Küppersbusch 9 KD350.0 E

Reparaturtipps zum Fehler: Abzug hängt und klackert

Im Unterforum Haushaltsgeräte sonstige - Beschreibung: Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 20 5 2024  17:29:44      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Haushaltsgeräte sonstige         Haushaltsgeräte sonstige : Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 Nächste Seite )      


Autor
Sonstige 9 Küppersbusch KD9350.0 E --- Anzugshaube hängt und klackert
Suche nach Küppersbusch

    







BID = 1120459

catachanfighter

Gerade angekommen


Beiträge: 18
 

  


Geräteart : Sonstiges
Defekt : Abzug hängt und klackert
Hersteller : Küppersbusch
Gerätetyp : KD9350.0 E
S - Nummer : 702476R0111002954
Typenschild Zeile 1 : Bf3-KK ASC 7088
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Liebe Forengemeinde,

ich habe mich hier angemeldet, da meine Dunstabzugshaube KD 9350.0 E von Küppersbusch (Baujahr 2010) leider nicht mehr richtig funktioniert. Das Problem ist, dass wenn ich die Taste für den Dampfabzug drücke (es hat eine + Taste und eine - Taste, über die die Stufe eingestellt wird), geht der Abzugsmotor nicht an sondern die 7-Digit Anzeige flackert und in der Elektronik (siehe angehängtes Foto) klackt es. Das Problem hat bereits vor ein paar Wochen begonnen: hier war es allerdings so, dass dieses Problem nur aufgetreten ist, wenn die Beleuchtung der Haube angeschaltet war; wenn diese aus war, ging der Abzug. Seit ein paar Tagen ist nun jeglicher Betrieb nicht mehr möglich; es klackt nur noch, selbst wenn ich das Licht einschalte, flackert das Licht und die Digit Anzeige als auch das Klacken ist da. Abschalten geht auch nicht: entweder Sicherungsautomat auslösen oder nach etwa 15 Minuten hört das Gerät selbstständig auf.

Sind die Relais auf der Schaltplatine kaputt oder erzeugt der Kondensator womöglich keine Ausreichende Ladung um zu schalten?`

Falls es tatsächlich der Kondensator sein sollte, würde ich den ja einfach tauschen können. Die Elektronik als Ganzes kann ich sicher auch tauschen, kostet aber gleich als Ersatzteil dreimal so viel.

Ich würde mich sehr über Hilfe von euch freuen!

Besten Dank im Voraus und bereits jetzt eine schöne Zeit zwischen den Jahren!



BID = 1120461

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36049
Wohnort: Recklinghausen

 

  

Das klingt nach defekten Elkos oder einem defekten Netzteil. Wird da das Halogennetzteil mitverwendet?
Leider hast du sämtliche Kästchen zugelassen und das Licht gespart.



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1120462

catachanfighter

Gerade angekommen


Beiträge: 18

So, nun habe ich die beiden Kästchen geöffnet fotografiert, siehe Anhang.
Das mittlere Kästchen ist lediglich der Anschluss ans Netz. Das weiße Netzteil ist meiner Meinung nach in Gebrauch, die beiden Kabelpakete führen nach rechts zur Platine. Die Beleuchtung sind zwei Deckeneinbaustrahler mit G4 Halogenlampen drin mit max. 20 Watt.

Ich hoffe, ich habe alles erfasst. Gerne noch weitere Bilder oder Infos - einfach melden!




BID = 1120486

catachanfighter

Gerade angekommen


Beiträge: 18

Ich hoffe, ich habe die richtigen Fotos geliefert?

Oder habe ich den Beitrag falsch verstanden?

Danke im Voraus!

BID = 1120488

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 7089

Ich kann das Netzteil nicht erkennen.

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1120489

catachanfighter

Gerade angekommen


Beiträge: 18

Meinst du das Halogennetzteil? Weiter öffnen kann ich das nicht; es ist vergossen. Oder meinst du die Typenbezeichnungen?

Danke derweil!

BID = 1120491

catachanfighter

Gerade angekommen


Beiträge: 18

Falls du auf der Platine das verdeckte Bauelement meinst, dabei handelt es sich um ein Relais 161SED012UHB-T. Siehe roter Kreis im Bild anbei.




[ Diese Nachricht wurde geändert von: catachanfighter am 29 Dez 2023 22:07 ]

BID = 1120492

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 7089

Ich meine das Netzteil und kann das von einem Relais unterscheiden.

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1120493

catachanfighter

Gerade angekommen


Beiträge: 18

Okay. Leider weiß ich nicht was ich nun tun soll. Sag mir doch bitte, was du nicht erkennen kannst, die Typenbezeichnung, das Innenleben, etc.

Danke.

BID = 1120494

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 7089

Ich bin einen Schritt weiter. Oben liegt ein IC mit 3 Pin. Was steht darauf?


_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1120496

catachanfighter

Gerade angekommen


Beiträge: 18

Leider fast nichts zu erkennen. Ich hab es versucht so groß wie möglich zu fotografieren.




BID = 1120498

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 7089

In dem Fall zu viel Blitz. Erkennen von hier aus ist unmöglich.

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1120501

rasender roland

Schreibmaschine



Beiträge: 1709
Wohnort: Liessow b SN

Mess doch mal die 12 V aus dem Netzteil ob die stabil sind.
Der kleine Regler auf der Platine wird aus den 12 V wahrscheinlich 5 V
für die Elektronik machen.
Zu 90% sind die Elkos in dem 12 V Netzteil(links im Bild) taub.
Netzteil oder Elkos wechseln.

_________________
mfg
Rasender Roland

BID = 1120502

catachanfighter

Gerade angekommen


Beiträge: 18

Ist ohne Blitz. Der Aufdruck ist quasi nicht vorhanden. Ein deutlicheres Bild der Beschriftung bekomme ich leider nicht hin. Ich kann es nicht im entferntesten lesen, was da drauf steht.

BID = 1120503

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 7089

Was steht auf dem 40 Pol Chip, PIC......

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!

Informationen zu Schlafdecken        Pfannenarten gut erklärt

Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 16 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 6 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181319109   Heute : 3135    Gestern : 6420    Online : 647        20.5.2024    17:29
9 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6.67 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0460660457611