Sony TV KV C 292

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Lautsprecher spinnt

Im Unterforum Reparatur - Fernsehgeräte - Beschreibung: Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher

Zum Ersatzteileshop




Suchen          Elektronik Forum




Nicht eingeloggt.       Einloggen.

Elektroforum  

Zahlen-Kern  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  


[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Fernsehgeräte        Reparatur - Fernsehgeräte : Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher


Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
TV Sony KV C 292 --- Lautsprecher spinnt
Suche nach Sony

    











      

BID = 978671

ShelbyCobra

Gerade angekommen


Beiträge: 11
 

  


Geräteart : Röhrenfernseher
Defekt : Lautsprecher spinnt
Hersteller : Sony
Gerätetyp : KV C 292
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo Leute

Ich habe folgendes Problem mit meiner alten Röhre:
Sony KV C 292

Wenn ich die Lautstärke verstelle kommt es vor, dass einmal nur der eine Lautsprecher funktioniert und bei weiterer Verstellung dann nur der andere. Zusätzlich tritt noch der kuriose Fehler auf, dass die Lautstärke bei sehr geringer Einstellung extrem laut ist, im mittleren Bereich leise und im hohen Bereich wieder laut.
Kalte Lötstellen möchte ich ausschließen, da mittlerweile jede einzelnen an allen Platinen nachgelötet wurde.
Wäre echt super wenn mir einer von euch helfen könnte.

Achso und wenn ich schon dabei bin, vllt weiss einer von euch wo man neue passende Lautsprecher für dieses Gerät herbekommt, da die nicht mehr so gut ausschauen.

Danke Leute

Erklärung von Abkürzungen




BID = 978673

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 29612
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Das klingt eher nach einem Fehler in der Elektronik als nach einem Fehler an den Lautsprechern.
Neue Lautsprecher dafür wird es nicht mehr geben, die Kiste ist uralt. Und wenn, würden die bei SoNie mehr kosten als ein neuer Fernseher.
Das aussehen spielt doch auch keine Rolle, die sind ja im Gehäuse. Hauptsache die funktionieren.




_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

 

  

Erklärung von Abkürzungen





BID = 978683

ShelbyCobra

Gerade angekommen


Beiträge: 11

Hallo

Ich gehe auch stark davon aus das es an der Elektronik liegen wird...nur wo? Ich habe hier mal ein paar Bilder des Gerätes eingestellt. Vllt kann mir ja jemand sagen, welches Bauteil für die Akustikeinstellungen zuständig ist.

Danke







Erklärung von Abkürzungen

BID = 979015

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 29612
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Du hast offenbar eine sehr vereinfachte Vorstellung von der Funktion eines Fernsehers, erst recht wenn "SoNie" draufsteht

Da ist weitaus mehr als ein Bauteil für zuständig. Originalersatzteile kosten bei SoNie, wenn an sie denn noch bekommt, mehr als die Kisten je wert waren.

Welches Chassis ist denn da drin?

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 979080

ShelbyCobra

Gerade angekommen


Beiträge: 11

Nunja würde man sich alles total kompliziert vorstellen, würd man sich ja nicht rantrauen
Chassis ist eine gute Frage, wo steht denn das? Das Gerät ist aus dem Jahr 1990.
Folgende Seriennummer: 3006644

Erklärung von Abkürzungen

BID = 979081

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 29612
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Mach mal ein Foto vom Typenschild.



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 979084

ShelbyCobra

Gerade angekommen


Beiträge: 11

Tada



Erklärung von Abkürzungen

BID = 979201

ShelbyCobra

Gerade angekommen


Beiträge: 11

Also das etwas mit den Lautsprechern ist kann ich mittlerweile ausschließen, habe die mal hin und her getauscht. Dabei ist folgendes aufgefallen:
Ist nur der rechte Lautsprecher angeschlossen funktioniert alles ohne Probleme.
Habe ich nur den linken Lautsprecher angeschlossen tritt das Problem auf.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 979215

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 29612
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Die Lautsprecher geben nur das wieder, was von der Endstufe geliefert wird. Ein Lautsprecher kann unmöglich für diese Fehler verantwortlich sein!
Da deine Kenntnisse gegen 0 tendieren, weiß ich nicht, ob du unbedingt in einem Fernseher rumfummeln solltest, erst recht in einem SoNie.
Normalerweise würde ich sagen, kauf dir was neues, die Kiste hat 25 Jahre gehalten, 15-20 mehr als normal.

Das Foto vom Typenschild hilft schonmal, du hast nämlich nur die erste Hälfte der Typenbezeichnung aufgeschrieben. Da steht KV-C 2921D. Damit ist es das Chassis AE1B. Die anderen Bilder sind leider unbrauchbar da viel zu verpixelt.
Servicemanual gibt es bei den üblichen Verdächtigen, leider im Bereich der Endstufen kaum lesbar.

Die Lautstärke wird allerdings eh im IC201 auf dem Board J1 geregelt. Seit Ewigkeiten abgekündigt und daher entsprechend teuer, wenn überhaupt zu finden. Da hilft der Schrottcontainer, falls darin noch Röhrenfernseher zu finden sind.

Tritt der Fehler unabhängig von der Quelle (Analoger TV-Empfang in Mono, Stereo, Zweikanalton, und AV-Betrieb) auf?

Grundsätzlich bei SoNie alles nachlöten, besonders die unzähligen Steckverbinder der Boards und alles was an Kühlkörpern hängt.



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 979226

ShelbyCobra

Gerade angekommen


Beiträge: 11

Die Bilder kann ich dir gerne nicht verpixelt per Mail zukommen lassen wenn du mir deine Adresse gibst. Leider ist man in diesem Forum auf 300kb begrenzt.
Meinst du das IC, das ich in dem Bild eingekreist habe?
Ich habe so einen noch gefunden:
http://www.ebay.de/itm/integrato-si.....T3-Iv
Ist dieser IC speziell auf den Fernseher programmiert oder kann man den da auch kaufen?
Das hört sich ja schonmal nach einem guten Tipp an, ist ja ein Bauteil das man nicht einfach durchmessen kann.
Ich habe nur Geräte, die ich an die beiden Scart-Anschlüsse anschließen kann und dieser Fehler tritt bei beiden Anschlüssen auf.
Nachgelötet ist mittlerweile jede einzelne Lötstelle des Gerätes, hier möchte ich den Fehler ausschließen. Der Fehler war auch schon vor der nachlötaktion vorhanden.

Ja klar könnt ich den einfach wegwerfen und einen neuen kaufen, aber sowas kann ja jeder Ist halt schon ein Erbstück das mittels google chromecast mittlerweile auch smart genutzt wird




Erklärung von Abkürzungen

BID = 979255

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 29612
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Probieren könnte man es, wobei das IC mit Versandkosten ja auch bereits den Restwert des Gerätes übersteigt
Lese dir auch mal den Thread durch: http://forum.electronicwerkstatt.de......html
Ähnliches Problem, gleiches Chassis. Vom Verhalten tippe ich eher auf den TDA6200, die andere Ursache kommt aber auch in Frage.
Der SDA2546 entspricht einem 24C04, was deutlich einfacher zu beschaffen sein dürfte.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 979377

ShelbyCobra

Gerade angekommen


Beiträge: 11

Soo, Teile erstmal bestellt, ich gebe bescheid sobald ich die Teile getauscht habe.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 981044

ShelbyCobra

Gerade angekommen


Beiträge: 11

So, ich habe jetzt die beiden Teile bekommen und mal ausprobiert. Folgendes Ergebnis:
TDA 6200 getauscht --> keine Änderung
SDA2546 gegen 24C04 getauscht --> zusätzlich zu dem Standartfehler bei der Lautstärkeänderung flackert noch das Bild bei jeder Lautstärkeänderung.
Also den 24C04 wieder gegen den SDA2546 getauscht und alles ist wieder beim alten, die Lautstärkeregelung funktioniert immer noch nicht aber zumindest das flackern während der Lautstärkeänderung ist wieder weg.

Hat vielleicht noch jemand einen Tipp für mich?

Danke Euch

Erklärung von Abkürzungen

BID = 982784

ShelbyCobra

Gerade angekommen


Beiträge: 11

Habe jetzt in einem weiteren Schritt die beiden Verstärker TDA 2050 ausgetauscht. Keine Änderungen.
Hat denn jemand noch eine Idee?

Danke Euch

Erklärung von Abkürzungen

BID = 982912

abraham

Gelegenheitsposter



Beiträge: 72
Wohnort: Niederneisen

hi

Als diese TV Geräte Neu waren , habe ich bei Sony gearbeitet ( bis 2002 )
der Fehler ist mir recht geläufig , allerdings habe ich inzwischen umgeschult und habe auch keine Sony Schaltbilder mehr zu Hause .

Aber ich könnte mit dem Finger auf das Bauteil zeigen.

Auf der Hauptplatine - liegenden Chassisplatine , von hinten drauf geschaut , rechts hinten ( versteckt unter der abklappbaren Signalplatine ) sitzt ein 8 Beiniges IC , ein Speicher IC

Nach dem Austausch kommt der TV ohne Bild und ohne Ton , weil der Speicher Werksseitig auf "0" steht , dann nimmt man die Fernbedienung und regelt alle Werte höher , Helligkeit , Farbe , Lautstärke usw und dann müsste er wieder gehen

nur am Rande , es handelt sich um das Chassis AE1B , Baujahr 1990 - 1992

Erklärung von Abkürzungen


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 71 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 131845918   Heute : 606    Gestern : 17886    Online : 53        28.3.2017    2:34
1 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 60.00 Sekunden ein neuer Besucher
xcvb ycvb
1.36508107185