LG LCD Fernseher  TV 425500

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Bildschirm schaltet nicht ein

Im Unterforum Reparatur - Fernsehgeräte - Beschreibung: Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Fernsehgeräte        Reparatur - Fernsehgeräte : Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
LCD LG TV 42LG5500 --- Bildschirm schaltet nicht ein
Suche nach LCD Bildschirm schaltet nicht ein

    










BID = 1066601

chellos

Neu hier



Beiträge: 35
 

  


Geräteart : LCD TV
Defekt : Bildschirm schaltet nicht ein
Hersteller : LG TV
Gerätetyp : 42LG5500
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,

Ich hab folgendes Problem. Mein LG springt seit mehreren Monaten unregelmäßig an.
Das heißt ich drücke auf ON die rote Standby-Leuchte geht an. Dann drücke ich
erneut auf ON und die rote Standby-Leuchte blinkt ca. 3-4 mal und der Bildschirm
geht an. Seit einigen Monaten bleibt der Bildschirm aber auch mal aus. Sprich die
Standby-Leuchte blinkt paar mal und der Bildschirm bleibt schwarz.

Hab den TV mal aufgemacht und auch schon den Standy-Strom zum Mainboard durchgemessen.
Der Schaltplan sagt 5.2 V. Gemessen hab ich 5,16V
Elkos auf dem Netzteil hab ich teilweiße geprüft.
Die waren soweit okay.

Auf Youtube hab ich mich auch mal umgesehen. Da hatte einer das selbe Problem
mit dem TV und hat einfach 2x 450V (150µF) Elkos auf dem Netzteil parallel geschaltet.
Ursprunglich ist da nur einer verbaut. Ich wundere mich da, wieso er nicht einfach
einem mit 300µF verbaut hat? Kann das wirklich die Lösung sein?


Eventuell hat einer noch einen Tip für mich. Fotos hab ich mal hochgeladen:



Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Danke schon mal
Gruß Andi








[ Diese Nachricht wurde geändert von: chellos am 16 Mai 2020 20:22 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1066602

chellos

Neu hier



Beiträge: 35

 

  

Foto vom Mainboard:



Erklärung von Abkürzungen








BID = 1066603

IceWeasel

Moderator

Beiträge: 1927

Hallo und willkommen im Forum!

Wenn das Gerät kein Bild anzeigt, ist Bildinhalt (mit einer Taschenlampe auf das Panel leuchten, etwas schwer erkennbar) und Ton vorhanden?

_________________
Wenn's kracht und zischt, war das nüscht!

Ich bin kein Berufsgutmensch - ich bin nur zivilisiert und weiß, mich zu benehmen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1066604

chellos

Neu hier



Beiträge: 35

Danke, also Bildinhalt wird leider nicht angezeigt. Die Standby-Lampe blinkt wie gesagt ein paar mal und dann geht sie schlagartig aus.


Zitat :
IceWeasel hat am 16 Mai 2020 20:57 geschrieben :

Hallo und willkommen im Forum!

Wenn das Gerät kein Bild anzeigt, ist Bildinhalt (mit einer Taschenlampe auf das Panel leuchten, etwas schwer erkennbar) und Ton vorhanden?



Erklärung von Abkürzungen

BID = 1066631

Radar1

Gerade angekommen


Beiträge: 12

Wenn auch kein Ton, wird man vorerst weiter Richtung Netzteil ermitteln und dort alle Ausgangsspannungen prüfen müssen. Einfach einen 2. Elko würde ich nicht verlöten wollen. Auch wenn 2 x 150 µF = 300 µF ergeben. Es sei denn, "in der Not (Mangel) frisst der Teufel Fliegen".

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Radar1 am 17 Mai 2020 21:37 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1066640

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 34412
Wohnort: Recklinghausen

Sieht das nur auf dem Foto so aus oder sind die 3 dickeren Siebelkos auf dem ersten Bild aufgebläht?


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1066646

chellos

Neu hier



Beiträge: 35


Ausgangsspannung hab ich am Netzteil geprüft. Im Standby sollten 5.2V sein. Bei mir habe ich 5.16V am Mainboard gemessen. Sollte also nicht daran liegen.

Die Elkos sind nicht aufgebläht. Ich hab die auch als erstes geprüft. Nach Aussage des Messgerätes haben die alle Ihre Soll-Kapazität.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1066657

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 34412
Wohnort: Recklinghausen

Und die anderen Spannungen?

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1066658

chellos

Neu hier



Beiträge: 35

Die sind im Standby nicht eingeschaltet. Erst wenn das Mainboard sein okay gibt kommen die Spannungen (12V,16.5V,24V) dazu soweit ich weiß.



Zitat :
Mr.Ed hat am 18 Mai 2020 17:52 geschrieben :

Und die anderen Spannungen?


Erklärung von Abkürzungen

BID = 1066662

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 34412
Wohnort: Recklinghausen

Ohne diese Spannungen kann das Board nicht laufen, die müssen kommen wenn du das Gerät einschaltest.
Das blinken sind u.A. Fehlercodes.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1066672

chellos

Neu hier



Beiträge: 35

Wenn er den mal einschaltet kommen die Spannungen(12V,16.5V,24V) auch. Im Standby allerdings nicht. Da liegt nur 4x 5.2V am Mainboard an.

Das blinken hat der LG schon immer gemacht. Das ist bei dem TV scheinbar normal und hat nichts mit Fehlercode zutun.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1066673

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 34412
Wohnort: Recklinghausen

Erwärme das Netzteil mal mit einem Fön, startet er dann?

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1066677

chellos

Neu hier



Beiträge: 35

Leider nicht, hab allerdings auch nicht zu warm gemacht.
Mainboard hab ich auch mal versucht. Macht keinen Unterschied.
Die Standby-Leuchte blinkt paar mal und geht dann schlagartig aus.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1066713

chellos

Neu hier



Beiträge: 35

OK, also gerade sprang er sogar 2 mal hintereinander an. Hatte den Fernsehen die ganze Nacht über in Standby. Normalerweise hänge ich den TV per Netzschalter jede Nacht ab. Was könnte das sein?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1066715

Radar1

Gerade angekommen


Beiträge: 12

Organisier Dir mal ein Schaltbild vom Netzteil. Vermutlich ein "Schalttransistor" (der das "Hauptnetzteil" starten soll) temperaturempfindlich. Man könnte auch versuchen, wenn der TV nicht startet, mit einen Föhn vorsichtig den "Schuldigen" zu lokalisieren.

Erklärung von Abkürzungen


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 42 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 32 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 161761130   Heute : 14443    Gestern : 19567    Online : 785        25.10.2021    18:56
28 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.14 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.437712907791