Phillips TV Goya 3275

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Kein Bild, HF-Modulator

Im Unterforum Reparatur - Fernsehgeräte - Beschreibung: Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 15 4 2024  11:55:01      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Fernsehgeräte        Reparatur - Fernsehgeräte : Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher


Autor
TV Phillips Goya 3275 --- Kein Bild, HF-Modulator
Suche nach Phillips

    







BID = 875510

rexkraemer

Gerade angekommen


Beiträge: 2
 

  


Geräteart : Röhrenfernseher
Defekt : Kein Bild, HF-Modulator
Hersteller : Phillips
Gerätetyp : Goya 3275
______________________

Hallo Elektronik-Forum,

ich bin mir nicht sicher, ob das hier die richtige Bühne ist, aber ich bin nicht sicher an wen ich mich wenden soll.

Folgendes Problem:

Ich habe ein Raspberry Pi mit Composite-Ausgang, das ich an den genannten Fernseher, der nur einen Antenneneingang besitzt, anschließen möchte.

Ich weiß, dass ich dazu einen HF-Modulator brauche, meinen DVBT-Receiver (XORO HRT 1285) habe ich bereits erfolgreich (mit diesem Modell http://www.henri.de/sicherheitstech.....enri) angeschlossen.

Wenn ich das Raspberry Pi über den HF-Modulator anschließe, erscheint auf dem Fernseher eine strefiges Bild, manchmal auch nur vollflächig grau.

Habe versucht den Kanal am HF-Modulator anzupassen - kein Erfolg.
Auch ein erneuter Sendersuchlauf - kein Erfolg.
Ich habe testweise einen anderen HF-Modulator mit digitaler Kanaleinstellung angeschlossen (http://www.wsmedia24.de/HF-Modulator-Goobay-HF-3300-Audio-Video-silver) - auch kein Erfolg.
Am Raspberry Pi gibt es die Möglichkeit, das Ausgangssignal einzustellen. Sowohl NTSC als PAL brachten keine Veränderung.

Ein Fernsehtechniker sagte, dass kann ich vergessen, ohne das weiter zu begründen.

Jetzt meine Frage:

Gibt es irgendeine Möglichkeit, das Raspberry Pi an den Fernsher anzuschließen? Es steht auch noch ein HDMI-Ausgang zur Verfügung.

Nur zur Info, ich bin totaler Elektronik-Laie.

Gruß aus Hamburg,

Felix

Erklärung von Abkürzungen

BID = 875548

Murray

Inventar



Beiträge: 4689

 

  

Das gelesen?

http://jankarres.de/2013/01/raspber.....ngen/

Erklärung von Abkürzungen

BID = 875559

rexkraemer

Gerade angekommen


Beiträge: 2


Zitat :
Murray hat am 22 Feb 2013 09:26 geschrieben :

Das gelesen?

http://jankarres.de/2013/01/raspber.....ngen/


Ja, hab schon alle möglichen Einstellungen durch. Aber mein Problem ist ja nicht die Qualität des Bildes, ich bekomme gar kein Bild. Ist das Composite-Signal aus dem Rpi anders als das aus dem Dvbt-Tuner?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 875562

Murray

Inventar



Beiträge: 4689

Das Composite-Signal sollte gleich sein

Ich denke du hast ein streifiges Bild?

Stelle mal den Kanal manuell ein, mancher Sendersuchlauf findet das Signal der Modulatoren nicht.

Erklärung von Abkürzungen


---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 8 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180888912   Heute : 2882    Gestern : 8982    Online : 280        15.4.2024    11:55
10 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
1.57206201553