schaltplan verlaufen. Einmal angeschlossen "kleben" die Verbindungen an den Bauteilen und bleiben auch richtig angeschlossen, wenn du die Bauteile verschiebst oder drehst.

Jetzt erst gehts ans Aufräumen.
Dazu schiebst du Bauteile im Schaltplan zu, -soweit bereits erkennbar-,funktionalen Blöcken. Die beiden Widerstände eines Spannungsteilers z.B. können sich im Layout der Platine an völlig unterschiedlichen Orten befinden, aber es ist hilfreich, wenn man im Schaltplan ein solches Konstrukt auf den ersten Blick erkennt.
Jetzt kannst du auch schon Verbindungsleitungen nach Bedarf mit Knicks versehen, damit sie senkrecht und waagerecht verlaufen.
Evtl auch etwas umsortieren, damit ein schöner und übersichtlicher Schaltplan entsteht.
Lass dir Platz zwischen den Schaltungsymbolen, denn es passiert nicht selten, dass zwischen zwei Bauteilen, die waagerecht miteinander verbunden sind, 5 senkrechte Leitungen verlaufen, die nichts mit den beiden zu tun haben.

Wenn du dann solch einen Schaltplan hast, wirst du wahrscheinlich ziemlich schnell erkennen,
a) Was diese Diode gemacht hat,
b) woran sie zugrunde gegangen ist und
c) welcher Typ als Ersatz in Frage kommt, sowie
d) welche Bauteile noch betroffen sind oder sein können.

Wenn du bzgl. der Funktion bestimmter Teile unsicher bist, kannst du auch gerne hier nochmal fragen. Dann aber bitte mit pdf-Schaltplan.















BID = 1101487

driver_2

Moderator

Beiträge: 9460
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

[quote]

Fotografiere dazu, die Platine senkrecht und mittig von beiden Seiten in gleicher Grösse, und fertige mittels Bildbearbeitung eine spiegelverkehrte Kopie der Kupferseite an. Dadurch kannst du sofort sehen, was womit verbunden ist.
Nun legst du ..........................
Wenn du bzgl. der Funktion bestimmter Teile unsicher bist, kannst du auch gerne hier nochmal fragen. Dann aber bitte mit pdf-Schaltplan.
[quote]

Interessant, wusste nicht, daß es sowas gibt.

Aber dafür ist mir meine zeit zu Schade, da repariere ich lieber eine Kleingewerbewaschmaschine Miele und verkaufe die für gutes Geld wieder.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 39 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 24 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 170311319   Heute : 18547    Gestern : 20980    Online : 530        27.11.2022    20:46
25 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.40 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.177980899811