Juno Geschirrspüler Spülmaschine  Electrolux JSL56233R

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Wasser läuft aus

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
Geschirrspüler Juno Electrolux JSL56233R --- Wasser läuft aus
Suche nach Geschirrspüler Juno Electrolux Wasser läuft aus

    










BID = 1059196

DonBerty

Gerade angekommen


Beiträge: 10
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Defekt : Wasser läuft aus
Hersteller : Juno Electrolux
Gerätetyp : JSL56233R
Typenschild Zeile 1 : Mod JSL56233R
Typenschild Zeile 2 : PNC 911436016/01
Typenschild Zeile 3 : S.N. 22720065
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
______________________

Hallo an alle Forenleser,
ich besitze eine Geschirrspüler (Einbaugerät) obigen Typs. Da ich plötzlich Wasser in der Küche hatte ging ich auf Fehlersuche. Es ist Frischwasser und tropft bzw. rinnt aus dem Wasserhärtestufen-Wähler. Nach einer gewissen Zeit ist der Unterboden voll und im folgenden tritt es aus. Auf der Suche nach einem Ersatzteil oder einer ähnlichen Fehlerbeschreibung/Lösung bin ich nicht fündig geworden. Hat einer eine Idee wie ich diesen wieder dicht bekomme?
Vielen Dank im Voraus

EDIT: Gerätetyp geändert, war Juno. Juno ist der Hersteller, nicht der Typ.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 14 Dez 2019 13:06 ]

BID = 1059207

silencer300

Moderator



Beiträge: 6387
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

 

  

Hallo und herzlich willkommen im Forum.

Am einfachsten wäre es, die Dichtung (ELECTROLUX/AEG 50659231000) zu tauschen.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.






BID = 1059216

DonBerty

Gerade angekommen


Beiträge: 10

Danke für die schnelle Antwort.
Diesen Dichtring hatte ich mir schon mal angesehen.
Aufgrund der Größe wird dieser vermutlich zwischen den Wählschalter und der Innenwand sich befinden. Ich habe das Gefühl das das Wasser direkt aus dem Wähler austritt. Diesen habe ich als Ersatzteil nicht gefunden, auch keine Anleitung ob und wie dieser austauschbar wäre. Ist ein solcher defekt ausgeschlossen?
VG

BID = 1059221

Schiffhexler

Inventar



Beiträge: 4580
Wohnort: OB / NRW

Moin DonBerty

Nach einer gewissen Zeit ist der Unterboden voll und im folgenden tritt es aus.

Aber dann müsste die Ablaufpumpe Geräusche machen. Der GS hat ein Aquastoppsystem (lt. Unterlagen),
der Zulauf wird abgeschaltet und das Pümpchen springt an.

Wenn der GS nicht im Betrieb ist, kann da kein Wasser rauslaufen, sonst ist das Einlaufventil (Aquastopp am Wasserhahn) defekt.
Beschreibe das genauer, nicht dass du unnötige Teile bestellst.

Gruß vom Schiffhexler




_________________
Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen Geschehen auf Ihre eigene Gefahr,
da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme. Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
(Nobody is pefect)

BID = 1059227

silencer300

Moderator



Beiträge: 6387
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Richtig, der Ring liegt an der Wassertasche an und wird per Überwurfmutter (das Auslaufgitter) gegen die Außenseite der Innenwand gezogen. Da sich bei leichten Undichtigkeiten dort auch gerne der fettige Schmutz absetzt, ist es empfehlenswert die Wassertasche auszubauen, um die Anlageflächen gründlich zu reinigen. U.U. braucht es dann nicht mal eine neue Dichtung.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1059239

DonBerty

Gerade angekommen


Beiträge: 10

@Schiffhexler: hier habe ich mich glaub selber ausgetrixt, da im Unterboden mal wenig Wasser zu sehen war habe ich versucht zu ermitteln wo es her kommt bevor alles unter Wasser steht, somit war/ist der Unterboden los und damit auch die Fühler nicht wirklich im nun später folgenden im Wasser gewesen, damit kein abpumpen und meine Pfütze auf den Boden, klassisch Eigentor nenne ich das mal

@silencer300: werde ich das Einbaugerät nun mal raus holen müssen und mal schauen ob ich da seitlich an was ran kommen, aber wenn ich Euch richtig verstanden habe gibt es da nur diesen einen Dichtring auf den der Fehler eingegrenzt werden kann
Dieser Härtegrat-Wähler selber kann nicht undicht sein oder?

VG

BID = 1059261

silencer300

Moderator



Beiträge: 6387
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Das Ding ist Bestandteil der Wassertasche, Undichtigkeiten können nur durch eine defekte/schlecht sitzende Dichtung, oder mechanische Beschädigung der Wassertasche auftreten.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1059336

DonBerty

Gerade angekommen


Beiträge: 10

so, GS raus geholt, Seitenteil ab, Wassertasche raus, Dichtung sah optisch einwandfrei aus, kräftig gereinigt und alles wieder Retour
Vorerst kommt kein Wasser raus, ich traue den Frieden noch nicht...
Danke aber für Eure Hilfe, im Ersatzteilshop sehe ich diese Wassertasche aber immer ohne diesem Einsteller, mal sehen was die Woche bringt
nach Murphys Gesetz ist es nun bis Weihnacht heile und am 24 Abend gehts wieder los

BID = 1059341

silencer300

Moderator



Beiträge: 6387
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Da muss ich auch mal , selbst auf procorner (Electrolux-Plattform) ist das Teil nicht zu finden.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1059613

DonBerty

Gerade angekommen


Beiträge: 10

Mist, nachdem ich drei Tage Ruhe hatte geht es wieder los, das Wasser kommt aber nicht zwischen der Dichtung und der Wand sondern direkt aus diesem Einsteller raus, bin ratlos
schaue ich in die Ersatzteile sehe ich nur diese Wassertasche ohne den Regler, das würde mir auch nichts bringen, im Prinzip müsste ich diesen Einsteller tauschen aber woher nehmen und woher wissen ob das geht

BID = 1059614

driver_2

Moderator

Beiträge: 4696
Wohnort: Speyer
ICQ Status  

Den Einsteller gibt es nur mit der Wassertasche, das ist Fakt und hast Du mal geschaut, ob Du Mikrolöcher im Edelstahlboden durch vergessene nasse Salzkörner hast ??



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten meist: 9-21 Uhr

BID = 1059617

silencer300

Moderator



Beiträge: 6387
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Der Salzregler befindet sich doch im Spülraum. Wenn da Wasser ausläuft (soll es ja auch), landet es im Spülbottich. Sollte Wasser nach außen laufen, ist die Wassertasche defekt, aber nicht der Salzregler. Selbst wenn der komplett fehlt dürfte kein Wasser herauslaufen.
Das sieht dann so wie auf dem Foto aus.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.





[ Diese Nachricht wurde geändert von: silencer300 am 20 Dez 2019 18:33 ]

BID = 1059618

Schiffhexler

Inventar



Beiträge: 4580
Wohnort: OB / NRW

Moin DonBerty

Du hast uns nicht mitgeteilt, wann das Wasser das raus läuft, wir sehen das nicht.
Läuft das Wasser auch ein wenn der GS ausgeschaltet und der Wasserhahn auf ist?
Dann schließt das Einlaufventil nicht richtig.
Läuft der Pumpensumpf evtl. ganz voll, bevor das auf dem Boden landet.

Gruß vom Schiffhexler




_________________
Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen Geschehen auf Ihre eigene Gefahr,
da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme. Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
(Nobody is pefect)

BID = 1059620

DonBerty

Gerade angekommen


Beiträge: 10

ja Schiffhexler, genau so
Spülmaschine ist aus, kein Programm läuft, An/Ausknopf ist ausgeschaltet
trotzdem rinnt das Wasser seicht aus diesem Regler und füllt langsam den Boden der GS, irgend wann ist der Wasserstand dann hoch genug das es austritt
im laufenden Betrieb würde die GS abpumpen und nichts würde austreten
drehe ich das Eckventil ab (Anschluß GS an Wasserversorgung) ist mir zwar geholfen, setzt aber voraus das ich immer dran denke und dies zeitnah nach Beendigung des Spülvorgang umsetze, Dauerlösung kann das nicht sein.
Wo suche ich den das Einlaufventil?
Passt das auch zur Fehlerbeschreibung das es drei Tage geht und dann wieder nicht? Solche Fehler sind mir ja die liebsten...
Danke Euch wieder für den Support

BID = 1059621

DonBerty

Gerade angekommen


Beiträge: 10

@ silencer300: genau aus diesem Teil kommt das Wasser, aber in die GS nicht außen, evtl. habe ich mich da falsch ausgedrückt,
aber trotz ausgeschaltenen Zustand rinnt es dann innen rein und füllt den Unterboden bis es die Höhe der Tür hat und dann austritt
und wie schon geschrieben nicht immer, es gibt kein System wann es eintritt, mal ist es dicht und irgend wann dann wieder nicht


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 51 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 7 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 151088690   Heute : 5579    Gestern : 14428    Online : 277        28.2.2020    12:52
11 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 5.45 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
2.22934007645