Brother Drucker Tintenstrahl Laser  bzw. HP MFC 250 bzw Laserjet 4000 T / 5M

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Tintenerkennung +.Papierstau

Im Unterforum Reparatur - Drucker Computer Kopierer - Beschreibung: Reparaturtips - Reparatur-Probleme mit Drucker, Laserdrucker, Tintenstrahldrucker, Computer, PC, Kopierer

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 29 2 2024  05:57:48      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Drucker Computer Kopierer        Reparatur - Drucker Computer Kopierer : Reparaturtips - Reparatur-Probleme mit Drucker, Laserdrucker, Tintenstrahldrucker, Computer, PC, Kopierer

Autor
Drucker Brother bzw. HP MFC 250 bzw Laserjet 4000 T / 5M --- Tintenerkennung +.Papierstau
Suche nach Drucker Brother Laserjet

    










BID = 961108

extensor

Gesprächig



Beiträge: 169
 

  


Geräteart : Drucker
Defekt : Tintenerkennung +.Papierstau
Hersteller : Brother bzw. HP
Gerätetyp : MFC 250 bzw Laserjet 4000 T / 5M
Kenntnis : artverwandter Beruf
______________________

Hallo allerseits

Das Thema heute ist ein blöder Druckerstreik mit dem ich den Tag vertrödelte:

- Der MFC 250 meldete zuwenig schwarze Tinte und verkannte nach dem Auffüllen die Patrone. Oben im Patronenfach fand ich eine Gabel (Lichtschranke?), vergrösserte die Auslösezunge mit Iso-Band => nun wird Gelb verkannt und derselbe Trick hilft nicht. Bevor kramte ich die Vorgänger heraus:

- Der 4000 T macht Papierstau wie eine Ziehhharmonika. Unter der Tonerkartusche ist eine Metallklappe, dort schaut das Papier 2cm heraus, kann händisch herausgezogen werden und ist wie ein Leporello. Es klingt hohl und so als ob die Hinterhaxen es schneller nachschieben als die Vorderen. Den Laserjet diente nur als Vergleich5 -er druckt zwar, aber total verschmiert und kaum sichtbar = leer.

Kenne Tonbandgeräte, VCR´s und so´n mechanischen Kram, will aber höchstens noch einen 1/2 Tag investieren, daher meine 3 Fragen.

1. Die Kartuschenmechanik ist beim 5-er wesentlich leichtgängiger 4000-er insgesamt nicht so leichtgängig wie beim 5-er ist. Darf ich bedenkenlos drehen am Rad drehen ohne dass da etwas kaput geht?

2. Vor Jahren zerlegte ich neugierig eine Tonerkartusche und schraubte sie sofort wieder zu, da war nur feiner Staub drin. Tonertransfusion möglich von 4000-er auf 5 möglich oder ?

3. Zum MFC- Ist da überhauptr eine optische Erkennung oder vermute ich wegen der Plastikzunge falsch?

BID = 961552

extensor

Gesprächig



Beiträge: 169

 

  

LJ 4000 komplett zerlegt, teilgereinigt und halbwegs zusammengebaut. Die Zicke hat jetzt den A... offen und macht sonst Papierstau bei der Ausgabe, dann streikt noch der manuelle Einzug, aber das Drucken funktioniert und ich kann damit leben


---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 26 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180287431   Heute : 1286    Gestern : 15342    Online : 383        29.2.2024    5:57
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
1.66545391083