Miele Kaffeemaschine Kaffeautomat Espressomaschine  19/63137556

Reparaturtipps zum Fehler: CVA 620-1

Im Unterforum Haushaltsgeräte sonstige - Beschreibung: Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 13 6 2024  02:33:35      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Haushaltsgeräte sonstige         Haushaltsgeräte sonstige : Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Autor
Kaffeemaschine Miele 19/63137556 --- CVA 620-1
Suche nach 19 Kaffeemaschine Miele

    







BID = 624516

heimwerker24

Neu hier



Beiträge: 22
Wohnort: Kulmbach
 

  


Geräteart : Kaffeemaschine
Defekt : CVA 620-1
Hersteller : Miele
Gerätetyp : 19/63137556
Kenntnis : Komplett vom Fach
Messgeräte : Multimeter, Gerätetester (VDE 0701/0702), Phasenprüfer, Duspol
______________________

Hallo,

nach knapp 18.000 Tassen zeigen sich bei meinem Miele Kaffeeautomaten CVA 620-1 deutliche Abnutzungserscheinungen:

1. Nach jedem Kaffeebezug läuft etwas Wasser in die Abtropfschale
2. Etwas gemahlenes Kaffeepulver landet neben der Brühgruppe
3. In dem Schwämmchen an dem Rohr von Brühgruppe zum Auslauf sammelt sich Kaffee.

Zu 1. habe ich im Forum schon den Hinweis von Prinz gefunden, die gesamte Auslaufeinheit und nicht nur die Dichtungen zu tauschen. Wo bekomme ich diese Teile?

Zu 2. wäre ich für Hinweise auf mögliche Fehlerquellen dankbar.

Zu 3. habe ich den Gummitrichter, in den das Rohr von der Brüheinheit mündet, im Verdacht. Ist das ein Verschleissteil? Reicht eine gründliche Reinigung oder muss was getauscht werden?

Gibt es eigentlich einen Wartungsplan o.ä. für diese Maschine?

Am Gerät wurde 2005 vom Miele Kundendienst der Durchlauferhitzer (Kaffee) umgebaut. Dabei wurde auch die Elektronik getauscht, die aber leider eine Macke hatte. Dadurch stieg die Kiste immer mal wieder aus und ließ sich nur durch einen wohldosierten Servicetritt wiederbeleben. Hat ziemlich lange gedauert, bis ich den Fehler gefunden hatte. Ein Anschluss des Spannungsreglers ganz am Platinenrand war nicht verlötet. Außerdem habe ich vor einem Jahr die Lippendichtung am Wassertank erneuert.

vielen Dank,
Andreas


BID = 624629

prinz.

Moderator

Beiträge: 8924
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

 

  

Moin
Wenn Ich jetzt gemein bin sage Ich bei mir könntest Du alles bekommen
mfg


_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken


Liste 1 MIELE   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!

Informationen zu Schlafdecken        Pfannenarten gut erklärt

Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181457153   Heute : 185    Gestern : 6073    Online : 414        13.6.2024    2:33
0 Besucher in den letzten 60 Sekunden         ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,498059034348